Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Städtereisen nach Münster 

Münster ist eine geschichtstragende Stadt, die bis heute noch die Geschichten mit ihren Häusern und Kirchen aufrecht erhält. Alleine schon durch die restaurierte Altstadt ist die Reise nach Münster ein Erlebnis für sich. Sie können viele Sehenswürdigkeiten ohne großen Aufwand zu Fuß vom Prinzipalmarkt erreichen. Dieser gehört zu Flaniermeile von Münster und hier können Sie Ihren Gaumen richtig verwöhnen und danach frisch gestärkt exklusive Geschäfte besuchen. Ein weiteres Highlight der Stadt ist der St. Paulus-Dom, er wurde im 13. Jahrhundert erbaut und erlangt Berühmtheit durch die astronomische Uhr, die bis in das Jahr 2071 geht. Sehr interessant ist die Domkammer, sie gehört zu den bedeuteten Schatzkammern Europas.

Mehr zu Städtreise Münster

Reiseangebote zu Münster im Überblick

STEWA Gütesiegel Münster
Preis p.P. ab

€ 179,00

2 Tage: Münster

Weihnachtsdorf am Kiepenkerl

Termine: 08.12.19

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Münster
Preis p.P. ab

€ 65,00

1 Tag: Münster

Weihnachtsdorf am Kiepenkerl

Termine: 08.12.19, 09.12.19

Zum Angebot

Münster
Preis p.P. ab

€ 619,00

4 Tage: Münster

Auf den Spuren des Tatort-Teams in Münster

Termine: 30.12.19

Zum Angebot

Wer eine Städtereise nach Münster unternimmt, erlebt nicht nur die herrliche Altstadt mit Dom, Rathaus und vielen Sehenswürdigkeiten, sondern kann sich auch immer auf Überraschungen im Kunst- und Kulturleben freuen.

Über fünfundvierzig Kirchen hat die Stadt zu bieten. Das Münsteraner Glockenläuten ist fast sprichwörtlich. Es wird Sie bei Ihrem Stadtrundgang begleiten und zusätzlich für Romantik sorgen, wenn Sie auf dem weltberühmten Prinzipalmarkt, Europas schönstem Freiluftsaal, verweilen. Liebevoll und akribisch wurden die Fassaden nach dem Zweiten Weltkrieg rekonstruiert.

Besuchen Sie die Stadt auf einer Städtereise im Winter, bilden die Arkaden den Hintergrund für das geschäftige Treiben der Adventszeit. Allein fünf Weihnachtsmärkte gibt es in der Altstadt. Einer der bekanntesten und ältesten liegt im Hof des Rathauses. Erleben Sie Ihr Wintermärchen in einer der schönsten Städte Deutschlands und lassen Sie sich von westfälischer Gastlichkeit verführen. Vielleicht verlegen Sie sogar Ihre Silvesterfeier in die westfälische Metropole, die Tradition und Moderne so charmant vereint? Eine Reise ist Münster jedenfalls immer wert.

Eine Städtereise nach Münster

Im Trott des Alltags färbt sich alles schnell grau. Darum ist eine Auszeit so wichtig. Eine kleine Reise mit dem Bus ist nicht nur ein Lichtblick, auf den Sie sich freuen können, sondern auch Inspiration. Münster gehört zu den größten Städten Westfalens und bietet Ihnen mit seinem spannenden Kontrast aus mittelalterlichen Bauten und moderner Architektur geistige Anregung. Die Geschichte der Stadt reicht weit zurück. Der Westfälische Frieden ist nur eine Episode von vielen.

Lassen Sie sich auf einer Städtereise von Münsters Altstadt begeistern und von der modernen Stadtbücherei überzeugen. Das Schiff aus Beton und Glas spiegelt die Backsteinfassade der rekonstruierten Altbauten: ein faszinierendes Spiel zwischen Gegenwart und Vergangenheit.

Nehmen Sie die Bibliotheksgasse wahr und wenden Sie sich der Lambertikirche zu, die als bedeutendster Kirchenbau der Spätgotik Westfalens gilt. Wenn Sie in den Abendstunden Glück haben, bläst gerade die Türmerin. Alle halbe Stunde erklingt zwischen 21.00 und 24.00 Uhr ihr Hornsignal. Nur dienstags hat sie frei.

Ihnen ist mehr nach Landluft? Dann ist das Freilichtmuseum Mühlenhof einen Besuch wert. Für Familien mit Kindern auf Städtereise durchs Münsterland sogar ein unbedingtes Muss. Hier erleben Sie unter den Flügeln der alten Mühle vier Jahrhunderte Kulturgeschichte. Als Paar sollten Sie auf einer Reise den romantischen Dorfkrug besuchen.

Salzhof haben Sie Stadtmuseum und Shoppingmall in einem. Für Paare mit unterschiedlichen Interessen ideal. Er kann sich in die Historie vertiefen, während sie geruhsam einkauft. Bezaubernde Restaurants und Cafés laden überall zum Verweilen ein. Hier erleben Sie westfälische Lebensweise und können sich vom hektischen Alltag mit Job und Haushalt erholen.

Städtereise Münster - St.Paulus-Dom

Einmal rund um Dom und Prinzipalmarkt

Im Herzen der Stadt erhebt sich der dem heiligen Paulus geweihte katholische Dom. Seine beiden Türme heben sich imposant gegen den Himmel ab. Hier fing einmal alles an. Im 6. Jahrhundert entstand die erste Siedlung auf dieser Anhöhe, nahe der Münstersche Aa. Später baute Liudger im 8. Jahrhundert an dieser Stelle ein Monasterium, ein Kloster. Dieser lateinische Name wurde später zu „Münster“. Später siedelten rund um die Domburg Kaufleute. Diese beiden Mächte, Kirche und Kaufmannsstand, sollten die Geschichte der Stadt entscheidend prägen und ihre Geschicke bestimmen.

Der katholische Dom wurde zum Wahrzeichen der Stadt. Die selbstbewussten Kaufleute setzten mit Rathaus und der Bürgerkirche St. Lamberti dagegen. Das Krameramtshaus war ihr Zunfthaus. Noch heute strahlt es, in alter Schönheit wieder aufgebaut, Gediegenheit aus.

Im 16. Jahrhundert brandete die Reformation über die Münsteraner hinweg. Die Wiedertäufer lagen im Streit mit den Katholiken. Das Täuferreich von Münster bestand nur kurz und endete blutig. Bei keiner Stadtführung wird vergessen, auf die drei Käfige an der Lambertikirche hinzuweisen, die Täuferkörbe. In ihnen wurden die Anführer der Täufer nach ihrem Tode zur Schau gestellt. In der Dunkelheit leuchten die Körbe. Das Kunstprojekt „Drei Irrlichter“ von Lothar Baumgarten steht auch für die moderne Interpretation von Geschichte und historisch Gewachsenem, wie wir sie überall in Münster finden.

Im Dom sollten Sie bei Ihrer Städtereise die astronomische Uhr nicht versäumen. Linksherum drehen sich hier die Zeiger und jede volle Stunde trompetet das Tutemännchen, während die Tutefau die Glocke schlägt. Alle Viertelstunde dreht Chronos die Sanduhr um und der Tod lässt sein Glöckchen erklingen. Punkt zwölf beginnen die Könige zu laufen. 1534 war die Vorgängerin durch die bilderstürmenden Täufer zerschlagen worden. Rasch wurde mit dem Neuaufbau begonnen und seit 1540 laufen die Könige präzise und neigen ihr Haupt vor der Himmelskönigin.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter im Münsterland

Zu jeder Zeit ist die Stadt an der Aa eine Reise wert. Als Single auf einer Städtereise erleben Sie die ehemalige Hauptstadt, die immer noch viele westfälische Verwaltungsämter innehat, als lebendige, von Studenten geprägte Metropole. Hier finden Sie Kultur, Geschichte und die Möglichkeit zur Entspannung in den vielen Grünanlagen.

Zahlreiche Sportevents finden das ganze Jahr hinweg in Münster statt. Skaten steht an erster Stelle. Jeden 1. und 3. Freitag starten die Skatenights von Mai bis September auf dem Schlossplatz. Inliner, Skateboards und Rollschuhe sind zu sehen und es darf auch mitgemacht werden. Am 3. Oktober ist Radsportfeiertag.

Haben Sie schon einmal eine ganze Parade von Heißluftballons in den Himmel steigen sehen? Bei der Montgolfiade im August können Sie auf den Aaseewiesen dabei sein. Für Pferdefreunde lohnt sich ein Besuch des Turniers der Sieger. Direkt vor dem Schloss trifft sich die internationale Elite aus Springsport und Dressur.

Eine Städtereise für Paare im Frühling gibt der Liebe Aufschwung. Kaum etwas ist romantischer als ein Spaziergang am Hörstertor zur Kirschblütenzeit. Maritim Gestimmte zieht es an den Hafen. Der Kreativkai liegt den ganzen Tag im Sonnenlicht. Mit Münsters Solarschiff können Sie romantisch und ökologisch korrekt eine Runde auf dem Aasee drehen. Das geht natürlich auch vom Sommer bis zu den ersten Herbsttagen. Auf den Aaseeterrassen finden oft Konzerte statt – ein harmonischer Ausklang für einen Abend zu zweit auf einer Reise, bei dem Sie ins Träumen geraten werden.

Im Herbst wird der Allwetterzoo für Familien auf einer Städtereise zum Highlight für die Kinder. Unbedingt sollten Sie auch das Drachensteigen auf den Aaseewiesen beobachten. Sie können sich auch bei einer Partie Speckbrett auspowern. Der Sport hat hier seine Wurzeln und wird mittlerweile in der ganzen Welt gespielt. Und im Winter? Da geht’s ins Museum und auf den Weihnachtsmarkt!

Städtereise Münster - Aalsee

Westfälischer Frieden – eine Reise in die Vergangenheit

Die Zeit, ein Buch zu lesen, fehlt oft. Die Zeit für Gespräche auch. Immer ist etwas zu tun, stehen Termine an. Die Kinder sehen Sie nur zum gemeinsamen Abendbrot. Von der Schule erfahren Sie nur etwas, wenn Sie einen Test unterschreiben oder die Zeugnisse kommen. Dann ist es oft schon zu spät.

Eine Reise bildet. Was auf einer Städtereise erlebt und gesehen wurde, bleibt im Gedächtnis. Statt eine teure Nachhilfe zu finanzieren, gehen Sie doch einfach gemeinsam mit Ihrer Großen auf Reisen und machen einen kleinen Bildungsurlaub. Das kann eine Tagestour mit dem Bus sein oder ein verlängertes Wochenende. Der Mix aus Sehenswürdigkeiten, Stadtführungen und Shopping sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Statt über den Dreißigjährigen Krieg zu lesen, fahren Sie einfach an den Ort, an dem der Westfälische Frieden geschlossen wurde.

Der Westfälische Frieden wurde zum Paradebeispiel fairer Verhandlungen. Er beendete einen Generationen währenden Krieg und schuf die Basis des modernen Völkerrechts. Mit Leben erfüllen sich diese Sätze, wenn Sie im historischen Rathaus von Münster die Stufen emporsteigen, die auch die Abgesandten nahmen, um in den Verhandlungssaal zu gelangen.

Der Friedenssaal ist exakt wieder so aufgebaut worden, wie er 1648 war. Das Mobiliar war eingelagert und konnte nach dem 2. Weltkrieg wieder zurückgeführt werden. Auch für die Niederländer hat er eine große Bedeutung. Wurde doch hier gleichzeitig der Spanisch-Niederländische Krieg beendet und damit die moderne, unabhängige Niederlande geboren. Münsters Verbundenheit mit Europa hat in diesem Saal eine ihrer Wurzeln

Bei einer Führung können Sie und ihre Kinder den historischen Saal genau kennenlernen. Ihre Kids und Sie wissen dann ganz genau Bescheid. Den nächsten Test in Geschichte schreibt Ihre Tochter dann doch glatt mit links.

Der schönste Tatort der Welt

Der Münsteraner Tatort zählt zu den beliebtesten Sendungen der ganzen Republik. Er genießt eindeutig Kultstatus und hat seine ausgesprochenen Fans. Nicht wenige begeben sich während einer Städtereise auf die Spuren von Thiel und Boerne.

Das Wohnhaus der beiden werden Sie jedoch vergeblich suchen, es steht in Bonn. Doch auf dem Prinzipalmarkt wird Ihnen vieles bekannt vorkommen. Der Paulus-Dom und die Lambertikirche stehen gleich in Sichtweite. Auch hier wurde schon gedreht.

Bei einer Tasse Kaffee auf dem Markt können Sie Ihre Gedanken schweifen lassen und sich an die einzelnen Fälle erinnern. Eine Stadtreise mit Führung ist empfehlenswert, weil Sie hier gleich zu den Drehorten kommen und auch so manches Detail erfahren.

Für Singles ist eine Reise mit Thema eine wunderbare Gelegenheit, um mit anderen ins Gespräch zu kommen und den nächsten Tatort vielleicht schon mit neuen Bekannten zu schauen. Auf dem Aasee ist Vaddern immer mal wieder zum Angeln und auch der Hauptbahnhof ist ein Schauplatz, den Thiel und Boerne immer wieder kreuzen. Vielleicht lernen Sie auch andere Krimi-Fans kennen. Da soll es ja noch das Antiquariat Wilsberg geben …

Städtereise Münster - Westfälische Wilhelms Universität

Warum nach Münster?

Sie wünschen sich einen Tapetenwechsel und suchen nach der richtigen Reise. Doch wohin soll es gehen? Was möchten Sie unternehmen? Eine Auszeit gelingt, wenn Sie sie nach Ihren Wünschen gestalten, nach dem, was im Moment für Sie wichtig ist. Sie sind eine berufstätige Mutter, die nur noch an Job, Familie und Haushalt denkt? Dann nehmen Sie sich einfach ein paar Tage frei. Auf einer Reise können Sie frische Kräfte sammeln. Eine Städtereise für Singles kurz vor den großen Feiertagen gibt Ihnen die Möglichkeit, noch einmal tief Atem zu holen, bevor der große Festtagstrubel zu Hause losbricht. Ihre Familie wird eine entspannte, souveräne und glückliche Mutter, die alles im Griff hat, lieben.

Auf der Reise können Sie neue Leute kennenlernen oder sich bewusst zurückziehen. Ein Luxusbus garantiert Ihnen Privatsphäre. Wenn Sie als Single auf Reisen Kontakt suchen, ist das Bordbistro ein idealer Raum, um neue Kontakte zu knüpfen.

Auf einer Städtereise als Paar haben Sie endlich einmal Zeit ganz für sich allein. Genießen Sie die Reise mit dem Bus, betrachten Sie gemeinsam die Landschaft und lassen Sie sich mit Snacks und Getränken schon während der Fahrt verwöhnen. Die Stadt ist überschaubar und urban zugleich. Sie können das Schloss und seine Umgebung aufsuchen, sich am Aasee entspannen oder auf einer Führung die vielen Sehenswürdigkeiten kennenlernen.

Eine Reise ist ein gemeinsames Erlebnis. So schaffen Sie gemeinsame Erinnerungen und eine Bindung, die Ihre Beziehung festigt. Eine Städtereise inspiriert Sie zu Plänen für die Zukunft. Das Mühlendorf ist eine beliebte Hochzeitslocation. Vielleicht sehen Sie sogar ein Brautpaar, erinnern sich an Ihr eigenes Fest oder planen als Jungverliebte schon die Hochzeit.

Bildungsurlaub, Adventsstimmung oder Silvester im Dreiländereck

In Münster ist vieles möglich. Sie können hier selbst oder mit den Kids zusammen auf Bildungsreise gehen. Wie war das damals im Mittelalter? Was hat der Dreißigjährige Krieg mit der Stadt zu tun? Auch Naturwissenschaftler werden sich angesprochen fühlen, denn an der Westfälischen Wilhelms-Universität stehen Forschung und Lehre eng zusammen. Der erste Herzschrittmacher, heute eine Routine-Operation, wurde in einem Münsteraner Klinikum eingesetzt. In der Domikanerkirche schwingt ein Foucaultsches Pendel. Es gibt viel zu entdecken, in der Stadt an der Aa.

Besonders heimelig wird es jedoch auf einer Städtereise im Dezember. Dann haben die Weihnachtsmärkte geöffnet und bezaubern mit vielen Open-Air-Events ihre Gäste. Seien Sie dabei, wenn die Altstadt im Lichterglanz erstrahlt. Erleben Sie das Kiepenkerl-Weihnachtsdorf und den Lichtermarkt vor der Lambertikirche.

Auf einer Reise mit Kindern sind die Märkte zur Adventszeit ein riesiger Spaß. Die Erwachsenen genießen die romantische Stimmung vor den herrlichen Häusern mit ihren Renaissancegiebeln. Vielleicht entsteht der Wunsch nach einem längeren Aufenthalt oder einem ganz besonderen Erlebnis. Buchen Sie doch eine Reise zu Silvester und beginnen Sie das neue Jahr mitten im Münsterland. Besuchen Sie die Wasserburgen im Umland, fahren Sie nach Siegen und erleben Sie auf Ihrer Reise Münster als Tatort-Kulisse. Spannender lässt sich eine Städtereise nicht gestalten und aufregender wird bestimmt kein neues Jahr begrüßt.

Städtereise Münster - Rathaus Münster

Metropole der Nachhaltigkeit

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind in aller Munde. Die Münsteraner sprechen nicht nur davon. Seit dem 18. Jahrhundert wird hier Nachhaltigkeit bewusst gelebt und die Ökologie ist ein Aspekt der Stadtplanung. Ein breiter Grüngürtel zieht sich um die Altstadt. Die Promenade ist für Autos gesperrt. Vielleicht erklärt dies die natürliche Beziehung der Münsteraner zum Fahrrad. Jeder hat hier mindestens zwei.

Umweltverträglichkeit wird hier großgeschrieben. Aus den ehemaligen Rieselfeldern ist ein Vogelschutzgebiet geworden. Das Europareservat ist für alle Naturliebhaber ein Must-have auf ihrer Städtereise. Bereits seit den siebziger Jahren wird das Gebiet geschützt. Ein Teil darf nicht betreten werden und ist nur über die Beobachtungshütten zu besichtigen, damit die Vögel nicht gestört werden.

Im Südosten befindet sich jedoch das Naturerlebnisgebiet. Hier können Sie wandern und auch viele Tiere vom kleinen Wasserfrosch bis zur echten Schnatterente beobachten. Ihre Kinder werden sich freuen, die Stadt auch von dieser Seite kennenzulernen.

Und was nehme ich mit?

Je nachdem, für welche Reise Sie sich zu welcher Jahreszeit entscheiden, richtet sich Ihr Gepäck. Möchten Sie eine Tagestour als Single mit dem Bus unternehmen, sollten Sie möglichst alles auf eine Handtasche konzentrieren. Wenn Sie eine Shoppingtour planen, nehmen Sie am besten einen eleganten Shopper oder einen Rucksack, so haben Sie ausreichend Platz und beladen sich nicht mit einzelnen Tüten oder Päckchen.

Bei einer Reise mit dem Partner können Sie das Handgepäck aufteilen. Wenn eine Wanderung ins Umland oder zum Europareservat geplant ist, können Wasserflasche, Proviant und Fernglas in zwei Rucksäcken bequem und ohne große Belastung für den einzelnen untergebracht werden.

In jedem Fall sollten Sie an bequeme Schuhe denken. Weder Sightseeing, noch Wanderung oder Shopping machen mit schmerzenden Füßen Spaß.

Für eine Städtereise mit Kindern kommt eine kleine Beschäftigung für die Fahrt hinzu. Je nach Alter des Kindes kann das ein kleines Spielzeug sein oder Sie laden vorab ein Hörbuch herunter.

Witterungsgerechte Kleidung ist auf Tagesfahrten ein Muss. Bewährt hat sich der Zwiebellook. Hier können Sie rasch einen Pulli ausziehen und sich so schnell den Temperaturunterschieden anpassen. Mütze, Schal und Handschuhe sind gerade auch für kleine Mitreisende wichtig.

Ein kurzer Überblick zeigt, was in der Regel für eine Städtereise gebraucht wird:

  • persönliche Dokumente (Personalausweis, Krankenkassenkarte, Reiseunterlagen) sollten sicher und griffbereit sein und aktuelle Vollmachten für mitreisende Kinder sind auch für Großeltern wichtig
  • Geldbeutel mit etwas Bargeld und Kreditkarten
  • aufgeladenes Handy mit Notfallnummern
  • eventuell Medikamente und etwas gegen Reisekrankheit
  • Lese- und Sonnenbrille
  • Wasserflasche
  • Taschen- und eine Packung Hygienetücher

Wenn Sie eine Reise für mehrere Tage gebucht haben, dann achten Sie besonders auf Ihre Garderobe, die Sie während der Fahrt tragen und richten Sie danach Ihr Gepäck. Eine Jeans zum Wechseln, ein Paar Longshirts, Unter- und Nachtwäsche sowie Strümpfe sollten in der Regel genügen. Wenn Sie abends ausgehen wollen, dann können Sie sich mit einer dunklen Tunika, einem Seidentuch und etwas Modeschmuck ein wunderbares Outfit zusammenstellen. Mit dem passenden Make-up und einer gut gestylten Frisur werden Sie sich bestimmt wohlfühlen. Ist eine Städtereise über Silvester geplant, können Sie ruhig ein Abendkleid und ein Paar Schuhe mitnehmen. Lassen Sie es rechtzeitig im Hotel aufbügeln, damit Sie am Silvesterabend glänzen.

Eine Reise mit Kindern ins Münsterland

Kinder wollen etwas erleben. Vom Weihnachtsmarkt bekommen manche einfach nie genug. Wenn Sie bei sich bereits alles kennen, dann unternehmen Sie eine Städtereise zur Adventszeit mit der Familie und zeigen Ihren Kindern, wie an anderen Orten gefeiert wird. Überraschen Sie Ihre Kids mit einer Reise zu Münsters Weihnachtsmärkten.

Schon auf der Fahrt können Sie die Vorfreude auf Bratwurst und Lebkuchen genießen. Bei einer Reise mit dem Bus muss niemand auf seinen Glühwein verzichten. Für Sie übernimmt ein erfahrener Chauffeur, der für eine sichere Hin- und Rückfahrt sorgt. Endlich haben einmal beide Eltern Zeit und können sich zusammen um den Nachwuchs kümmern. Keiner braucht ans Auto, die Fahrtroute, die nächste Tankstelle oder das Parken zu denken.

Die vielen kleinen Holzhäuser mit Spielzeug, altem Handwerk und Leckereien werden die Kinder begeistern. Doch nicht nur im Winter ist in der Stadt an der Aa einiges los. Barockfest, Tennengericht zum Karneval, Stadtklang mit Musik und Lesungen und der Send vor dem Schloss sind wahre Publikumsmagnete. Der Send, die größte Kirmes im ganzen Münsterland, findet sogar drei Mal im Jahr statt. Die Münsteraner verstehen es eben, zu feiern. Wenn das keine Reise wert ist!

Städtereise Münster - Prinzipialmarkt

Städtereise mit Luxusbus - Städtereise mit STEWA

In den zwanziger Jahren war es die Lust am Neuen, die Edmund Stenger antrieb. Die faszinierende Technik des Automobils revolutionierte das Reisen. Dem Privatmann eröffneten sich ganz andere Möglichkeiten. Der Frau auch. Und so gingen viele auf eine große Reise mit dem Auto. Edmund Stenger war einer, der die Grundlagen dazu lieferte. Er gründete eine Autovermietung in Alzenau-Wasserlos.

Wenige Jahre später unterhielt Stenger bereits eine eigene Omnibus-Linie. Fast einhundert Jahre danach gehört STEWA zu den führenden Reiseveranstaltern aus dem Rhein-Main-Gebiet. Die Liebe zur technischen Perfektion, die Liebe zum Reisen und der Unternehmergeist sind geblieben. Hinzugekommen sind Erfahrungen, die in die Gestaltung jeder einzelnen Reise einfließen.

Seit den achtziger Jahren sind die STEWA-Busse mit Bistros ausgerüstet. Dem Gast wird so ein Komfort geboten, den er auf einer Busreise nicht erwartet, jedoch gerne annimmt. STEWA unterhält die größte Bistro- Busflotte Deutschlands.

Jedes Jahr vertrauen über 100.000 Gäste STEWA. Sie genießen den Luxus auf einer Städtereise mit Snacks und Getränken vom Bordpersonal verwöhnt zu werden. Sie schätzen die sichere Fahrt durch versierte Chauffeure, die mit den Streckenverhältnissen vertraut sind. Qualifizierte, ortskundige Reiseleiter haben immer ein offenes Ohr und wissen auf fast jede Frage die richtige Antwort. Buchen Sie eine Städtereise mit STEWA und lassen Sie sich überzeugen.