Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Flugreise Marokko - Marokko hat von stillen Oasen über weitläufige Wüsten viel zu bieten

Portugal liegt mit seinen mehr als zehn Millionen Einwohnern auf der Iberischen Halbinsel und grenzt im Westen und Süden mit der berühmten Algarve an den Atlantik, im Norden und Osten an Spanien.

Als bedeutender Seemacht kam dem Land eine Vormachtstellung im Zeitalter der Entdeckungen zu. Die Kolonien in Afrika, Asien und Südamerika lösten sich zwar im 17. Jahrhundert nach und nach vom Mutterland, aber der Einfluss insbesondere auf Küche und Kultur ist geblieben. Auch die maurische Zeit hat ihre Spuren hinterlassen, was an einigen Bauten noch heute sichtbar ist.

mehr zur Flugreise Portugal

Reiseangebote zu Portugal im Überblick

Preis p.P. ab

€ 429,00

Algarve - Flugreise

****PESTANA Dom João II Beach & Golf Resort

Termin: 24.02.19, 24.03.19, 03.04.19

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 1.079,00

Azoren - Flugreise

Naturphänomen Insel São Miguel

Termin: 03.03.19, 10.03.19, 21.04.19, ...

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 1.089,00

Madeira - Flugreise

Blumenzauber im Atlantik 

Termin: 12.03.19, 23.04.19, 21.05.19, ...

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 1.289,00

Portugals Höhepunkte - Flugreise

Lissabon - Fátima - Porto

Termin: 12.03.19

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 629,00

Lissabon - Flugreise

****Hotel Marquês de Pombal oder 5 Sterne Hotel ALTIS Grand

Termin: 21.03.19, 09.04.19, 26.05.19, ...

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 2.699,00

Große Spanien- und Portugalrundreise

Burgos - León - Santiago de Compostela - Porto - Lissabon...

Termin: 20.04.19

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 1.029,00

Lissabon & Algarve - Flugreise

Sintra - Évora - Lagos - Sagres - Silves - Monchique -...

Termin: 30.04.19, 19.06.19, 09.10.19

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 669,00

Algarve - Flugreise

****Hotel RIU Guarana

Termin: 08.05.19, 05.06.19

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 1.289,00

Portugal-Rundreise - Flugreise

Lissabon - Óbidos - Batalha - Coimbra - Braga - Guimarães...

Termin: 17.06.19

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 869,00

Madeira - Flugreise

****+Hotel RIU Palace Madeira

Termin: 25.06.19

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 2.399,00

Azoren Inselhüpfen - Flugreise

Insel São Miguel - Insel Faial - Insel Pico - Insel...

Termin: 14.08.19

Zum Angebot

Die Geografie Portugals ist abwechslungsreich: Der Norden zeigt ein bergiges Gesicht, während sich die Landschaft im Süden mit weiten Ebenen und kleineren Erhebungen präsentiert. Der Norden ist die am dichtesten besiedelte Region mit den meisten großen Städte, von denen Porto zu den bekanntesten zählt. Hier gedeihen die Reben für den Vinho Verde, auch Oliven, Pinien und Eichen wachsen hier.

Mittelportugal ist eine sehr fruchtbare Region und wird von vielen Flüssen durchzogen. Die Hauptstadt Lissabon mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist die größte und auch bekannteste Stadt dieses Teils. Der gesamte Bereich ist heiß und trocken, was Wein- und Gemüseanbau ermöglicht. Außerdem wachsen hier die berühmten und begehrten Korkeichen.

Touristisches Highlight ist die Algarve an der Südküste. Die skurril geformten Felsen mit runden Durchbrüchen und scharfen Kanten, die Sandbuchten dazwischen und das heiße Klima ziehen den größten Teil der jährlich 17 Millionen Urlauber an. Die Inselgruppen Madeira und Azoren gehören zu Portugal.

Wenn Sie die Flugreise in das Land am Atlantik buchen, erleben Sie eine Fülle von hinreißenden Landschaften und spannenden Städten.

Klimatische Bedingungen in Portugal im Jahresverlauf

Die unterschiedlichen Landschaftsformationen und die Entfernung zum Meer machen Portugal in jeder Jahreszeit zum beliebten Reiseziel. Eine generell „beste Jahreszeit“ für ihre Flugreise gibt es demnach nicht, vielmehr hängt sie von der Region ab, die Sie buchen.

Der Norden

Während die Winter im Norden häufig kühl und vor allem regnerisch sind, was die üppig grüne Pflanzenwelt begünstigt, sind die Sommer sehr heiß – im Landesinneren sind 40 Grad keine Seltenheit. An der Nordküste mildert der leichte Wind die Hitze ab, weshalb hier ein ganzjähriger Urlaub bestens gelingt. Im Frühjahr sind Wanderungen, im Winter Stadtbesichtigungen und im Sommer Baden und zum Wassersport optimal.

Mittelportugal

Die Region um Lissabon herum ist geprägt von heißen, langen Sommern und kühlen, häufig regnerischen Wintern. Selbst dann hat die Hauptstadt ihren Reiz mit den großartigen Museen und den vielen gemütlichen Bars. Um das Umland und auch Lissabon selbst zu erkunden eignen sich Frühling und Herbst besonders gut, weil es angenehm warm, aber nicht heiß ist. Wegen des langen Sommers eignet sich die Küste Mittelportugals auch sehr gut für einen Badeurlaub.

Südportugal

Das über das ganze Jahr gesehen mildeste Klima finden Sie in Südportugal und an der Algarve: warme, trockene Sommer und laue Winter. Die geringe Luftfeuchtigkeit und der stets wehende Wind machen die hohen Temperaturen gut verträglich. Allerdings sind die Strände der Algarve in der Hochsaison meist überfüllt. Sogar im Winter ist die Algarve ein lohnendes Reiseziel, sofern Ihnen warme Sonnenstrahlen genügen und Sie nicht im Meer baden möchten.

Die schönsten Inseln und Strände Portugals

Madeira – die Insel

Allein schon durch ihre Größe von mehr als 740 Quadratkilometern kommt die üppige Vegetation in saftigem Grün und bunten Blüten besonders gut zur Geltung. Die Insel vor der Südküste Marokkos ist bekannt für ihr subtropisches Klima im Süden, das verantwortlich ist für den Pflanzenreichtum. Im Norden regnet es dagegen häufiger. Madeira ist sehr gebirgig und die Felsen fallen teilweise steil zum Meer ab. Dadurch kommt es zu interessanten Formationen.

Madeira – die Strände

Da es auf Madeira kaum natürlich gewachsene Strände gibt, haben die Verantwortlichen selbst welche geschaffen. So etwa wurde die Felsbucht Lido Galomar in Caniço befestigt, um sie zu erhalten, oder künstlich mit Sand aufgeschüttet wie Calheta, was das Baden und Relaxen in malerischer Umgebung nur noch angenehmer macht. Versäumen Sie bei Ihrer Flugreise nach Portugal nicht das natürlich entstandene Felsbadebecken von Porto Moniz – ein großartiges Vergnügen.

Azoren – die Inseln

Die Azoren sind eine Gruppe aus neun kleinen Inseln, die jede ihren eigenen Reiz hat. Die größte, São Miguel, trägt den Beinamen „grüne Insel“ aus gutem Grund: Die üppige Vegetation ist einfach hinreißend. Die saftigen Wiesen sind durchsetzt von pittoresken Dörfern, zauberhaften Seen und der grandiosen Küste, die teilweise schroff ins Meer abfällt. Der Süden dagegen präsentiert sich sanft und mild.

Azoren - die Strände

Nördlich des Zentrums liegt der Strand Santa Barbara. Allein das Farbspiel ist umwerfend: Blaues Wasser mit schneeweißer Gischt prallt auf schwarzen Sand, hinter dem sich bereits saftiges Grün erstreckt. Der Strand selbst ist ein idealer Surfplatz, aber auch relaxen und baden macht viel Spaß.

Strände der Algarve

Die Algarve ist bekannt für ihre hinreißenden Strände, bei denen sich kuschelige Sandbuchten in schroffe und bizarre Felsformationen schmiegen. Ein Highlight gibt es bei Lagoa am Strand von Benagli. Die kleine Bucht Algar können Sie nur mit dem Boot erreichen. Dort finden Sie eine Art überdachten Strand: Unter einem großen Felsvorsprung verbirgt sich ein Sandstreifen, an dessen Rand die Wellen plätschern.

Strand Nord-West-Küste

Bei Porto befindet sich ein atemberaubender und zugleich ein wenig verrückter Strand: Der von Miramar besitzt feinen Sand, der von großartigen Wellen mit ihrer Gischt überspült wird. Das Besondere: Mitten im Wasser auf einem Fels thront eine kleine Kapelle aus dem 17. Jahrhundert.

Flugreise Portugal - Algrave

Die beeindruckendsten Städte in Portugal

Lissabon

Die pulsierende Hauptstadt Lissabon bietet Ihnen auf Ihrer Flugreise viele unterschiedliche Sehenswürdigkeiten und dazu ein abwechslungsreiches Alltagsleben mit Cafés, Bars, Restaurants und originellen Läden. Der Turm von Belem begrüßte einst die heimkehrenden Seefahrer und ist immer noch ein Wahrzeichen der Stadt. Das trutzige Bauwerk mit den filigranen Verzierungen diente als Festung und zum Schutz der Stadt. Die gewaltige Kathedrale Sé steht mitten in einem Viertel mit weißen Häusern und ist im gotischen Stil erbaut. Die imposante Hängebrücke Ponte 25 de Abril erinnert an die portugiesische Revolution am 25. April 1974. Eine Fahrt mit der Straßenbahn Linie 28 durch Alfamo sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Der Wagen ist gut restauriert, stammt aber von 1934.

Porto

In der Stadt im Norden Portugals ist es lohnenswert, einfach durch die kleinen Gassen zu schlendern und einen Blick in die Buchhandlung Lello & Irmao zu werfen. Sie stammt aus dem Jugendstil und ist zauberhaft eingerichtet. In einer der hübschen Bars am Ufer des Duoro genießen Sie ein Glas Portwein, das typische Getränk dieser Region.

Coimbra

Die malerische Studentenstadt blickt auf eine lange Tradition als Universitätssitz zurück. Das Gebäude befindet sich ganz oben in der Stadt, was Ihnen einen großartigen Ausblick ermöglicht. Die Biblioteca Jaonina stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist ein Glanzstück des Barock.

Einzigartige Regionen und Orte in Portugal

Trotz seiner eher geringen Ausmaße beherbergt Portugal eine Fülle von herrlichen Naturlandschaften. Die bekannteste ist die Algarve mit ihren feinen Sandbuchten und den bizarren Felsen.

Das Weinbaugebiet am Duoro ist legendär. Der Fluss schlängelt sich durch das bergige Gelände Tràs-os-Montes und mündet bei Porto. Die terrassenförmig angelegten Weinberge sind vor allem vom Wasser aus sehr imposant anzusehen.

Die Besichtigung eines Weinguts mit Verkostung ist spannend und köstlich.

Die Kraterseen und heißen Quellen auf der Azoren-Insel São Miguel muten fast unwirklich an. Bei einem Gang über das zauberhafte Eiland sehen Sie die von Dampf umgebenen Quellen, kurz darauf erblicken Sie kreisrunde Kraterseen.

Portugal besitzt viele historische Städte oder solche mit einem alten Stadtkern.

Die außergewöhnlichste ist Óbidos etwa 80 Kilometer nördlich von Lissabon. Die 3.000 Einwohner leben in einer Umgebung, in der jede Epoche der Architektur hat ihre Spuren hinterlassen hat.

Die mittelalterliche Stadtmauer erlaubt Ihnen einen hinreißenden Blick auf die hübsche Stadt und wenn Sie zur Burg aus maurischer Zeit hochsteigen, fühlen Sie sich wie in diese Zeit versetzt.

Das Städtchen selbst ist durchzogen von schmalen Gässchen, in denen sich entzückende Cafés angesiedelt haben und wo noch immer Handwerker ihre Arbeit nach alter Tradition verrichten.

Die 13 schönsten Sehenswürdigkeiten in Portugal

Historische Gebäude, moderne Bauten, großartige Landschaften, bedeutende Museen – die Liste der Sehenswürdigkeiten im Land am Atlantik ist lang. Wenn Sie Ihre Flugreise nach Portugal buchen, müssen Sie zwangsläufig Einschränkungen machen.

1. Christusstatue in Lissabon

Der 28 Meter hoch Cristo Rei thront im Stadtteil Almada 113 Meter hoch auf einem 75 Meter hohen Sockel. Der Bau begann 1949 als Erfüllung eines Gelöbnisses, das sich auf die Verschonung Portugals im Zweiten Weltkrieg bezogen hatte. Aus diesem Grund hat sich die Figur zu einem Wallfahrtsziel entwickelt. Genießen Sie von oben bei Ihrer Flugreise nach Portugal die wunderbare Aussicht auf den Fluss und die Stadt.

2. Hieronymitenkloster in Lissabon

Die riesige Klosteranlage mit der beachtlichen Länge von 300 Metern ist ein Highlight der Stadt am Atlantik. Der Bau begann 1502 und dauerte fast 100 Jahre. Somit vereint das Kloster die nur in Portugal auftretende Manuelinik, nach König Manuel I. benannte prunkvolle Bauweise, mit Elementen der Gotik und der Renaissance. Die Fassade aus weißem Kalkstein ist üppig verziert und demonstriert damit die Machtposition des Königs.

Flugreise Portugal - Lissabon

3. Pena Palast in Sintra

Das ursprünglich schlichte Kloster erhielt sein heutiges prunkvolles Aussehen unter Prinz Ferdinand von Portugal. Das Schloss war 1854 fertig und bewirkt bei den heutigen Besuchern – wohl auch den damaligen – unterschiedliche Empfindungen. Es ist ein Mix aus ganz unterschiedlichen Stilrichtungen: ein wenig Islam, ein wenig Barock, Renaissance und Mittelalter – alles zusammen ist das Fantasieschloss, dessen Lage und erster Eindruck an Neuschwanstein erinnern.

Hinzu kommt der farbenfrohe Anstrich, der auch die typischen portugiesischen blauen Fliesen beinhaltet, und der sich im Inneren bei der Einrichtung fortsetzt.

4. Altstadt von Porto

Das historische Zentrum von Porto ist Ribeiro. Der früher sehr ärmliche Bereich ist heute zum angesagten Viertel geworden mit hübschen Lokalen und kleinen Geschäften. Ribeiro zieht sich terrassenförmig den Hang hinauf bis zum obersten Punkt, auf dem die Kathedrale von Porto thront.

5. Burg von Almourol

Allein schon die spektakuläre Lage macht die Burg zum Highlight auf Ihrer Flugreise nach Portugal. Sie befindet sich auf einer kleinen Felseninsel im Tejo unweit von Lissabon. Die schöne Burg spielte bei den Mauren und Goten eine Rolle, ebenso bei den Tempelrittern. Seit der Mitte des vergangenen Jahrhunderts befindet sich die Burg im Staatsbesitz.

6. Cabo da Roca

Das „Felsenkap“ bezeichnet den westlichsten Festlandpunkt Europas. Es liegt auf einem Felsvorsprung, der 140 Meter tief ins Meer abfällt. Ein rot-weißer Leuchtturm stellt das Wahrzeichen dar. Versuchen Sie, diesen magischen Punkt bei Sonnenuntergang zu sehen. Dann taucht die Sonne den Atlantik und die gesamte Gegend in ein zauberhaftes Farbenspiel.

7. Lavahöhlen von São Vicente

Die Höhlen liegen im Norden der Insel in der Nähe von Funchal. Ihr enormes Alter von 900.000 Jahren ist ebenso beachtlich wie die Grotten selbst. Sie entstanden bei einem Vulkanausbruch und sind seit 1999 ist das 700 Meter lange Tunnelsystem für Besucher geöffnet.

8. Avenida da Liberdade in Lissabon

Die Prachtstraße nach dem Vorbild der Champs-Élysées entstand 1886 und zieht sich auf eineinhalb Kilometern durch Lissabon. Viele der Hotels und Villen am Rand zeigen die fragile Leichtigkeit des Jugendstil, luxuriöse Boutiquen und prächtige Bürgerhäuser sind mit schmiedeeisernen Gitterchen und viele Türmen verziert. Auf der anderen Straßenseite haben sich schöne Cafés und Restaurants angesiedelt und Sie bewundern die kunstvoll mit Fliesen angelegten Gehwege.

9. Basilika der Heiligen Dreifaltigkeit in Fátima

Als die Marienerscheinung dreier Jungen in Fátima als Wunder anerkannt worden war, entschloss sich die Katholische Kirche zum Bau der Wallfahrtskirche, die 2007 eröffnet wurde. Der schlichte und zugleich pompöse Rundbau hat einen Durchmesser von 125 Metern und bietet 8.000 Gläubigen Platz, die das Bauwerk durch eine acht Meter hohe Bronzetür betreten.

10. Altstadt von Faro

Faro zählt zu den bekanntesten Städten an der Algarve. Auffallend sind schon zu Beginn des Bummels durch das kleine Gebiet die schneeweißen Fliesen. Von einer mittelalterlichen Befestigungsanlage sind noch drei Tore und Reste der Mauer erhalten. Die hübsche Altstadt beherbergt eine Barockkirche mit zwei Glockentürmen.

11. Markthalle in Lissabon

Der Mercado da Ribeira ist die größte und zugleich älteste Markthalle in Lissabon. Der Bau entstand ab 1876 im Stil der Eisenarchitektur, die der Halle ein majestätisches Aussehen verleiht.

Die kulinarische Vielfalt ist beeindruckend. Das bezieht sich sowohl auf die Produkte selbst als auch auf die gastronomischen Ausrichtungen: Stände mit Fast Food stehen neben Gourmetrestaurants. Schlendern Sie bei Ihrer Flugreise an der Ständen vorbei und lassen sich von den verführerischen Aromen betören. Ob Sie für ein spontanes Picknick einkaufen oder in einem der zahlreiche Restaurants einkehren – die Markthalle ist ein wunderbares Erlebnis.

Flugreise Portugal

12. Burg von Guimarães

Die im 10. Jahrhundert errichtete Burg liegt im Nordwesten von Portugal. Die romanischen Elemente aus der Bauphase sind ergänzt durch gotische aus der Erweiterung im 13. Jahrhundert. Das kompakte Bauwerk hielt verschiedenen Angriffen stand, was seine heutige Verehrung durch die Portugiesen noch verstärkt.

13. Kapelle Almas in Porto

Die Kapelle ist deshalb so berühmt und ungeheuer sehenswert, weil sie mit 15.947 Fliesen bedeckt ist. Diese Kacheln sind eine portugiesische Besonderheit. Die schönen blauen Fliesen erzählen Geschichten aus dem Leben verschiedener Heiliger.

Die beliebtesten Museen in Portugal

Portugal ist nicht nur atemberaubend schön mit seinen hinreißenden Landschaften wie etwa der Algarve, sondern auch sehr kunstbeflissen und traditionsbewusst. Das schlägt sich in den vielen Museen nieder.

Kachelmuseum in Lissabon

Die sogenannten Azujelos sind ganz typisch für die portugiesische Handwerkskunst, und das seit Jahrhunderten. In dem interessanten Museum sehen Sie viele großartige Kompositionen aus allen Epochen.

Marinemuseum Lissabon

Hier präsentiert Portugal seine lange Tradition als Seefahrernation. Schiffe aus allen Epochen sind zu sehen. Auch ein Bereich für die Handelsschifffahrt ist spannend.

Bland’s Wine Lodge, Funchal

Der weltberühmte Madeirawein sagt sicher auch Ihnen zu. Die Kellerei entstand 1811 und produziert bis heute den beliebten Wein. Bei einer geführten Tour bekommen Sie Einblicke in die Herstellung und nehmen an einer Verkostung teil.

Die portugiesische Küche

Die Gastronomie in Portugal ist von vielen Faktoren geprägt: Die maurischen Einflüsse sind ebenso bemerkbar wie die aus den ehemaligen Überseegebieten und natürlich die traditionellen, die aus der Lage am Meer und der ergiebigen Landwirtschaft herrühren.

Fisch und Meeresfrüchte

Ein Land mit gut 1.800 Kilometern Küste lebt traditionell vom Meer. Diese Produkte haben in Portugal einen höheren Stellenwert als Fleischgerichte. Gegrillt, gedünstet oder gebraten – alle Fischarten kommen in Portugal auf den Tisch: von der Sardine bis zum Thun- und Schwertfisch. Die Algarve ist ein sehr ergiebiger Fischgrund.

Ein Nationalgericht ist der Stockfisch, der Bacalhau. Dazu verwanden die Köche meist Kabeljau oder Dorsch, manchmal auch Schellfisch. Auf Holzstäben getrocknet, manchmal auch vorher stark gesalzen, ist er lange haltbar und wird vor der Zubereitung für mehrere Tage gewässert. Bacalhau gibt es in ganz unterschiedlichen Zubereitungsarten: mit Gemüse geschmort, als gedünstete Klößchen oder als überbackene Tortilla. Immer geben die Köche viel frisches Gemüse dazu.

Fleischgerichte

Fisch ist zwar der Hauptbestandteil des Essens in Portugal, aber auch Fleischgerichte kommen auf den Tisch. Dabei sind regionale Unterschiede erkennbar. Im Norden von Portugal sind es vorwiegend deftige Gerichte, während die Menschen im Süden, an der Algarve etwa, leichte Schmorgerichte bevorzugen. Ziege, Spanferkel, aber auch Geflügel in Wein sind die beliebtesten Sorten.

Desserts in Portugal

Während die Hauptgerichte kräftig abgeschmeckt sind, präsentieren sich die Desserts sehr süße und gehaltvoll. Pasteten – als Nachtisch süß zubereitet – stammen ursprünglich aus den Klöstern. Honig, Eier, Mandeln, Marzipan und viel Zucker sind die Hauptbestandteile der süßen Verführungen. Eine Spezialität in Lissabon ist die Pastel de Belem, auch Pastel de Nata genannt. Sie besteht aus Eier-Sahneschaum und Blätterteig. Drei Konditoren in Belem hüten das Geheimrezept. Dennoch hat es sich über ganz Portugal und auch im Ausland verbreitet, vielleicht nicht ganz so delikat, aber Pastel de Belem schmeckt dennoch köstlich.

Flugreise Portugal

Feiertage in Portugal

Die christlichen Feiertage begehen die Portugiesen ähnlich wie wir, allerdings sind in dem katholisch geprägten Land auch die Feiertage national, die bei uns nur in einigen Bundesländern begangen werden.

Christliche Feiertage

  • Karnevalsdienstag
  • Karfreitag, Ostersonntag
  • Fronleichnam
  • Mariä Himmelfahrt am 15. August
  • Unbefleckte Empfängnis am 8. Dezember
  • Weihnachten am 25. Dezember

Politisch bedingte Feiertage

  • 25. April: Tag der Freiheit zur Erinnerung an die Nelkenrevolution 1974 als Ende der Diktatur
  • 10. Juni: Portugal-Tag – 1580 starb der Dichter Luis de Camões
  • 6. Oktober: Tag der Republik – 1910 wurde die Republik ausgerufen
  • 1. Dezember: Unabhängigkeitstag – 1640 befreite sich Portugal von der spanischen Herrschaft

Darüber hinaus feiern einzelne Städte den Tag ihres Schutzpatrons.

Sportliche Aktivitäten außerhalb der Besichtigungen in Portugal

Feiertage

Er hat in Portugal eine große Bedeutung; viele Touristen buchen einzig aus diesem Grund eine Flugreise in das Land am Atlantik. Wegen der angenehmen Temperaturen und der hinreißenden Landschaft ist die Algarve zum Hauptanziehungspunkt geworden. Es gibt eine Reihe geführter Touren, aber auch Aktivitäten, die Sie allein ausüben können.

Bootstouren sind sehr beliebt bei denjenigen, die selbst nur wenig aktiv sein möchten. Sie führen entlang der Algarve zur spektakulären Höhle Benagil. Daneben ist es möglich, eine Katamaran-Fahrt zu buchen, bei der Sie die herrliche Algarve bewundern und vom Boot aus schwimmen und schnorcheln können.

Zum Segeln bietet die Algarve beste Bedingungen. Ein geführter Segeltörn ist ebenso möglich wie das Chartern eines Boots. Außerdem können Sie eine kleine Jolle für sich alleine ausleihen.

Mit dem Kajak verbringen Sie wunderbare Stunden auf dem Wasser. Ob Sie eine Fahrt zu der berühmten Höhle an der Algarve unternehmen oder durch den wunderbaren Naturpark Ria Formosa bei Faro unterwegs sind – Sie erleben einzigartige Momente.

Deutlich rasanter sind Sie mit dem Jetboot unterwegs. Speziell an der Algarve haben Sie das Erlebnis des Tempos, verbunden mit den Ausblicken auf die beachtliche Landschaft.

Klettern

Portugal ist ein El Dorado für Kletterfans. Die Steilküsten besitzen Kalkklippen während sich im Landesinneren Granitfelsen anbieten. So etwa westlich von Lissabon bei Cascais und Sintra. Die Steilklippen südlich von Lissabon dagegen eignen sich bestens, um Klettertouren.

Wenn Sie eine geführte Tour buchen, gelangen Sie direkt an die schönsten Plätze, zu denen auch Teile der Algarve gehören.

Flugreise Portugal - Benagil Höhle

Neun Tipps für Ihre Flugreise nach Portugal

Bevor Sie die Koffer für den Flug in das beliebte Emirat packen, sollten Sie einige wichtige Details bedenken.

1. Elektrizität

Die Spannung beträgt 220 Volt; unsere Stecker passen uneingeschränkt in die portugiesischen Steckdosen.

2. Zeit

In unserer Sommerzeit müssen Sie die Uhren eine Stunde zurückstellen.

3. Einreise

Für Bürger der Europäischen Union genügt der Personalausweis.

4. Auto fahren

Die Portugiesen fahren sehr forsch, was für Ausländer insbesondere in Großstädten wie Lissabon Überwindung kostet. Tempolimits liegen in Städten bei 50, auf Landstraßen bei 90, auf Autobahnen bei 120 Kilometern pro Stunde. Die Alkoholgrenze beträgt 0,5 Promille.

5. Öffentliche Verkehrsmittel

Das Bus- und Bahnsystem in Städten und außerhalb ist gut ausgebaut und recht günstig. In Großstädten gibt es ein übersichtliches U-Bahn-System.

6. Sprache

Portugiesisch ist für unsere Ohren eher schwierig zu verstehen. Mit Englisch kommen Sie aber gut durch die Städte. Für abgelegene, ländliche Bereichen empfiehlt sich ein Reise-Sprachführer.

7. Handy

Zur Vermeidung hoher Kosten empfiehlt sich eine Prepaidkarte, die sich in das portugiesische Netz einwählt. Die Nutzung der Mailbox ist in Portugal teuer.

8. Zoll

Innerhalb der Europäischen Union gelten für Tabak und Alkohol sehr üppig bemessene Freigrenzen. Andere Waren dürfen Sie für den persönlichen Gebrauch uneingeschränkt ein- und ausführen.

9. Baden

An der Algarve und anderen Stränden gibt es gesonderte FKK-Strände (Praia naturista). Oben ohne ist weit verbreitet.

STEWA – für eine entspannte Flugreise nach Portugal

Wenn Sie Ihre nächste Flugreise bei STEWA buchen, genießen Sie einen entspannten Urlaub von Anfang an.

Das erfahrene Reiseunternehmen fährt Sie im luxuriös ausgestatteten Bistro-Reisebus zum deutschen Flughafen und holt Sie dort auch wieder ab. In Portugal steht ein komfortabler Bus für Sie bereit und bringt Sie zu Ihrem Hotel.

Bei den vorgeschlagenen Ausflügen fahren Sie ebenfalls in dem Bus und konzentrieren sich ganz auf die schöne Umgebung.

Schon bevor Sie die Reise buchen, hat STEWA alles genau geplant. Das Hotel entspricht hohen Standards, die Ausflüge sind bestens organisiert und für die Besichtigungen müssen Sie keine Eintrittskarten buchen, weil auch das STEWA bereits erledigt hat.

Alles gute Gründe, um die nächste Flugreise ins Land von Lissabon und der Algarve bei STEWA zu buchen.