Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Auf einer Mosel Flusskreuzfahrt die Schönheit Deutschlands entdecken

Eine Kreuzfahrt auf der Mosel mitten durch das Herzen Europas, ist sicherlich ein wirklich bereicherndes Reiseerlebnis. Hier können Sie sich so richtig verwöhnen lassen und gutes Essen, Wein, Sonne, französische Lebensart und die atemberaubende Landschaft von ihrem Schiff aus genießen.

mehr zur Flusskreuzfahrt Mosel

Reiseangebote zu Mosel im Überblick

Rhein- und Moselromantik mit A-ROSA FLORA
Preis p.P. ab

€ 1.129,00

8 Tage: Rhein- und Moselromantik mit A-ROSA FLORA

Köln - Koblenz - Mainz - Rüdesheim - Bernkastel-Kues -...

Termin: 04.10.19

Zum Angebot

Drachen, Römer & Vulkane mit MS CASANOVA
Preis p.P. ab

€ 979,00

8 Tage: Drachen, Römer & Vulkane mit MS CASANOVA

Termin: 12.10.19

Zum Angebot

Weihnachtsmärkte an Main, Rhein & Mosel mit MS SERENADE I
Preis p.P. ab

€ 449,00

5 Tage: Weihnachtsmärkte an Main, Rhein & Mosel mit MS SERENADE I

Frankfurt - Rüdesheim - Cochem - Koblenz - Köln

Termin: 06.12.19

Zum Angebot

Rhein- und Moselromantik mit A-ROSA FLORA
Preis p.P. ab

€ 1.259,00*

8 Tage: Rhein- und Moselromantik mit A-ROSA FLORA

Köln - Koblenz - Mainz - Rüdesheim - Bernkastel-Kues -...

Termin: 03.05.20

Zum Angebot

Taufreise Rhein & Mosel mit nickoSPIRIT
Preis p.P. ab

€ 999,00*

7 Tage: Taufreise Rhein & Mosel mit nickoSPIRIT

Köln - Koblenz - Cochem - Treis-Karden - Rüdesheim -...

Termin: 18.06.20

Zum Angebot

Saar & Mosel mit MS CASANOVA
Preis p.P. ab

€ 1.099,00*

8 Tage: Saar & Mosel mit MS CASANOVA

Termin: 20.06.20, 03.10.20

Zum Angebot

Von Frankfurt ins Elsass & an die Mosel mit nickoSPIRIT
Preis p.P. ab

€ 1.049,00*

8 Tage: Von Frankfurt ins Elsass & an die Mosel mit nickoSPIRIT

Frankfurt - Mannheim/Heidelberg - Kehl/Straßburg - Speyer...

Termin: 24.06.20, 28.07.20, 31.08.20, ...

Zum Angebot

Flussgenuss & Weinbergpanoramen mit nickoSPIRIT
Preis p.P. ab

€ 1.349,00*

11 Tage: Flussgenuss & Weinbergpanoramen mit nickoSPIRIT

Frankfurt - Bingen - Alken - Treis-Karden - Bernkastel-Kues...

Termin: 08.07.20, 18.07.20, 11.08.20, ...

Zum Angebot

Main, Rhein & Mosel mit MS ELEGANT LADY
Preis p.P. ab

€ 999,00

7 Tage: Main, Rhein & Mosel mit MS ELEGANT LADY

Würzburg - Miltenberg - Frankfurt - Koblenz - Cochem -...

Termin: 02.09.20

Zum Angebot

Mosel - Saar - Rhein mit MS AMADEUS CLASSIC
Preis p.P. ab

€ 579,00

5 Tage: Mosel - Saar - Rhein mit MS AMADEUS CLASSIC

Deutschland - Luxemburg

Termin: 04.10.20, 08.10.20

Zum Angebot

* Preis enthält Frühbucherrabatt. Details entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Reise-Angebot.

Aber auch Landausflüge lohnen sich. Auf Weinwanderungen, Spaziergängen oder Fahrradtouren gibt es viel zu entdecken in der vielseitigen waldigen Landschaft des Moseltals und in den kleinen Winzer Städten, wie Cochem oder Bernkastel, warten freundliche Pfälzer, guter Riesling und urige Weinkeller auf Besucher. Dabei fühlt sich die Schiffsreise auf der engen Mosel immer gemütlich an! Denn die kleinen Kreuzfahrtschiffe sorgen für eine gemütliche Atmosphäre.

Die Mosel, ein Nebenfluss des Rheins, der sich durch verwunschene Täler und vorbei an Burgen und Weinbergen schlängelt erzählt uns viel über die Geschichte des alten Kontinents Europa und unseres Heimatlandes Deutschland. Von seinem Ursprung in den französischen Vogesen bis nach Koblenz, wo Mutter Mosel auf Vater Rhein trifft, wie die Koblenzer Ihre Flüsse liebevoll vermenschlichen, gibt es eine Menge zu sehen. So lockt Trier als älteste Stadt Deutschlands und Burgen säumen die Landschaft entlang der Kreuzfahrt Strecke.

Aber nicht nur historisch interessierte Reisende kommen bei einer Mosel Flusskreuzfahrt auf Ihre Kosten. Auch Weinliebhaber können sich auf köstliche Stunden in den traditionellen Winzer Städten Cochem und Bernkastel gemütlich neue Reben entdecken.

Natur- und Wanderfreunde genießen auf einer Flusskreuzfahrt die einzigartige Landschaft neben dem Fluss und die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten. Auch das internationale Flair am Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und Luxemburg trägt zu der besonderen Atmosphäre bei dieser Flusskreuzfahrt bei und bereichert die Kulinarik. Davon werden auch Sie auf Ihrem Kreuzfahrtschiff etwas auf der Zunge spüren, denn auch die Köche lassen sich von der Reiseregion und Ihren Zutaten inspirieren und leiten.

Welche Traumrouten auf der Mosel und Ihren Nebenflüssen bieten sich an?

So unterschiedlich die Angebote der vielen Mosel Reedereien sind, so beginnen doch die meisten Kreuzfahrten auf der Mosel in den gleichen Städten. Beliebt ist beispielsweise die Abfahrt oder Ankunft auf dem Nachbarfluss Saar, die über Saarbrücken weiter nach Frankreich bis in die Seine fließt. Von der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken lässt es sich dann vorzüglich einrichten über die Mosel hinauf bis an den Rhein nach Köln oder Düsseldorf zu fahren.

Viele Kreuzfahrten haben jedoch auch Routen Richtung Osten. So schlängelt die Tour sich von der Mosel weiter bis nach Frankfurt am Main, wo einige Kreuzfahrten enden oder man tuckert weiter in die Donau, bis man schließlich im bayerischen Passau das Kreuzfahrtschiff verlässt. So bekommen Reisende neben der Mosel auch einen Eindruck von den Nachbarflüssen und lernen das üppig verschachtelte Flussnetz Deutschlands besser kennen. Abwechselung und Anregung sind so gegeben und die Erlebnisreise durch Deutschland kann beginnen.

Im Folgenden finden Sie ein paar Tour Anregungen für Ihre perfekte Mosel Flusskreuzfahrt, die in Dauer und Art der Aktivitäten variieren. So werden beispielsweise auch spezielle Touren für historisch und geologisch interessierte Reisende angeboten, bei denen ein besonderer Fokus auf den Burgen, Schlössern, Vulkanen und Ausgrabungsstätten liegt, die die Moselregion so spannend und abenteuerlich machen, aber auch große Touren über Main und Donau bis in den äußersten Südosten Deutschlands, nach Passau sind reizvoll und möglich!

Reisehöhepunkte – hier lohnt es sich von Bord zu gehen

Es gibt ein paar Orte, die gehören für das Erlebnis Flusskreuzfahrt auf der Mosel einfach dazu. Denn sie versprühen den Geist der Winzertradition und erzählen die bunte Geschichte dieser wunderschönen Landschaft und Ihrer Bewohner am Dreiländereck zwischen Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Wer möchte schließlich eine Mosel Flusskreuzfahrt machen, ohne einmal einen leckeren Riesling auf der Zunge gehabt zu haben oder durch die Weinberge gewandert oder geradelt zu sein? Der Fluss Mosel verläuft entlang vieler städtischer wie landschaftlicher Höhepunkte!

Das Moseltal und seine Atmosphäre nähren sich von den spannenden Einflüssen der Nachbarstaaten Frankreich und Luxemburg. Küche, Lebensart und Mentalität der Pfälzer wirken so etwas entspannter als im Rest der Republik und ähnlich, wie die Franzosen, würden die Pfälzer für Ihren Wein vieles tun. So wird er denn gerne auch schon mal zum Mittagessen gereicht. Wem dieses Lebensgefühl noch nicht reicht, wird sich vielleicht an der Offenheit und Freundlichkeit der Pfälzer erfreuen. In Weinstuben schließen sich Freundschaften gerne schon nach einem Glas Riesling.

Pfälzische Gemütlichkeit und leckerer Wein in den Winzerorten Cochem und Bernkastel-Kues

Eines der Höhepunkte von Kreuzfahrten auf der Mosel ist das Winzer Städtchen Cochem. Das Stadtbild Cochems prägt nicht die Lage am Fluss entscheidend, sondern auch die Reichsburg, die auf einem Berg inmitten der gemütlichen Altstadt thront. Die meisten Besucher zieht es natürlich zu dieser auch überregional sehr bekannten Sehenswürdigkeit, doch Cochem bietet weit mehr als das.

Die vielen gut erhaltenen Reste der historischen Stadtmauer mit Ihren alten Befestigungswerken oder das im Barockstil erbaute Rathaus sowie der Marktplatz mit seinem Martinsbrunnen, wissen ebenso zu beeindrucken. Überhaupt ist Cochem wahnsinnig gemütlich; ein Sparziergang durch die engen und hügeligen Gassen, vorbei an den alten, mit Moselschiefer gedeckten Fachwerk-Giebelhäusern ist sicher genauso schön, wie die offensichtlich spektakulären Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wer durch Cochem wandelt, sollte dabei gewiss auch nicht einen Abstecher zu Kapuzinerkloster verpassen. Das 1630 erbaute religiöse Zentrum wird heute als Kulturzentrum genutzt.

Das staatlich anerkannte Heilbad Bernkastel-Kues ist mit seinen Gassen und dem historischen Fachwerk ebenso romantisch, wie Cochem und hat doch seinen ganz eigenen Charme. Besonders stolz sind die Bernkasteler auf Ihren berühmten Wein. Der sogenannte Bernkasteler Doktor heilte, einer Legende nach, einen kranken Kurfürsten. Der Doktorbrunnen in Bernkastel bildet diese berühmte Weingeschichte nach und lädt zum Staunen ein. Natürlich muss der gute Tropfen auch in einer gemütlichen Weinstube oder einem Weinkeller verkostet werden.

Zudem bietet sich Bernkastel als Ausgangspunkt für Wanderungen durch die beeindruckende Landschaft der Pfalz an. Und auch die Burgruine Landshut sollte man auf einer Kreuzfahrt nicht auslassen. Sie thront hoch über Bernkastel. Erstmals erwähnt wurde sie im neunten Jahrhundert. Früher residierten dort der Erzbischof und der Kurfürst. Heute reizt auch Ihr gigantischer Blick auf die Mosel und die umliegenden Weinberge viele Besucher.

Flusskreuzfahrt Mosel - Weinregion

Kurz und bündig – die Höhepunkte von Cochem und Bernkastel-Kues auf Ihrer Mosel Kreuzfahrt

  1. gemütliche Gassen
  2. Fachwerk mit Moselschiefer
  3. idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren (auch zu Weingütern mit Verkostungen)
  4. gemütliche Weinstuben und urige Weinkeller
  5. rege und traditionell pfälzische Gastronomie
  6. Einkaufsmöglichkeiten

Trier

In pfälzischen Trier legen beinahe alle Kreuzfahrten einen Stopp ein – so viel hat die kleine Stadt etwa 170 Kilometer südlich von Köln zu bieten! Trier oder besser Augusta Treverorum wie es die Römer vor über 2000 Jahren nannten, als sie die älteste Stadt Deutschlands gründeten, beeindruckt schon allein durch seine inzwischen UNESCO-Weltkulturerbe geschützten römischen Baudenkmäler, wie das Amphitheater, die Barbarathermen, die Kaiserthermen, die Konstantinbasilika, die Porta Nigra, die Römerbrücke sowie die Igeler Säule in Igel. Doch die älteste Stadt Deutschlands hat noch mehr zu bieten. Durch seine Lage in mitten einer Talweitung des mittleren Moseltals und seine bewaldete und mit Weinbergen staffierte umgebende Landschaft trägt auch einiges zu der gemütlichen Universitätsstadt bei. Die Trierer werden übrigens etwa arrogant, wenn sie begründen, warum Trier den Titel der ältesten deutschen Stadt gebührt. Trier sei damals nicht nur ein Heereslager oder eine Siedlung gewesen, wie andere heutige deutsche Städte, sondern schon ganz offiziell eine Stadt.

Nur ein kleiner Ausschnitt, dessen, was Trier zu bieten hat

  1. Amphitheater
  2. Barbara- und Kaiserthermen
  3. Konstantinbasilika
  4. Porta Nigra
  5. Römerbrücke
  6. Igeler Säule

Flusskreuzfahrt Mosel - Mosel am Abend

Koblenz – Der Treffpunkt von Mosel und Rhein

Dass Koblenz einzigartig ist, würde niemand bestreiten, der diese Stadt je besucht hat. Mit seiner Lage an Rhein und Mosel, genauer dem deutschen Eck, wo die Mosel in den Rhein fließt, bietet Koblenz ein unbeschreibliches Panorama. Aber auch historisch hat Koblenz einiges zu bieten. Früher residierten dort die Trierer Herrscher, sodass Koblenz einst ein wichtiges ökonomisches wie defensives Zentrum war. Heute zeugen davon viele Festungen. Besonders bekannt ist die alte Festung Ehrenbreitstein, die das das Rheinufer dominiert. Aber auch viele alte Paläste und einige der ältesten deutschen Kirchen machen Koblenz zu einem Höhepunkt jeder Mosel Kreuzfahrt. Von hier erreichen Sie zudem problemlos das unter UNESCO Weltkulturerbe Schutz stehende Rhein Tal. Ganz in der Nähe bieten sich einzigartige Rad- und Wandertouren in die Mosel Täler an. Noch gar nicht so lange wartet Koblenz mit dem Forum Confluentes auf. Dieses Zentrum für Kunst und Kultur beherbergt nicht nur spannendes, sondern beeindruckt auch durch seine extravagante Architektur. Sie soll an das deutsche Eck erinnern.

  1. Deutsches Eck
  2. Festung Ehrenbreitstein
  3. Seilbahn Koblenz
  4. Schloss Stolzenfels
  5. Romanticum
  6. Forum Confluentes
  7. Kurfürstliches Schloss
  8. Altstadt
  9. Deutschherrenhaus
  10. Weindorf
  11. Rheinanlagen

Flusskreuzfahrt Mosel

Die beste Reisezeit

Die Region rund um Pfalz und Saarland im Südwesten gehört klimatisch zu der mildesten Region Deutschlands. Nach der badischen Region um Freiburg scheint im Saarland und der Pfalz am meisten die Sonne. Doch natürlich sind auch hier die Sommermonate zwischen Mai und September am Genuss-vollsten, um eine Flusskreuzfahrt zu genießen, die Weinberge zu durchwandern und die historischen Städte und verwinkelten, gemütlichen Weindörfer zu erkunden. Doch auch die Herbst-, Frühjahrs- und Wintermonate bieten Ihren Reiz für eine Mosel Kreuzfahrt. Nicht nur sind insgesamt weniger Touristen anzutreffen, sodass man sich als Reisender noch gemütlicher treiben lassen kann, sondern jede Jahreszeit bietet ihren besonderen, ganz eigenen Anreiz. Glänzt der Frühling mit seinen feuchten nebligen Morgenstunden und dem Aufblühen der Bäume und Sträucher, so ist der Herbst eine besonders wundervolle Zeit für Weintrinker und besticht durch sein goldenes, warmes Licht, dass die Mosel Landschaft verzaubert. Und auch die Weihnachtszeit und Ihre Märkte in den Städtchen des Moseltals leiden zu einer Mosel Kreuzfahrt ein! Eine Mosel Flusskreuzfahrt ist das ganze Jahr über eine wunderbare Urlaubsidee!

Die Schiffe – elegante Königinnen der Flüsse

Je nach Ihrem Geschmack stehen ihnen durch die Reedereien ganz unterschiedliche Schiffe zur Verfügung, deren Komfort und Annehmlichkeiten variieren. Einzelne Kreuzfahrt Schiffe gleichen von der Ausstattung einem kleinen, aber eleganten Grand Hotel. Salon, Gänge und Kabinen überzeugen durch schlichtes aber dennoch schickes Design. Generell sind die Schiffe, die auf der gemütlichen und für einen Fluss relativ schmalen Mosel verkehren eher klein, sodass die Atmosphäre und Stimmung auf der Kreuzfahrt in der Regel sehr privat und gemütlich sind. Wer lernt so auch schnell andere Passagiere und das Personal näher kennenlernt. Auch der Ausblick auf die einzigartige Landschaft ist ein Muss! Die meisten Schiffe haben daher einen Panorama Salon oder Restaurant. So ist der Blick in die Landschaft nicht nur auf Deck gewährleistet. Bei Wind und Wetter kann, wer mag, den Blick auf Weinberge und Moselufer genießen. Für Sport Begeisterte gibt es häufig Fitnessangebote oder die Möglichkeit sich an Land einer Rad- oder Wandertour durch die schöne Mosel Landschaft anzuschließen.

Nehmen dem angenehmen und eleganten Innendesign sowie einem möglichen Außenfenster bietet die Kabinenausstattung in der Regel auch weitere standardmäßige Annehmlichkeiten der Kabinenausstattung, wie eine individuell regulierbare Klimaanlage, eine Dusche und ein WC, einen Haartrockner, einen Musikkanal und Satelliten-TV, einen Safe, eine Minibar und ein Bordtelefon. Und auch für Unterhaltung, vor allem ein anregendes Abendprogramm, wird auf den meisten Schiffen gesorgt. So wird ein Begrüßungsgetränk mit dem Kapitän angeboten, bei dem man plaudern und die anderen Gäste sowie die Crew kennenlernen kann. Einige Angebote enthalten darüber hinaus kostenlose, delikate Getränk für den gesamten Zeitraum der Kreuzfahrt.

Flusskreuzfahrt Mosel - Schnee an der Mosel

Abenteuerlust für Aktivurlauber

Auch Aktivurlauber müssen sich auf einer Mosel Kreuzfahrt nicht langweilen. Nicht nur warten die meisten Schiffe mit Fitnessstätten auf, auch an Land gibt es allerlei Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Zum Klassiker in der Pfalz gehören die frühherbstlichen Weinwanderungen. Bei einem Spaziergang lernt man die schöne Landschaft kennen. Daneben lernt man auf verschiedenen Weingüter etwas über Anbau Rebsorten und darf allerlei feine Tropfen kosten. Burgen und Schlösser lassen sich prima bei einer Wanderung oder Fahrradtour, zum Beispiel ab Cochem oder Bernkastel, erkunden. Und für die besonders Ambitionierten sind auch Abstecher in das wunderschöne französische Mittelgebirge Vogesen oder in den Pfälzer Wald eine leicht umzusetzende und atemberaubende Option. Wer sportlich ist und am liebsten auf dem Wasser bleibt hat die Möglichkeit sich beim Kanu fahren oder dem Stand-Up Paddeling so richtig zu verausgaben und seine Fähigkeiten als Mosel-Kapitän zu erproben.

9 Tipps für die gelungene Mosel Kreuzfahrt

Wenn Sie noch nie auf einer Kreuzfahrt waren und nun eine planen, gibt es hier noch ein paar Tipps für Sie:

  1. Riesling trinken, und zwar am besten eine etwas liebliche Sorte, empfiehlt zumindest die, in der Pfalz lebende, SPD Politikerin Katarina Barley.
  2. Einen lauen Sommerabend am Markt von Trier verbringen, den guten Wein genießen oder einer Weinwanderung von Weingut zu Weingut buchen.
  3. Einen Abstecher an die Saar Schleife machen. Am schönsten ist es dort in den Morgenstunden, wenn der Nebel noch in den Bäumen hängt und die Szenerie in eine unwirkliche Romantik hüllt.
  4. Leichte Sommerkleidung einpacken, auf dem Sonnendeck des Kreuzfahrschiffes entspannen und den Blick auf die Mosel und die umgebende Landschaft genießen – schließlich geht es in die klimatisch mildeste und sonnigstes Region Deutschlands.
  5. Frankreich auf sich überschwappen lassen – wie wäre es etwa mit Zwiebelkuchen und Federweißem in Herbst oder einem leckeren Baguette?
  6. Den Sonnenuntergang im Moseltal auf dem Sonnendeck genießen und träumen!
  7. Ein gutes Buch genießen, dabei einen Tee oder Kaffee trinken und auf die Mosel schauen. Für die Reise empfehlen sich besonders die Pfalz Krimis.
  8. Ein Spaziergang durch eines der Winzerdörfer oder – Städte, wie Cochem oder Bernkastel.Betrachten Sie die mit Moselschiefer gedeckten Häuslein und machen Sie Rast in eine der vielen Weinstuben.
  9. Für Sportliche, die selbst gerne Mosel-Kapitän wären, eine Kanu-Tour auf der Mosel wird in vielen Orten angeboten und bietet eine tolle Aktivität für einen halben oder ganzen Tag.

Flusskreuzfahrt Mosel - Stadt an der Mosel

Das Besondere bei Kreuzfahrten mit STEWA

Falls Sie nun Lust auf eine Mosel Kreuzfahrt bekommen, stellen sich sicher noch einige Fragen nach den harten Fakten? Das Team von STEWA ist in dieser Hinsicht immer der richtige Ansprechpartner für Sie. STEWA Kreuzfahrten bietet ihnen viele flexible Reisemöglichkeiten und einen freundlichen, engagierten Service – auch schon vor der Buchung. So sind die STEWA Service Mitarbeiter am Telefon oder im Internet für Sie da, wenn Sie Fragen zu Ihrer Flusskreuzfahrt haben. Denn der besondere Service ist das Prädikat von STEWA: Hier buchen Sie rundum sorglos Kreuzfahrten in ganz Deutschland. Die Busflotte der STEWA ist zudem erstklassig ausgestattet und kann mit einem hohen Komfort aufwarten.

Auch um Ihr Gepäck kümmern sich die STEWA Mitarbeiter vom ersten Tag an. Sie sorgen dafür, dass Ihre Koffer auf das Kreuzfahrtschiff gelangen und unversehrt dort bei Ihnen ankommen. Auch viele Extras auf dem Schiff oder besondere Suiten und Kabinen sind buchbar. Dabei liegt es den STEWA Mitarbeitern am Herzen, Sie gut und fair zu beraten und mit Ihnen, das perfekte Angebot für Ihre Traum Kreuzfahrt zu finden, und zu planen. Genauso vielfältig wie das Moseltal, die Schiffe und das Angebot rund um den Fluss ist auch Ihr Anspruch an Ihre Traum Flusskreuzfahrt auf der Mosel. Den STEWA Mitarbeitern liegen Sie als Kunde und Ihre Zufriedenheit am Herzen!

All diesen Service gibt es dazu zu wirklich günstigen Preisen. Besonders lohnen sich die vielen Frühbucherangebote. So können Sie von Beginn an Ihre Vorfreude auf den Fluss Mosel, die Weinberge, Täler, Burgen – kurzum auf Ihre Mosel Flusskreuzfahrt genießen!