Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Flusskreuzfahrt auf der Wolga – Eine Flusskreuzfahrt mit STEWA

Russlands Weite hat die Menschen schon immer in ihren Bann gezogen. Das Land der Superlative ist das größte der Erde. Ganze 17 Millionen Quadratkilometer umfasst die Russische Föderation, die sich über einen europäischen und einen asiatischen Teil erstreckt. 5 Meere grenzen an das gewaltige Land, das zwischen Norwegen und China, zwischen der Ostsee und dem Arktischen Ozean liegt. Ganze 11 Zeitzonen gibt es in Russland. Der Ural, der Baikal, der Altai und der Kaukasus sind legendäre Gebirge. Märchen und Sagen reichen bis in die Antike zurück.

Mehr zu Flusskreuzfahrt auf der Wolga

Reiseangebote zu Wolga im Überblick

Russland komfortabel entdecken mit MS FEDIN
Preis p.P. ab

€ 1.754,00*

11 Tage: Russland komfortabel entdecken mit MS FEDIN

Flusskreuzfahrt auf der Wolga von St. Petersburg nach Moskau

Termin: 01.06.20, 24.08.20

Zum Angebot

Von Moskau nach St. Petersburg mit MS ANDREY RUBLEV
Preis p.P. ab

€ 1.699,00

11 Tage: Von Moskau nach St. Petersburg mit MS ANDREY RUBLEV

Kreuzfahrt auf Wolga und Newa von Moskau nach St. Petersburg

Termin: 20.06.20, 19.08.20

Zum Angebot

* Preis enthält Frühbucherrabatt. Details entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Reise-Angebot.

Gewaltige Flüsse wie die Wolga, der Jenissei und die Newa durchziehen das Land. In mächtigen Wasserkraftwerken dienen sie der Stromgewinnung und versorgen gigantische Industrieanlagen und Städte wie Moskau und Petersburg. Der Nimbus des alten Zarenreichs ist in den prunkvollen Palästen der Metropolen gegenwärtig und trifft auf die Boulevards der sozialistischen Zeit. In edlen Boutiquen wird heute exklusive Mode und edelster Schmuck aus aller Welt an zahlungskräftige Oligarchen verkauft. Ein Höhepunkt ist der Besuch reich ausgestatteter orthodoxer Kirchen.

Russland ist ein Land der Gegensätze mit einem Hauch Magie. Bei Flusskreuzfahrten auf der Wolga können Sie die Schönheit historischer Städte entdecken und der russischen Seele etwas näherkommen. Ganz fremd werden Sie sich nicht fühlen, war doch die russische Zarenfamilie durch Katharina die Große oder Alexandra Romanow, die letzte Zarin, eng mit Deutschland verbunden. Besuchen Sie Russland und entdecken Sie die Spuren einstiger Größe in märchenhaften Palästen und wunderschönen Kirchen..

Die Wolga – längster Fluss Europas

In einem kleinen Dorf in den Waldaihöhen entspringt die Quelle aus welcher ein mächtiger, gewaltiger Strom wird, der bis hinunter zum Kaspischen Meer führt. Einen weiten Weg legen die Wasser der Wolga zurück. Bereits ab Rschew ist die Wolga schiffbar. Über die Wolga-Kam-Kaskade geht es bis in den Moskau-Kanal.

Gewaltige Stauseen von menschlicher Hand angelegt, versorgen Städte mit Brauchwasser und haben ganze Landschaften verändert. Dörfer wurden verlegt und Stadtteile verschwanden. Im Jahr 1940 angelegten Uglitscher Stausee ragt der Glockenturm der Anfang des 19. Jahrhunderts erbauten Nikolaikirche aus dem Wasser. Die beeindruckende Einfahrt zur Schleuse sollten Sie nicht verpassen. Sie ist ein Höhepunkt auf einer Wolga-Reise. Der Rybinsker Stausee umfasst eine mächtige Fläche von 4580 Quadratkilometern. Dieser älteste Stausee Russlands wird darum auch Rybinsker Meer genannt. Wie an einer Perlenkette liegen die künstlich geschaffenen Seen: der Gorkier Stausee, der Tscheboksarsker Stausee und der in den 50er Jahren angelegte Kuibyschewer Stausee, der mit seinen 6450 Quadratkilometern der größte Stausee Europas ist. Über ein mächtiges Wasserkraftwerk, in den 50er Jahren das größte seiner Art, wird hier Energie gewonnen.

Zwischen Balakowo und Saratow erleben Sie die ursprüngliche Wolga Landschaft mit ihren Bergen und Wiesen. Bei Wolschski beginnt das Wolgadelta, das größte Flussdelta Europas. Große Teile des Deltas stehen unter Naturschutz. Hier nisten selten gewordene Vogelarten, legen die Vögel auf ihrer Reise nach Süden einen Stopp ein; ein Höhepunkt für alle, die die Natur lieben.

Über den Wolga-Don-Kanal ist der Fluss mit dem Asowschen und Schwarzen Meer verbunden. Südöstlich von Astrachan mündet die Mütter der Flüsse ins Kaspische Meer. Über 3200 Kilometer legt die Wolga zurück und passiert dabei Städte und Dörfer, Berge und flaches Land. Wenn Sie Russland erleben wollen, sind Flusskreuzfahrten auf der Wolga eine wunderbare Gelegenheit.

Flusskreuzfahrt auf der Wolga - Baikalsee

Zwischen Moskau und St. Petersburg

Ein Sprichwort sagt, Moskau sei das Herz, St. Petersburg der Kopf Russlands. Erkunden Sie auf Flusskreuzfahrten eines der faszinierendsten Länder der Erde vom Schiff aus und erleben Sie legendäre Städte mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten und ihrem pulsierenden urbanen Leben. Zwischen Moskau und Sankt Petersburg liegt ein langer Weg, auf dem Sie viel über Stand und Land, Menschen und Geschichte erfahren werden. Die gewaltige Saga eines Volkes breitet sich anschaulich vor Ihnen aus.

Moskau, die Stadt an der Moskwa, ist über den Moskau-Wolga-Kanal mit der Wolga verbunden. Über 12 Millionen Menschen leben hier in der größten Stadt Europas. Auf einer Stadtrundfahrt verschaffen Sie sich den besten Überblick über die Fülle an Einzigartigkeiten und über wunderbare architektonische Ensemble aus alten und neuen Zeiten. Der Rote Platz mit dem Kreml, dem Regierungssitz des Präsidenten, geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Weltliche Macht steht hier neben tiefer Religiosität, die in der russisch-orthodoxen Kathedrale des seligen Basilius seinen Ausdruck findet, der einstigen Hauskirche der russischen Zaren. In Moscow City entsteht das hypermoderne Moskau einer neuen Zeit mit gewaltigen Wolkenkratzern, die die historischen Hochhäuser, wie die unter Stalin erbauten Sieben Schwestern bei Weitem überragen. Wenn Sie das Ballett lieben, dürfen Sie das Bolschoi-Theater, die Mutter des klassischen Balletts, nicht verpassen. Im Zarizyno-Museum erwartet Sie weit mehr als die weltberühmten Fabergé-Eier.

St. Petersburg ist die alte Hauptstadt Russlands. Bekannt vor allem durch die im 18. Jahrhundert gegründete Eremitage. Die Hafenstadt an der Ostsee war und ist ein Zentrum russischer Kultur und Wissenschaft. In ihrer wechselvollen Geschichte wurde aus St. Petersburg Petrograd, später trug sie den Namen Lenins und seit den 90er Jahren darf sie sich wieder Sankt Petersburg nennen. Nicht nur der Namen wechselte, Spuren sind auch im Straßenbild geblieben. Entdecken Sie zwischen Peter-und-Pauls-Festung und Katharinen Palast Ihr ganz persönliches St. Petersburg. Bei einer Kreuzfahrt über die Wolga reiht sich Höhepunkt an Höhepunkt.

Per Schiff als Single bis zur Newa

Packt Sie manchmal die Abenteuerlust? Dann geben Sie Ihr nach! Wer viel arbeitet, braucht Inspiration und auch Erholung. Auf Flusskreuzfahrten als Alleinreisende auf der Wolga können Sie sich den Wind um die Nase wehen lassen und bequem ein Land entdecken, dessen Geschichte Europa und die Welt beeinflusste und bis heute beeinflusst. Besuchen Sie Moskau und den Roten Platz, entdecken Sie den Kreml von Uglitsch und das Erlöser-Verklärungskloster in Jaroslawl. Begegnen Sie der legendären Gastfreundschaft russischer Menschen und genießen Sie typische Spezialitäten, vielleicht sogar Sekt und Kaviar.

Flusskreuzfahrten geben Ihnen die Möglichkeit, sicher und mit allem Komfort zu reisen. Als um die Jahrhundertwende die Oberschicht das Reisen auf dem Wasser für sich entdeckte, wurden Kreuzfahrten zum Inbegriff von Luxus. Das elegante Ambiente ermöglichte Unterhaltung und Erholung auf höchstem Niveau. Exotische Reiseziele konnten sicher erreicht werden, ohne dass mit Strapazen zu rechnen war. Vor allem musste niemand während der gesamten Reise auf gewohnte Standards verzichten. Das ist bis heute so geblieben. Kreuzfahrten sind der Inbegriff des Luxus, ein Höhepunkt zu jeder Jahreszeit und werden gerne von Alleinreisenden gebucht.

Wenn Sie sich für Flusskreuzfahrten als Single interessieren, sollten Sie nicht lange zögern. Alle Optionen stehen Ihnen offen. Sie können die Gelegenheit nutzen und leicht neue Kontakte knüpfen. Im Restaurant, bei Bordveranstaltungen und gemeinsamen Ausflügen ergibt sich rasch die Möglichkeit, ein Gespräch anzuknüpfen. Wenn Sie lieber für sich bleiben wollen, ziehen Sie sich einfach zurück und nutzen die Zeit an Land für eigene Unternehmungen. Ihr Vorteil? Eine sichere, komfortable Reise mit allem Luxus, die Ihnen eine Fülle von Eindrücken und so manchen Höhepunkt zwischen Moskau, Goritzky, Mandrogi und St. Petersburg beschert.

Flusskreuzfahrt auf der Wolga - Moskau

Eine Flussreise einmal quer durch Russland als Paar auf der Wolga

Urlaubszeit, Reisezeit. Doch wohin soll es diesmal gehen? Planen Sie doch einmal etwas Besonderes. Buchen Sie eine Rundreise durch Russland per Schiff als Paar. Lernen Sie ein Land von gewaltigen Ausmaßen mit herrlichen Landschaften und wunderschönen Städten kennen. Dazu müssen Sie kein logistisches Wunderwerk vollbringen. Auf Flusskreuzfahrten können Sie bequem und sicher mit allem gewohnten Komfort zu den schönsten Städten Russlands kommen, ohne in Hektik und Reisestress zu verfallen.

Sie checken einmal ein und haben Ihre elegant eingerichtete Kabine während der gesamten Reisezeit für sich allein. Flusskreuzfahrten als Paar sind Höhepunkte im gemeinsamen Leben. Das teilen Sie mit der Hautevolee, die um die Jahrhundertwende auf Reisen ging. Darum werden Kreuzfahrten gerne als Hochzeitsreise gebucht. Auch anlässlich eines Jubiläums oder des erneuten Eheversprechens sind Flussreisen beliebt. Die elegant eingerichteten Luxusliner verfügen über Restaurant und Sonnendeck. Weite Panoramafenster in Kabine, Bar und Restaurant ermöglichen Ihnen die Sicht auf die vorüber gleitende Landschaft.

Hier können Sie sich in Träumen verlieren oder live miterleben, wie gewaltige Schleusen von Ihrem Schiff sicher passiert werden. Küssen Sie sich auf dem Roten Platz in Moskau oder staunen Sie gemeinsam in der Eremitage in St. Petersburg. Erkunden Sie die Geschichte eines Volkes, dessen Geschick Europas Politik mitbestimmte. Stehen Sie im Bernsteinzimmer des Katharinen Palastes und spüren Sie das Geheimnisvolle seiner Entstehung, seines Verlusts und seiner Wiederentdeckung. Bei einer Bootsfahrt durch das nächtliche Petersburg wird es romantisch und Sie haben Zeit, sich einmal wieder tief in die Augen zu blicken, sodass der Abend ein unvergesslicher Höhepunkt Ihrer Kreuzfahrt wird.

Ausflug zu Mütterchen Russland – ein Höhepunkt im Familienleben!

Wer liebt die russischen Märchen nicht? Wer kennt nicht „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew? Machen Sie Ihren Kindern die Freude und reisen Sie mit ihnen gemeinsam nach Moskau, an den Entstehungsort des beliebten musikalischen Märchens für Kinder. Im Moskauer Theater für Kinder wurde es 1936 uraufgeführt. Heute heißt es russisches Akademisches Jugendtheater und steht immer noch am selben Ort. Ein Höhepunkt für kleine Touristen auf jedem Moskau-Besuch! Besonders einprägsam wird der Besuch, wenn es dazu noch ein Moskauer Eis gibt. Für kleine Ballettratten ist der Besuch im Bolschoi ein absoluter Höhepunkt.

Doch wie kommen Sie mit der ganzen Familie in die Hauptstadt Russlands? Es gibt dort viel zu sehen. Nicht nur die Stadt wartet. Wenn Sie noch mehr von Mütterchen Russland erfahren wollen, besuchen Sie das Freilichtmuseum Kischi mit seinen hölzernen Kirchen, dem Museum, den Häuschen und der Mühle. Hier sieht es wie im Märchenland aus und mit etwas Fantasie sind Baba Jaga, Iwanuschka und der Bär auszumachen. Das alles lässt sich wunderbar auf Flusskreuzfahrten als Familie auf der Wolga verbinden.

Sie reisen mit aller Bequemlichkeit und allen gewohnten Standards. Für die Mahlzeiten ist im Restaurant und auf den Ausflügen gesorgt. Ihre Kinder schließen mit einer Gute-Nacht-Geschichte in Mandrogi die Augen und wachen in Petersburg mit einem Blick aus den Panoramafenstern wieder auf.

Dann geht es auch schon zu neuen Höhepunkten und sie erobern das Winterpalais oder lassen sich in der Eremitage verzaubern. In der Zarenresidenz Pawlowsk begegnet Ihnen vielleicht die Eiskönigin oder sie erblicken den Hirsch mit dem goldenen Geweih. So wunderbar und voller Zauber kann Russland sein, wenn Sie dem Wolga Strom in seinem Verlauf folgen. Beim Anblick der Ostsee werden dann auch die wildesten Rangen ganz andächtig und begreifen etwas von den gewaltigen Naturschönheiten und dem menschlichen Geist, der eine Stadt wie Moskau, eine Stadt wie Petersburg und so gewaltige Staudämme schuf.

Flusskreuzfahrt auf der Wolga - St.Petersburg

Zwiebeltürme und Zarenhöfe

Die bunten Zwiebeltürme fallen einem zuerst ein, wenn von Russland die Rede ist. Die kugelige Matroschka mit Ihren vielen kleinen Figuren folgt. Das beliebte Souvenir können Sie direkt am Roten Platz in Moskau erwerben, wenn Sie die Stadt auf Flusskreuzfahrten auf der Wolga besuchen. Der Kreml ist ein Höhepunkt jeder Stadtrundfahrt und darf nicht fehlen, wenn Sie per Schiff die Landschaft entlang der Wolga erkunden.

Die Basilius-Kathedrale steht einem mit Ihren bunten Türmen als Prototyp vor Augen. Ein Besuch in der Kathedrale, die offiziell Mariä-Schutz-und-Fürbitte-Kathedrale am Graben heißt, wird zum eindrucksvollen Höhepunkt Ihrer Reise. Ursprünglich waren die Türme nicht farbig gestaltet, sondern mit Blattgold belegt. Die Kirche selbst ist aus einfachem Backstein. Doch wurde sie im 16. und 17. Jahrhundert immer wieder sehr freizügig umgestaltet. Die Kathedrale besteht aus 9 einzelnen Kirchen, die von außen beinahe willkürlich gestaltet wirken. Im Inneren entdecken Sie jedoch die strenge Symmetrie. Daran sollten Sie denken, wenn Sie auf Ihrer Kreuzfahrt mit dem Schiff weiter entlang der Wolga reisen. Russlands Seele ist weit und seine Gedanken und Absichten sind tief.

Die Vielfalt der Zarenhöfe spiegelt die lange Geschichte der Herrschaft über ein riesiges Reich. Unter Iwan dem Schrecklichen wurde der Kreml in Moskau zur Zarenresidenz. Schon hier ergeben die verschiedenen Paläste ein vielschichtiges Bild.

Die Sommerresidenz der Zaren in Pawlowsk wurde wesentlich später, im 18. Jahrhundert errichtet. Den herrlichen Park ließ die Zarin Maria Fjodorowna nach englischem Vorbild anlegen. Der Besuch ist ein absoluter Höhepunkt für alle Gartenliebhaber.

Auf Ihrer Kreuzfahrt auf der Wolga können Sie auch den Katharinen Palast in Zarskoje Selo, eines der schönsten architektonischen Ensembles weltweit, besichtigen. Der Ort spiegelt Leichtigkeit und Liebreiz wider und wird so zum romantischen Höhepunkt für alle Liebenden, die zu einer Kreuzfahrt auf der Wolga aufbrechen.

Flusskreuzfahrt auf der Wolga - Roter Platz

Die Weite Russlands auf einer Kreuzfahrt erleben

Flüsse sind die Lebensadern, die das Land durchziehen. Früher waren sie Voraussetzung für Stadtgründungen, ermöglichten Handel und Zufahrt. Heute spenden Flüsse Energie und dienen als Transportwege bis in die Weltmeere hinein. Auf Ihrer Reise erleben Sie gewaltige Flüsse wie die Wolga und die Moskwa. Allein 200 Nebenflüsse speisen die Wolga mit Ihren mächtigen Wassermassen. Mit gigantischer Kraft zieht die Wolga Ihren Weg durch Steppe und Tundra, von Stadt zu Stadt.

Auf Flusskreuzfahrten haben Sie die Gelegenheit, Teil dieser Mutter aller Flüsse zu werden und sich vom Schiff aus das Land zu erschließen. Daraus ergibt sich die Vielseitigkeit einer Kreuzfahrt auf der Wolga: Sie erleben Kultur und Kunstschätze, lernen die Eremitage in Petersburg, eine der größten Galerien der Welt, kennen, besuchen Moskau mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, das Museumsdorf Mandrogi und verlieren dabei nie den Bezug zur Natur, zur Landschaft, die durch die Flüsse gespeist wird.

Jede Stadt, die Sie mit dem Schiff besuchen, ist ein Höhepunkt, ein Kleinod, mit dem Sie Russland entdecken und vielleicht in Ihr Herz schließen. Eine Kreuzfahrt auf der Wolga bietet für jeden Reisenden etwas. Darum ist sie so beliebt bei Singles, Paaren und Familien. Er freut sich aufs Wolgadelta, um die vielen seltenen Vögel zu beobachten. Für Sie ist die Eremitage ein Höhepunkt auf der Reise. Die Kinder sind begeistert von Mandrogi mit seinen Bojaren Häusern im wunderschönen Park und erleben das Bemalen einer Matroschka als Höhepunkt der Kreuzfahrt. Soweit und vielfältig wie das Land sind die Möglichkeiten auf Ihrer Reise mit dem Schiff über die Flüsse Russlands.

Vorbereitung Ihrer Russlandreise mit dem Schiff

Eine Reise nach Russland ist in der Regel sicher. Dennoch sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Hinweise Ihres Reiseveranstalters und des Auswärtigen Amtes sind unbedingt ernst zu nehmen. Wenn Sie eine Kreuzfahrt auf der Wolga buchen, machen Sie sich am besten vorab mit dem Programm vertraut und wählen die Punkte, die Sie am meisten interessieren. Stadtrundfahrten und Besichtigungen werden von deutschsprachigen Reiseleitern begleitet, dennoch ist es immer gut, wenn Sie sich schon vorher ein wenig mit der Materie befasst haben. Das Reizvolle an Flusskreuzfahrten ist die Vielzahl an Angeboten, unter denen Sie wählen können.

In touristischen Zentren und unter vielen Menschen kann es zu Taschendiebstählen kommen. Achten Sie daher besonders auf Portemonnaie und Dokumente. Die Luxusliner auf Flusskreuzfahrten sind meist sicher, sodass Wertsachen auch auf dem Schiff verbleiben können. Folgende Punkte sind generell zu berücksichtigen:

  1. Vor Antritt Ihrer Reise mit dem Schiff sollten Sie unbedingt Ihren Hausarzt konsultieren. Sprechen Sie über Ihre Reisepläne und lassen Sie sich zu Risiken und auch zu Seekrankheit und Flugangst beraten. Überprüfen Sie in jedem Fall Ihren Impfschutz. Dasselbe gilt für mitreisende Kinder. Prophylaktisch sollten Sie sich vom Kinderarzt ein Reisemedikament empfehlen lassen.
  2. Für die Reise nach Russland wird ein mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass gebraucht. Überprüfen Sie Ihre Unterlagen und achten Sie auch auf die Gültigkeit der Pässe mitreisender Kinder. Diese benötigen zusätzlich eine Vollmacht, falls Sie selbst nicht die direkten Eltern sind.
  3. Deutsche brauchen für die Ein- und Ausreise ein Visum. Das gilt auch für den Transitverkehr. Ihr Reiseunternehmen sollte Sie diesbezüglich informieren. Manche Reiseveranstalter unterstützen bei der Beantragung des Visums in der russischen Auslandsvertretung. Für die Beantragung ist ein Nachweis der Krankenversicherung notwendig. Welche Versicherungsgesellschaften akzeptiert werden, erfahren Sie in der Botschaft der Russischen Föderation.Für Flusskreuzfahrten können bei Gruppenreisen Sonderkonditionen vorliegen. Fragen Sie dazu rechtzeitig bei Ihrem Reiseunternehmen nach.
  4. In Russland wird mit dem russischen Rubel (RUB) gezahlt. Erkundigen Sie sich vor Antritt der Reise bei Ihrem Bankinstitut nach Gültigkeit Ihrer Geldkarten, Wechselkursen und anfallenden Gebühren.Wie bei allen Reisen sollten Sie nur geringe Bargeldbestände mit sich führen und Ihr Portemonnaie sicher verwahren. Achten Sie beim Abheben an Automaten auf Ihre Umgebung. Nutzen Sie am besten Bankautomaten im Hotel oder direkt in der Bank.

Flusskreuzreise Wolga? Was nehme ich mit?

Der Umfang Ihres Gepäcks richtet sich nach

  • Länge der Reise
  • Saison
  • mitreisenden Kindern
  • geplantem Programm mit eventuellem Höhepunkt.

Sie begeben sich auf keine Expedition. Die Luxusliner auf Flusskreuzfahrten entsprechen Ihrem gewohnten Standard und bieten Ihnen sogar noch vieles mehr. Reduzieren Sie Ihr Gepäck daher auf das Wesentliche. Seriöse Reiseveranstalter helfen auch hier mit Tipps, die erfahrungsgemäß für eine Flussreise auf der Wolga wichtig sind.

Achten Sie vor allem auf Struktur in Ihrem Gepäck. In die Handtasche gehören Reiseunterlagen, Dokumente, Geld und Bankkarten, eventuell Medikamente, ein Handy mit Powerbank und Ladekabel sowie Ihre Lesebrille und gegebenenfalls etwas Spielzeug für die Kinder.

Ihre Garderobe richtet sich nach der Saison und sollten auf Sightseeing in Stadt und Dorf eingerichtet sein. Bequeme Schuhe sind dabei ein Must-have. Für einen festlichen Höhepunkt auf dem Schiff sind Stil und Fantasie gefragt. Mit einem dunklen Oberteil und passendem Modeschmuck, einer angemessenen Frisur und etwas Make-up können Sie jeden Abend an Bord in vollen Zügen genießen.

Flusskreuzfahrt auf der Wolga - Wolga

Mit STEWA auf Kreuzfahrt über die Flüsse Russlands

Der Urlaub ist ein Höhepunkt in einem arbeitsreichen Jahr. Sie möchten ihn in guten Händen wissen, wenn Sie eine Reise buchen. Über 100 000 Kunden vertrauen STEWA jedes Jahr Ihre kostbare Ferienzeit an. Sie unternehmen Touren in Luxusbussen mit Bistro, genießen den Komfort bei Flugreisen und erkunden Meer und Flüsse dieser Erde auf Kreuzfahrten. STEWA ist sich seit gut 100 Jahren dieser Verantwortung bewusst: Jede Reise ist ein Höhepunkt und soll etwas ganz Besonderes sein.

Anfang der 20er Jahre kam es zu gewaltigen Umbrüchen. Technische Neuerungen erweiterten den Horizont der Menschen und vervielfachten die individuellen Möglichkeiten. Plötzlich waren Kreuzfahrten möglich, wurden Reisen mit dem Zeppelin zum Höhepunkt, kamen Automobile zum Einsatz. In Alzenau-Wasserlos war es Edmund Stenger, den der Traum vom individuellen Reisen faszinierte. Er gründete eine Autovermietung. Wenig später war daraus bereits eine eigene Omnibuslinie geworden.

So reihte sich Höhepunkt an Höhepunkt und aus der kleinen Vermietung für Automobile wurde einer der renommiertesten Reiseveranstalter Deutschlands, der sich bis heute erfolgreich auf dem Markt behauptet. Die Faszination fürs Reisen hat sich das Familienunternehmen erhalten. Qualität, Sicherheit und exzellenter Service sind die Kriterien, die Urlaubern mit STEWA wunderschöne Ferien überall auf der Welt und auch bei einer Kreuzfahrt auf der Wolga garantieren. Sie werden es erleben.