Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Rundreise durch die historische Slowakei mit dem STEWA Bus

Tiefe Täler, hohe Berge, kristallklare, eiskalte Seen und wohltemperierte Thermalquellen sind nur eine Seite der herrlichen Landschaft in der Mitte Europas. Auch an Sehenswürdigkeiten hat die Slowakei einiges zu bieten. Mittelalterliche Burgen und Klöster, bedeutende Gemäldesammlungen und eine reiche Volkskultur können Sie hier am besten auf einer Rundreise mit dem Bus entdecken.

Mehr zu Rundreise Slowakei

Reiseangebote zu Slowakei im Überblick

Naturparadies Hohe Tatra
Preis p.P. ab

€ 939,00

7 Tage: Naturparadies Hohe Tatra

Eine Reise durch die wunderschönen Landschaften der...

Termine: 12.09.20

Zum Angebot

Lernen Sie die Zipser Sachsen kennen und wandern Sie auf den Spuren der Kelten, Römer und Slawen, die die Region einst besiedelten. Lassen Sie sich auf einer Rundreise von den malerischen Dörfern verzaubern und tauchen Sie in die Vielfalt historischer und moderner Städte ein. Traditionelle Holzarchitektur und Villen der Jahrhundertwende treffen in den Kurorten aufeinander. Gotische Kathedralen und modernes Design zeugen vom dynamischen Wachsen der Städte eines kleinen Landes mit tiefverwurzelten Traditionen und großen Möglichkeiten.

Mit neun Nationalparks erleben Sie die wilde Seite des Landes. In unberührter, purer Natur begegnen Ihnen mit etwas Glück zwischen schroffen Felsen und dichtem Wald Wisent, Braunbär, Luchs und Wolf. Schon Mitte des 20. Jahrhunderts begann der Schutz dieser einzigartigen Landschaft. So wurde ihre Ursprünglichkeit bewahrt. Entdecken Sie auf einer abwechslungsreichen Rundreise ein Land mit üppiger Flora und Fauna, vielen kulturellen Facetten und einer reichen Kultur. Zwischen hohen Bergen und breiten Flüssen erwartet Sie das Abenteuer Slowakei mitten in Europa.

Land der Berge, Land der Seen

Viel Berg auf wenig Raum finden Sie in der Slowakei, denn hier liegt ein großer Teil der Hohen Tatra. Nur ein Drittel des Karpatenausläufers gehört zum polnischen Nachbarland. Das kleinste Hochgebirge der Welt hat einiges zu bieten. Als Nationalpark und Biosphärenreservat der UNESCO steht es unter besonderem Schutz. Auf über zweitausendsechshundert Meter bringt es die Gerlsdorfer Spitze als höchster Gipfel auf slowakischer Seite. Mehr als vierzig Berge des Landes sind über zweitausend Meter hoch. Die Wege sind gut erschlossen. Ein Paradies für Wanderer und Liebhaber von Outdooraktivitäten bis zum Wintersport. Wenn Sie aktive Erholung zu schätzen wissen, finden Sie hier fantastische Voraussetzungen..

Die gesundheitlichen Vorzüge der Bergwelt waren schon um 1900 bekannt. Tatralomnitz entstand um diese Zeit nach dem Vorbild des Kurbetriebs in den Schweizer Alpen. Den historischen Hotelbauten ist der Einfluss anzumerken. Sie verleihen diesem ersten slowakischen Luftkurort ein besonderes Flair.

Etwa zweihundert Gletscherseen gibt es allein in der Tatra. Der Tschirmer See, auch Štrbské pleso genannt, gehört zu den bekanntesten. Aus einer einfachen Jagdhütte entstand hier an der Wende zum zwanzigsten Jahrhundert das am höchsten gelegene Heilbad der Slowakei. Die reine, ionisierte Luft wirkt sich positiv auf die Atemwege aus. Der Kurort gilt als eine der besten Luftheilstätten Europas. Hier verläuft auch die Wasserscheide zwischen zwei Meeren. Die westlich entspringenden Bäche führen über den Waag zum Schwarzen Meer, die östlichen über Poprad, Dunajec und Weichsel zur Ostsee. Gestresste Städter aus aller Welt kommen am Tschirmer See zur Ruhe und genießen Wellnessbehandlungen und Wanderungen in die Umgebung. Spektakulär ist der Blick aus der Gondel der Luftseilbahn, die zum Steinbachsee führt. Wenn Sie die Slowakische Republik von der Gerlsdorfer Spitze bis zur Donau kennenlernen wollen, ist eine Rundreise mit dem Bus ideal..

Rundreise Slowakei - Bratislava

Kulturlandschaft im Herzen Europas

Die Slowakei liegt tatsächlich genau im Zentrum Europas: In Kremnické Bane, dem früheren Johannesberg, gleich neben der Kirche befindet sich das Mittelpunkt-Monument. Auf Ihrer Rundreise sollten Sie das nicht verpassen.

Das Land selbst ist jung, die Landschaft mit ihren Volksgruppen uralt. 1993 konstituierte sich die Slowakische Republik als selbstständiger Staat. Benachbart von Ungarn, Polen, der Tschechischen Republik, Österreich und der Ukraine steht sie auch historisch im Brennpunkt. K. u. k. Monarchie, Weltkriege und Diktaturen haben ihre Spuren hinterlassen, konnten den Willen zur Eigenständigkeit jedoch nicht brechen. Slowaken, Ungarn, Deutsche, Russinnen, Ukrainer, Tschechen und viele andere leben hier in einer ethnischen Demokratie zusammen. Vorrangig wird Slowakisch gesprochen, doch existieren viele zweite Amtssprachen, wie Deutsch, Ungarisch und Ruthenisch.

Die Hauptstadt Bratislava wird Sie auf Ihrer Rundreise durch die Republik begeistern. Wenn die neun Glocken des imposanten Martinsdoms am Rand der Altstadt läuten, fühlen Sie sich in vergangene Zeiten versetzt. Einst wurden hier die ungarischen Könige gekrönt. Auch Maria Theresia empfing in diesem Dom die Krone. Im Primatialpalais schlossen Franz I. und Napoleon den Pressburger Frieden. Bratislava hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Umkämpft, verteidigt, erobert, Hauptstadt von Ungarn und später oft in der zweiten Reihe, strahlt es heute wieder selbstbewusst im alten Glanz.

Das Zipser Land entstand durch den Zuzug deutscher Bergbauspezialisten aus Schlesien, Thüringen und Sachsen, die die ungarischen Könige im 13. Jahrhundert holten. Sie sollten helfen, den Silberbergbau in Gang zu bringen. Einst gab es sogar einen Bund der 24 Zipser Städte mit eigenem Grafen zur Selbstverwaltung. Eine Stadt wie Leutschau und ein Dorf wie Mühlbach sind Beispiele einer lebendigen, traditionsreichen Zipser Kultur, die Sie auf Ihrer Rundreise kennenlernen können.

Durch die Hohe Tatra als Single reisen

Der Alltag verlangt Ihnen einiges ab. Auszeiten sind wichtig, wenn Sie fit, gesund und agil bleiben wollen. Die Slowakei ist ein Reiseziel mit allen Möglichkeiten zum Entspannen, zur körperlichen Fitness und zur kulturellen Bereicherung. Stadt und Land bieten Ihnen viele Sehenswürdigkeiten und pure Natur. Auf einer Rundreise mit dem Bus können Sie, Burgen und Schlösser besichtigen, zauberhafte kleine Dörfer kennenlernen und Nationalparks erkunden.

Die Hohe Tatra zieht zu jeder Jahreszeit Sportbegeisterte und Wanderfreunde an. Ein gut erschlossenes Netz von Wanderwegen führt durch die unbelassene und geschützte Natur. Tiefe Bergseen werden Sie faszinieren und die reiche Flora und Fauna mit ihren vielen seltenen Arten wird Sie begeistern. Auf einer Rundreise per Bus bietet sich Ihnen die Möglichkeit, Gleichgesinnte kennenzulernen und gemeinsam zu Unternehmungen in die Bergwelt der Republik zu starten.

Im Hotel finden Sie Wellness- und Spaanlagen, in denen Sie nach europäischem Standard relaxen und Kuranwendungen probieren können. Wer seine Zeit lieber allein verbringt, nutzt die Freizeiten einer organisierten Rundreise für sich und braucht gleichzeitig nicht auf den Komfort zu verzichten. Eine kurze Reise wird Ihnen einen Einblick in Land und Kultur gewähren, wenn Sie für längere Zeit reisen möchten, erschließen sich Ihnen die Facetten der Landschaft und die kulturelle Vielfalt, die ein Land wie der Slowakei zu bieten hat, bei einer Rundreise mit dem Bus.

Eine Reise allein kann zu sich selbst führen. Gönnen Sie sich ein kurzes Sabbatical als Single und tanken Sie Kraft für Ihre nächsten Aufgaben. Genießen Sie einen Urlaub in den Kurorten der Hohen Tatra, lernen Sie auf einer Rundreise die einzelnen Regionen kennen und kommen Sie erholt wieder nach Hause zurück.

Rundreise Slowakei - Burg

Als Paar das Zipser Land erkunden

Zwischen Job und Haushalt, Fitnessstudio und Freunden verlieren sich Paare leicht aus den Augen. Es bleibt kaum Zeit für Gespräche oder gemeinsame Unternehmungen. Gewohnheiten schleifen sich ein, der immer gleiche Trott zehrt an der Beziehung und manchmal auch an den Nerven. Daran sollten Sie etwas ändern! Gehen Sie als Paar gemeinsam auf Reisen und buchen Sie schnell den nächsten Urlaub mit einer Rundreise per Bus.

Lange Reihen alter Obstbäume säumen die Straße und führen zu einem beschaulichen Dorf mit traditioneller Landwirtschaft und Storchennest. Sie fühlen sich, als würden Sie die Vergangenheit besuchen. Natur, ländliche Idylle und jede Menge Historisches erwarten Sie bei einer Reise in die Zips.

Die Kulturlandschaft hat eine lange Geschichte, die im Mittelalter beginnt. Sachsen, Bayern, Thüringer und Schlesier zogen in die Bergbaugebiete, um dort nach Silber, Gold und Kupfer zu schürfen. Zwischen Oberzips und Pressburg entstand eine reiche deutschsprachige Kultur, die bis heute die Gegend prägt. Deutsch ist neben Slowakisch im Zipser Land die zweite Amtssprache, wird in den Schulen gelehrt und findet sich gleichberechtigt neben den slowakischen Bezeichnungen auf den Straßenschildern.

Auf einer Rundreise mit dem Bus können Sie Rosenberg, Leutschau und Altschmecks kennenlernen. Viele Kirchen, Rathäuser, Schlösser und Burgen gehen auf Zipser Architekten und Bauleute zurück.

Besuchen Sie auf Ihrer Reise unbedingt die Zipser Burg, die zu den größten Burganlagen in Mitteleuropa gehört. Heute ist die Anlage teils rekonstruiert, teils erinnern malerische Ruinen an die einst imposante Größe. Das Weltkulturerbe taucht in manchem Film als Hintergrund märchenhafter Szenarien auf. Die romantische Stimmung wird auch Ihnen guttun oder frisch verliebte Paare begeistern.

Mit der ganzen Familie von Bratislava bis Ždiar

Urlaubszeit ist Quality Time! Viele freuen sich das ganze Jahr auf die gemeinsamen Ferien, in denen Kinder, Mutter und Vater wirklich zusammen sind. Zwischen Schule und Kindergarten, Job und Haushalt, Garten und Sportverein ist es oft gar nicht so einfach, Zeit miteinander zu verbringen, sich einmal richtig zu unterhalten, etwas zu spielen und Abenteuer zu erleben.

Immer wird etwas auf später verschoben, dabei findet das Leben mit Kindern gerade jetzt statt! Genießen Sie diese schöne Zeit miteinander und buchen Sie für Ihren Urlaub mit der Familie eine Reise.

Doch wohin soll es diesmal gehen? Mit dem Auto auf den Campingplatz und an den See? Mit dem Zug in die Berge? Oder planen Sie eine echte Bildungsreise, auf der alle etwas lernen und gleichzeitig Spaß haben? Wie wäre es mit einer Familienreise, in der einfach alles vorkommt?

Was wie ein Jackpot klingt, lässt sich leicht umsetzen: Mit einer Rundreise durch die Slowakei per Bus können Sie alle Ihre Wünsche verwirklichen. Vom Wandern bis zum Sightseeing vom Baden bis zur Stadtrundfahrt.

Erleben Sie Bratislava zusammen mit den Kindern. Besichtigen Sie Stadt und Land, Burg und Dorf. Gehen Sie im Nationalpark Slowakisches Paradies auf Safari, erleben Sie ein echtes Abenteuer mit einer Floßfahrt auf dem Dunajec und besuchen Sie die Gebirgsbauern in Ždiar. Baden Sie in kühlen Seen und warmen Thermalquellen. Bei einer Rundreise mit dem Bus ist alles möglich und für alles und jeden gesorgt. Sie entspannen einfach und kümmern sich um ihre Kids. Niemand muss Autofahren, kochen oder putzen. Das übernehmen der Fahrer und ein eingespieltes Serviceteam. So wird Urlaub mit der ganzen Familie ganz einfach zum Erfolg.

Rundreise Slowakei - Martinsdom

Welche Reise passt zu mir?

Je nach Zeit und Budget fällt die Entscheidung für eine lange oder kurze Reise, eine Tagestour, ein Wochenende oder die mehrtägige Rundreise. Auf einer Tagesfahrt können Sie kurz abschalten. Ein Tapetenwechsel weckt die Lebensgeister und regt die Fantasie an. Mit neuen Inspirationen kommen Sie nach Hause. Da geht es kurz zum Wellness oder mit der besten Freundin auf Shoppingtour. Da wird ein Sportevent zusammen mit Freunden besucht oder es wird einen ganzen Tag gewandert. Für Menschen mit wenig Zeit, die kurz etwas erleben wollen, sind Event- und Tagesreisen ideal.

Frisch verliebte Paare werden sich für Wochenendreisen begeistern. Gemeinsam wird eine fremde Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Cafés erobert. Endlich einmal Zeit füreinander haben, ohne auf Termine achten zu müssen, ist ein großes Glück! Auch als Familie werden Sie von Kurzreisen und Städtetrips profitieren. Da reist der Vater mit dem Sohn, gehen Mutter und Tochter gemeinsam auf große Tour, freut sich die Großmutter über ihren Enkel.

Für die großen Ferien muss es jedoch etwas ganz Besonderes sein. Hier sollten Sie unbedingt Zeit einplanen, egal ob Sie alleine als Single, mit Ihrem Partner oder mit Kind und Oma als Familie zusammen reisen. Eine mehrtägige Rundreise mit dem Bus lohnt sich für alle. Die Eltern können ausspannen, die Kinder erleben Abenteuer. Die Slowakische Republik bietet sich als Reiseland an.

Die Top Five für eine Rundreise mit dem Bus durch die Slowakei

Weit ist es nicht, mit dem eigenen Auto oder dem Wohnmobil sind Sie in anderthalb Tagen in der Region. Mit dem Flieger brauchen Sie ohne Zwischenstopp etwa neunzig Minuten und mit dem Zug dauert es ungefähr zwölf Stunden. Dann müssen Sie nur noch die Hotels buchen und die Routen vor Ort koordinieren, die Benzinpreise checken, sich um den Gepäcktransfer kümmern. Das kostet Zeit und der Ausgang ist ungewiss.

Wenn Sie sich für eine Rundreise mit dem Bus durch die Slowakei entscheiden, sieht Ihre To-do-Liste ganz anders aus. Sie können alles streichen und müssen nur noch packen. Mindestens fünf gute Gründe sprechen für Ihre Entscheidung:

  1. Die gesamte Reiseorganisation übernimmt Ihr Reiseveranstalter. Von der Fahrtroute bis über die Hotelbuchungen und Mahlzeiten ist alles geplant und gebucht. Veranstaltungstickets liegen bereit, Tische im Restaurant wurden reserviert, Museumsführungen sind fest geplant.
  2. Sie müssen sich weder ums Fahren noch ums Gepäck kümmern. Statt sich auf die Fahrgewohnheiten anderer Länder einzustellen, Routen abzugleichen, nach der nächsten Tankstelle zu fragen und eventuelle Mautgebühren zu berechnen, lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen den Ausblick auf die Landschaft.
  3. . Kein Kochen, kein Putzen, kein Aufräumen! Hier werden Restaurant und Zimmerservice tätig.
  4. Statt Trial and Error wartet geprüfte Qualität auf Sie. Hotelbuchungen sind trotz Studiums der Bewertungen oft Glückssache. Mit einem erfahrenen Reiseveranstalter können Sie sich auf geprüfte Qualität verlassen.
  5. Wer einen Nationalpark besucht, schätzt und schützt die Natur. Darum sollte auch Ihre Wahl der Reise ökologisch sein. Mit einem topmodernen Reisebus sind Sie im grünen Bereich: Sie reisen umweltfreundlich und nachhaltig.

Rundreise Slowakei - Tatra

Vielvölkerstaat mit Traditionen

Die Slowakei ist ein lebendiges Land mit einer jungen, aufgeschlossenen Bevölkerung. Das Durchschnittsalter liegt weit unter dem anderer europäischer Länder. Das Innovative scheint den Slowaken zu liegen. Sie setzen Ideen durch und schaffen dadurch eine dynamische Atmosphäre. Das kleine Land verfügt allein über neun Nationalparks. Umwelt- und Artenschutz steht hier seit langem auf der Agenda und wird durch die UNESCO unterstützt. Seltene Tiere und Pflanzen konnten so erhalten werden. Darum darf ein Besuch im Nationalpark auf Ihrer Rundreise durch die Slowakei in keinem Fall fehlen.

Neben moderner Architektur wird die Erhaltung historischer Bauten überall gefördert. Wer durch die Altstadt von Bratislava bummelt, wird sich über die liebevoll restaurierten alten Gebäude freuen.

Vor allem sind es Land und Leute, die Sie auf einer Rundreise mit dem Bus kennenlernen können. Sie fahren durch eindrucksvolle Landschaften und bezaubernde Dörfer mit alten Kirchen und Bauernhöfen. In den Restaurants und Gasthäusern erleben Sie kulinarische Spezialitäten und Folklore, die für die einzelnen Volksgruppen typisch ist. Die Pflege dieser Traditionen ist bezeichnend für die Slowakei. Die Sprachen und Dialekte werden ebenso gepflegt wie die Volkslieder, das Kunsthandwerk und die Trachten.

Was ist wichtig? Was muss beachtet werden?

Die Slowakische Republik gehört zur Europäischen Union. Dennoch sind für die Einreise, Reisepass oder Personalausweis bereitzuhalten. Für mitreisende Kinder werden Reisepässe und Vollmachten gebraucht. Die Gültigkeit aller Dokumente sollten Sie rechtzeitig vorab prüfen. Ab zehn Tagen Aufenthalt besteht eine Meldepflicht. Diese erfolgt meist automatisch durch das Hotel beim Einchecken.

Schüler, Studenten und Rentner können die staatliche Eisenbahn bei ausreichender Platzkapazität kostenfrei nutzen. Dazu müssen sie sich an einem Kassenschalter der Bahn einmalig registrieren.

Fahrradfahrer müssen die außerhalb von Ortschaften geltende Helmpflicht beachten. Für Jugendliche bis fünfzehn Jahren besteht diese grundsätzlich.

Wie bei jeder Reise ist es ratsam, auf eine ausreichende Reisekrankenversicherung zu achten. Halten Sie dazu am besten direkt mit Ihrer Krankenkasse Rücksprache. Der Hausarzt sollte den Impfschutz vorab kontrollieren. Besonders bei Kindern ist eine Kontrolle anzuraten.

Die Landeswährung ist der Euro. Überprüfen Sie vor Ihrer Reise bei Ihrem Bankinstitut die Gültigkeit Ihrer Kreditkarten und erfragen Sie eventuell anfallenden Gebühren.

Besitz und Konsum jeglicher Drogen werden streng bestraft. Der Genuss von Alkohol ist in der Nähe von Kindergärten, Schulen, Spielplätzen und Parks verboten.

Im Gebiet der Nationalparks dürfen die Wanderwege nicht ohne genehmigte Führung verlassen werden. Es kann zu Begegnungen mit Bären kommen. Etwa achthundert sind frei lebend unterwegs.

Insgesamt gilt die Slowakei als sicheres Reiseland. Vor Kleinkriminalität wird, wie überall in den Touristenzentren, gewarnt. Schützen Sie sich vor Diebstählen, indem Sie auf hohe Geldbeträge und teuren Schmuck beim Wandern und beim Sightseeing verzichten.

Rundreise Slowakei - Zdiar

Richtig packen, perfekt reisen

Länge der geplanten Reise, Anzahl der Mitreisenden und Ihre besonderen Wünsche bestimmen den Umfang Ihres Gepäcks. Für längere Fahrten und eine Rundreise muss sorgfältig gepackt werden, damit Sie nichts Überflüssiges belastet und nichts Wichtiges vergessen wird. Erkundigen Sie sich vorab, wie viele Gepäckstücke pro Person erlaubt sind.

Ins Handgepäck kommt alles, was Sie ständig brauchen:

  • Ausweise, Krankenkassenkarte, Impfausweise, Vollmachten für die Kinder
  • Geldbörse mit Kreditkarten und etwas Bargeld
  • Lese- und Sonnenbrille
  • Handy mit Powerbank
  • Wasserflasche
  • Taschen- und Hygienetücher
  • Sonnen- und Insektenschutz sowie Medikamente

Denken Sie an einen Sonnenhut oder ein Tuch. Besonders auf den Schutz kleinerer Kinder ist zu achten.

Ohne bequeme Schuhe kommen Sie weder in der Tatra noch auf dem Kopfsteinpflaster der Altstadt oder im Dorf aus. Achten Sie auch auf die Schuhe Ihrer Kinder.

Ihre Garderobe sollte sich immer untereinander kombinieren lassen. Zwei-in-Eins-Jacken sind empfehlenswert. Ein Paar T-Shirts, die sich schnell waschen lassen, und lange sowie leichte Hosen sollten im Sommer dabei sein. Robuste Jeans sind fürs Wandern sinnvoll.

Lange Oberteile und Hosen schützen vor Sonne und Insektenstichen. Ein dickerer Pulli sollte nicht fehlen. Denken Sie auch unbedingt an Badesachen.

Mit STEWA sicher & komfortabel auf Tour

Wenn Sie in die Ferien reisen, wünschen Sie sich Sicherheit, Komfort & Servicequalität. Mit STEWA haben Sie ein familiengeführtes Unternehmen an Ihrer Seite, das sich seit fast einhundert Jahren auf dem Markt etabliert hat.

Der Reiseveranstalter aus dem Rhein-Main-Gebiet hält die größte Bistro-Bus-Flotte Deutschlands und betreut jedes Jahr mehr als einhunderttausend Urlauber. Bei STEWA