Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?
Rom

Städtereisen mit dem Bus nach Rom

Roma als Hauptstadt und Zentrum von Italien ist immer eine Reise wert. Bereits im 1. Jahrhundert v. Chr. wurde sie als die Ewige Stadt bezeichnet und sie hat von einer Geschichte zu berichten, die mehr als 3000 Jahre alt ist. Die Vatikanstadt, welche unabhängig ist, die Altstadt von Rom und auch der Petersdom sind UNESCO Weltkulturerbe. Rom ist ein Magnet für Touristen und daher ist eine Busreise nach Rom ein ganz besonderes Highlight, welches das Flair dieser magischen und geistlichen Stimmung einfängt. Gegründet wurde Rom von Romulus, der seinen Bruder Remus umbrachte, da er sich über die Bauten belustigte. Die Sehenswürdigkeiten sind schier unendlich, sodass...

mehr lesen

Reiseangebote zu Rom im Überblick

Rom Silvester - Flugreise
Preis p.P. ab

€ 859,00

5 Tage: Rom Silvester - Flugreise

****Grand Hotel Tiberio

Termine: 29.12.18

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Rom SPEZIAL
Preis p.P. ab

€ 919,00

7 Tage: Rom SPEZIAL

Eine Reise in die ewige Stadt

Termine: 03.04.19, 23.04.19, 30.04.19, ...

Zum Angebot

eine gute Planung für den Besuch Roms durchgeführt werden sollte.


Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf einer Busreise nach Rom

Das Amphietheatrum Flavium - Kolosseum

Die Gladiatorenkämpfe scheinen noch heute in den Mauern zu stecken. Die runde Erscheinung wurde geplant gewählt, damit bei Tierhetzen und Kämpfen keine Ecken vorhanden waren. Etwa 50.000 Zuschauer konnte durch die 80 Tore das Innere erreichen. Die Baukunst vom Kolosseum wird auch heute noch für die Errichtung von Stadien verwendet. Der Arenaboden konnte bereits zu damaliger Zeit entfernt und das Theater geflutet werden, um Seeschlachten nachzustellen.

Scalinata di Trinità die Monti - die spanische Treppe

Ein Muss bei einer Städtereise mit dem Bus nach Rom ist die spanische Treppe. Zu Zeiten Innozens XIII befand sich zwischen der Kirche und der Piazza ein Wildhang. Um einen besonderen Aufstieg zur Kirche zu ermöglichen, entstand die Treppe. Verziert ist sie mit Adlern und Lilien. Beides sind Symbole der französischen Könige und des Papstes. Die spanische Treppe ist zu einem Treffpunkt für Einheimische ebenso wie für Touristen geworden.

San Pietro in Vaticano - der Petersdorm

Natürlich darf bei einer Busreise nach Rom der Besuch des Petersdoms nicht fehlen. Er befindet sich zentral in Rom gelegen und fasst etwa 60.000 Menschen. Beeindruckend ist die Kuppel, welche auf der Welt das größte freitragende Ziegelbauwerk ist. Über 537 Stufen führen in den höchsten Teil und vorher wird Ihnen ein Ausblick beschert, der garantiert lange in Erinnerung bleiben wird.

Das Vatikanische Museum und die Sixtinische Kapelle

Anziehungspunkt für viele Touristen ist das Vatikanische Museum, welches eine Sammlung von Schätzen vorweist, die es vergleichbar auf der Erde nicht gibt. Es warten auf Sie jedoch sieben Kilometer Fußmarsch, 12 Komplexe und mehr als 1300 Räume. Der wohl berühmteste Teil ist die Sixtinische Kapelle. Hier ist an der Decke das weltbekannteste Kunstwerk von Michelangelo zu bestaunen.

Piazza del Campidoglio - der Kapitolsplatz

Aus einer Senke, die noch im späten Mittelalter an dem Ort zu finden war, entstand der heutige Kapitolsplatz. Es war auch wieder Michelangelo, der sich an die Gestaltung machte. 1538 wurde das Reiterstandbild aufgestellt und das sternförmige Pflaster zeigt aus jeder Perspektive auf diese Sehenswürdigkeit. Besonders bei Nacht und bei einer Busreise nach Rom ist dieser Platz eine Augenweide an indirekter und direkter Beleuchtung.