Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Flugreise in das wundervolle Vietnam mit STEWA

Goldene Drachen, malerische Pagoden, fantastisches Essen und ein bezauberndes Lächeln verbinden sich mit Vietnam, dem Land am Südchinesischen Meer mit seiner faszinierenden Natur und seiner wechselhaften Geschichte. Schon 3000 Jahre vor Christus wurde hier Reis angebaut, lange bevor das Königreich der Việt entstand. Fruchtbares Land, feine Sandstrände unter Palmen, die bizarren Kalksteininseln der Halong-Bucht mit ihrem türkisfarbenen Wasser ziehen den Reisenden in ihren Bann.

Mehr zur Flugreise nach Vietnam

Reiseangebote zu Vietnam im Überblick

Preis p.P. ab

€ 1.974,00

Impressionen Vietnams - Flugreise

Hanoi - Halong - Hue - Hoi An - Da Nang - Ho Chi Minh Stadt

Termin: 19.04.20

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 1.729,00

Impressionen Vietnams - Flugreise

Hanoi - Halong - Hue - Hoi An - Da Nang -...

Termin: 19.04.20

Zum Angebot

In Städten wie Saigon und Hanoi erwarten Sie völlig neue Erfahrungen: Das berauschende Gemisch von Farben und Düften traditionsreicher Märkte trifft auf die moderne Dynamik einer boomenden Geschäftswelt. Das Fahrrad wird zunehmend vom Motorrad verdrängt, gigantische Gewerbegebiete sind rund um Hanoi und Saigon, dem heutigen Ho-Chi-Minh-Stadt, entstanden.

Wenn Sie das ursprüngliche, traditionsreiche Vietnam noch erleben wollen, sollten Sie jetzt die Gelegenheit nutzen und den nächsten Flug buchen, denn Vietnam ist ein Land im Wandel. Immer noch sozialistisch regiert, boomt die Wirtschaft nach chinesischem Vorbild. Das Bild der Städte verändert sich rasant.

Erleben Sie den bunten Alltag auf den Straßen von Hanoi, bestaunen Sie die Kolonialarchitektur von Saigon und die Inseln in der Bucht von Halong. Fahren Sie auf dem Mekong entlang und entdecken Sie die alte Hauptstadt Vietnams Hue mit der „Verbotenen Stadt“. Nehmen Sie neben vielen Eindrücken auch etwas von der freundlichen Gelassenheit Vietnams mit nach Hause und erfahren Sie auf Ihrer Reise per Flug nach Vietnam, wie sich dynamische Innovation mit Traditionen verbindet.

Vom Yunnan-Hochland bis zum Mekongdelta

Willkommen in Asien, im Reich der Stille und der Kontemplation. Um einen Einblick in das asiatische Denken, die Geschichte, die Kunst, die Küche und die Traditionen zu bekommen, ist ein Besuch in Vietnam perfekt. Das Land wird als Reiseziel immer beliebter. Dadurch wachsen zum einen touristische Strukturen, zum anderen verändern diese Entwicklungen zusammen mit dem wirtschaftlichen Aufschwung in der Stadt das Gesicht der Landschaften.

Unberührte Natur erlebt der aktive Urlauber im Norden Vietnams. Das Yunnan-Hochland grenzt an China. Malerische Landschaften eröffnen sich. Die Region gilt als eine der ärmsten im Land. Hier leben viele ethnische Minderheiten, die ein bäuerliches Leben jenseits der Stadt führen. Pure vietnamesische Kultur und gelebte Tradition verbinden sich mit der Erfahrung der Bergwelt.

Das Delta des Roten Flusses schließt sich an. Der Song Hong mündet in den Golf von Tonkin. Viele Nationalparks bieten der Natur Schutz und erhalten das Ökosystem. Die UNESCO unterstützt dabei. Der Fluss ist seit Jahrhunderten berüchtigt für sein unvorhersehbares Verhalten. Überschwemmungen sind nicht selten und zwangen die Vietnamesen früh zu einem ausgeklügelten Be- und Entwässerungssystem. Die reichlich mitgeführten Sedimente bieten eine gute Grundlage für den Reisanbau.

Die Hauptstadt Hanoi mit ihren urbanen Strukturen, ihrer Dynamik und ihren Menschenmengen steht im Kontrast zum Umland. Wenn Sie auf Ihrer Reise die Stadt Halong besuchen, bekommen Sie einen guten Eindruck vom gesamten Delta, der nur von der Halong Bucht selbst übertroffen wird. Grotten, Höhlen, eindrucksvolle Kalkfelsen stehen neben üppig bewachsenen Zonen mit dichten Dschungelwäldern und einer artenreichen Tierwelt.

Viele historische Zentren wie die Stadt Hue liegen an der Küste. Sie vermitteln einem das Gefühl von der magischen Faszination des Fremden. So ganz anders als in Europa sind hier die Sitten und Gebräuche, die Art zu leben und zu bauen. Am intensivsten erleben Sie das Gefühl bei einer Reise auf dem Fluss.

Der Mekong durchfließt ganz Südostasien. Von Tibet über China zwischen Myanmar und Laos über Thailand und Kambodscha bis nach Vietnam. Südlich von Saigon, dem heutigen Ho-Chi-Minh-Stadt, bildet sich das weite Mekong-Delta. Dann mündet der Fluss in das Südchinesische Meer.

Flugreise Vietnam - Ho-Chi-Minh

Hanoi – Stadt zwischen den Flüssen

Die geografische Lage machte Hanoi schon in vorchristlicher Zeit interessant. Mehrere Zitadellen zeugen davon. Die Co Loa- und die Thang Long Zitadelle gehören zum nationalen Erbe und können besichtigt werden. Die wechselvolle Geschichte Vietnams spiegelt sich in der Architektur der Stadt. An die französische Kolonialzeit erinnern die prachtvollen Boulevards östlich des Hoan-Kiem-Sees, die im Kontrast zu den traditionellen Pfahlbauten stehen.

Nach Saigon ist Hanoi die größte Stadt Vietnams. In der Metropole leben 6,5 Millionen Menschen. Die Stadt ist laut und lebendig. Als Europäer finden Sie hier eine gute Möglichkeit, sich an die fremde Kultur zu gewöhnen. Traditionell spielt sich das Leben auf der Straße ab. Hier wird gekocht, frisiert, verkauft und sich unterhalten. Doch die Altstadt, das Viertel der 36 Gassen, hat auch romantische Momente.

Wenn Sie das Glück haben, auf Ihrer Reise ein Wochenende in Hanoi zu verleben, werden Sie die charmante Seite der Stadt entdecken. Von Freitag- bis Sonntagabend wird die Altstadt zur Fußgängerzone. Mopeds sind nicht erlaubt und es wird schlagartig ruhiger. Jedes Handwerk hat in der Altstadt seine eigene Gasse. Besuchen Sie die einzelnen Gewerke in den Seitenstraßen und lernen Sie chinesische Juwelierkunst in der Hang Bac Street, der Straße der Silberschmiede kennen.

Um Vietnam und Hanoi zu verstehen, sollten Sie das Ho-Chi-Minh-Museum besuchen. Die Geschichte von Stadt und Land wird anschaulich dargestellt. Ein Schwerpunkt ist das Leben Ho-Chi-Minhs, dessen Mausoleum sich auch in Hanoi befindet.

Asien liebt Konfuze. Dem großen Meister wurde ursprünglich der Literaturtempel gewidmet. Hier entstand auch die erste Akademie Vietnams.

Ein Must-See in Hanoi sind die Märkte. Der größte der Stadt ist der Dong Xuan Market. Doch Hanoi hat auch einen Nachtmarkt in der Hang Dao Street, der von Freitag bis Sonntag geöffnet ist. Wer Sightseeing dem Shopping auf asiatisch vorzieht, besichtigt die Einsäulenpagode, eines der ältesten Bauwerke von Hanoi. 1049 wurde der ursprüngliche Holztempel auf einem Baumstamm errichtet. Heute ist die Säule aus Beton.

Die Küste Vietnams als Single bereisen

Der Zauber Asiens zieht viele an. Er ist das perfekte Gegenstück zur Hektik des Alltags in der Stadt. Nehmen Sie sich die Zeit und schaffen Sie sich einen Freiraum. Bereisen Sie ein. Land voller Geheimnisse und Wunder. Unberührte Natur, eine fantastische und gesunde Küche, Pagoden, Tempel und Sehenswürdigkeiten aus einer reichen Geschichte bietet Ihnen Ostasien.

Auf einer organisierten Flugreise nach Vietnam reisen Sie als Single sicher und genießen alle Vorzüge einer durchdachten Reise. Sie müssen sich weder um Ihr Gepäck, noch um Hotelbuchungen, Flug und Reiserouten kümmern. Gerade wenn Sie Stadt und Land auf einer Rundreise kennenlernen wollen, sind organisierte Reisen ideal. Sie verschaffen Ihnen einen Überblick. Ohne selbst mühevoll zu koordinieren, bereisen Sie Vietnam von Hanoi bis Saigon, Sie lernen Hue und Da Nang kennen, fahren den Mekong mit einem Boot entlang und entdecken in Hoi An Spuren des japanischen Einflusses.

Lassen Sie den Stress hinter sich und machen Sie sich mit Konfuzius, dem Taoismus und dem Buddhismus vertraut. Eindrucksvolle Tempel wie der Ngoc Son, der Tempel des Jadeberges, in Hanoi werden Sie durch ihre farbenprächtige Gestaltung beeindrucken. Erleben Sie einen lebendigen Glauben, der eher Philosophie und Lebensweise ist. Volksmedizin, Tai Chi und eine gemüsereiche Ernährung sind hier in ihren Ursprüngen zu finden.

Nutzen Sie Ihre Reise nach Vietnam als Single für wunderbare Erlebnisse. Lernen Sie ein freundliches Land mit seinen reichen Naturschönheiten kennen. Wie sagt auch Konfuzius? Der Weg ist das Ziel. Bei einer Rundreise durch Vietnam erleben Sie zwischen Stadt und Land asiatische Gelassenheit im Einklang mit Dynamik und Freude.

Flugreise Vietnam - Citadel Hue

Zu zweit in der alten Kaiserstadt Hue

Was könnte schöner sein als eine junge Liebe in einer alten Stadt? Was könnte romantischer sein als ein Eheversprechen am Parfümfluss? Hue, die alte Hauptstadt Vietnams, liegt umgeben von Hügeln und Bergen, unweit des Südchinesischen Meeres am Huong, dem Fluss der Wohlgerüche. Wer den Liedern und Legenden glaubt, kann den Fluss als Metapher einer großen Liebe nehmen. Wo könnte diese schöner sein als in Ostasien?

Auf einer Rundreise durch Vietnam als Paar entdecken Sie in Hue eine moderne Stadt mit einer alten Seele und vielen Sehenswürdigkeiten, die Sie tief in die Geschichte des Landes führen. Die letzte vietnamesische Kaiserdynastie residierte in Hue und herrschte von hier aus über das ganze Land.

Bei einem Besuch der Zitadelle eröffnet sich Ihnen ein gewaltiger Schatz fremder Sitten und Gebräuche. Hier erleben Sie Asien mit seiner ganzen Anziehungskraft: Mittels Geomantik, mystischen Berechnungen, wurde im frühen 19. Jahrhundert der Standort bestimmt und der Bau der Verbotenen Stadt in Peking nachempfunden. Bei der Anlage richteten sich die Baumeister nicht nach ihrem großen Vorbild, sondern orientierten sich am Berg Ngu Binh und am Huong Giang, dem Fluss der Wohlgerüche.

Der Königspalast bildet das „Große Innere“. Er wird umgeben von einem Graben, der „Goldwasser“ genannt wird. Ganz im Innersten liegt die „Verbotene purpurne Stadt“, die ausschließlich dem Kaiser und seiner Familie vorbehalten war.

Gemeinsam können Sie auf einer Reise nach Vietnam als Paar in die Geschichte eintauchen. Die Anlage, während des Kriegs zerstört, wird sorgfältig wieder aufgebaut. Wie durch ein Wunder blieben die Tempel erhalten und so können Sie heute noch in der originalen Halle der Harmonie einen Eindruck von der Strenge der Zeremonie, der Einfachheit und gleichzeitig der Macht der vietnamesischen Kaiser bekommen.

Mit der ganzen Familie nach Vietnam?

Kinder sind neugierig und haben unendlich viel Energie. Zeigen Sie Ihnen die Welt und bereisen Sie alle Kontinente. Südostasien gehört zu den Regionen, die Kinder aus Geschichten und Märchen kennen. Wer kommt mit ins Reich der Drachen? Die stehen nicht nur beim vietnamesischen Restaurant in der Nachbarschaft, sondern können auch direkt zu Hause besucht werden. Die wunderschöne Landschaft, die freundlichen und kinderlieben Menschen entschädigen im Nullkommanichts für den langen Flug.

Auf einer organisierten Flugreise mit Familie sind Sie nicht nur vollkommen sicher unterwegs, sondern können auch Stadt und Land in einer Tour kennenlernen. Von Hanoi bis Saigon, dem heutigen Ho-Chi-Minh-Stadt, von der Kaiserstadt Hue bis zum Delta des Mekong erleben Sie Land und Leute, genießen Natur und Sehenswürdigkeiten und können sich einmal quer durch die vietnamesische Küche essen. Alles ist organisiert und Sie müssen sich weder um Buchungen und Flug, noch um Anschlusszeiten oder Gepäcktransfer vom Flughafen weg kümmern.

Kinder werden begeistert sein, wenn sie in Hanoi das Wasserpuppentheater besuchen. Dazu brauchen sie keine Sprachkenntnisse und auch die Erwachsenen werden es lieben. Wer auf dem Mekong Boot fährt, kann sich wie ein Pirat fühlen, der die ganze Welt erobert. Besonders, wenn Mama und Papa mitspielen und endlich einmal ausgiebig Zeit für den Nachwuchs haben. Eins lernen Sie im Land am Meer ganz bestimmt: Gelassenheit. Wenn Sie allein von dieser Lebenseinstellung etwas mit in Ihren Alltag nehmen, hat sich der Familienurlaub in Vietnam ganz bestimmt in jeder Hinsicht gelohnt. Die Erlebnisse in einem spannenden, mythenreichen Land kommen noch hinzu!

Flugreise Vietnam - Ha Long Bay

Stadt und Land kulinarisch entdecken

Eine Reise nach Vietnam ist immer auch ein kulinarisches Abenteuer. Entdecken Sie eine einzigartige Küche mit ihren vielfältigen Geschmacksvariationen, ihren wunderbaren Gewürzen, herrlichen Früchten und schmackhaften Arrangements. Die Küche Vietnams gilt als eine der gesündesten Küchen der Welt. Ein ausgewogenes Verhältnis von Gemüse, Früchten und Fleisch oder frischem Fisch macht jede Mahlzeit zu einem Erlebnis.

Wenn Sie durch das Land fahren, lernen Sie die Spezialitäten verschiedener Regionen kennen. Kleine Restaurants auf der Straße finden Sie in jeder Stadt zwischen Hanoi und Hue. Viele exotische Früchte werden auf den Märkten verkauft. Kennen Sie Rambutan? Die lustige Stachelfrucht erinnert ein wenig an Litschi. Sagt Ihnen Longan etwas? Die Früchte sind etwa so groß wie Cherrytomaten, der Geschmack ist süß und aromatisch. Kosten Sie von den leuchtenden Drachenfrüchten und probieren Sie Sternapfel und Guave.

Nem Ran, vietnamesische Frühlingsrollen im Reisblatt frittiert, gehören zu den Leckereien des Nordens. Die Füllung kann rein vegetarisch oder mit Fleisch sein. In Hanoi müssen Sie Bun Cha probieren: Gegrilltes Schweinefleisch kommt mit Salat, Reisfadennudeln und einer leicht scharfen süßsauren Soße auf den Tisch.

Im Süden hat das Land Banh xeo zu bieten. Das ist eine Art Pfannkuchen, der mit ganz viel frischem Gemüse gerollt wird. Dazu gibt es eine Fisch- oder Erdnussbuttersauce.

Als Dessert werden meist Früchte gereicht. Bekannt ist das dreifarbige Chè Ba Mau, das aus Bohnen besteht. In Dalat wird sogar Wein angebaut.

In der Bucht des untertauchenden Drachen: Halong

Ganz im Nordosten Vietnams erleben Sie auf Ihrer Reise eine faszinierende Region: Halong. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Bucht gehört zu den eindrucksvollsten Landschaftserlebnissen der Erde. Die Berge und Felsen haben zu allen Zeiten die Fantasie der Menschen im Land angeregt. Vinh Ha Long bedeutet übersetzt „Bucht des untertauchenden Drachen“. Einst soll in den Bergen ein Drache gelebt haben. Auf seinem Weg zur Küste hinterließ er mit seinem Schwanz tiefe Furchen, die später vom Meerwasser überflutet wurden. So entstand die zauberhafte Halong Bucht mit ihren Felsen, Höhlen und dem grün-türkisfarbenen Wasser.

Mit einem Boot, einem traditionellen Sampan, lässt sich von der Stadt Halong die Bucht erkunden. Viele kleine und große Felsen, Plateaus und Inseln ragen aus dem Wasser. Einige sind karg und wirken bizarr, andere sind üppig bewachsen und strahlen in sattem Grün. Bei Ebbe können Sie Höhlen und Grotten besichtigen. Viele sind bewachsen, in anderen haben sich Stalagmiten und Stalaktiten gebildet.

Die meisten der etwa 2000 Inseln sind unbewohnt. Auf der größten Insel haben sich jedoch Fischer angesiedelt. Auf Cát Bà wird Austernzucht betrieben. Die Insel wurde bereits in den 80er Jahren zum Nationalpark erklärt. Languren und viele Schildkrötenarten sind hier zu Hause.

Wenn Sie durch Vietnam mit seinen terrassenförmig angelegten Reisfeldern und den lebendigen Hotspots der Metropolen weiter bereisen, werden Ihnen die Gegensätze zwischen Stadt und Land deutlich. Sie erfahren etwas von der konfuzianischen Gelassenheit und der ungeheuren Dynamik, die in den Menschen steckt und die Vietnam Schritt für Schritt verändert.

Flugreise Vietnam - Hanoi

Die vielen Gesichter des Mekong

Er zählt zu den längsten Flüssen der Erde. Sein Weg führt ihn durch 6 Länder Asiens: der Mekong. Aus dem tibetischen Hochland fließt er nach China. An Laos, Myanmar und Thailand vorbei bis er schließlich nach Kambodscha kommt und von dort aus nach Vietnam. Der Fluss bringt Leben. Fruchtbar sind die Felder an seinem Lauf. Er umfließt Saigon und mündet mit 9 Hauptarmen in das Südchinesische Meer. In einem Land wie Vietnam bekommt der Mekong auch einen mythischen Namen: Im Mekong-Delta wird er der Neun-Drachen-Fluss genannt.

Die Wasserdrachen haben eine große Bedeutung in der asiatischen Mythologie. Sie sind eher Gottheiten als tierische Fabelwesen. Noch heute werden Drachen um Regen gebeten. Der Zorn schwarzer Drachen wird gefürchtet. Sie bringen Überschwemmungen und können das Land verheeren.

Doch mit den Überschwemmungen kommen auch fruchtbare Sedimente und Schlick, die den Reis gedeihen lassen. Die Menschen haben gelernt, mit dem Neun-Drachen-Fluss zu leben. Unzählige Kanäle durchziehen das Delta, die Reiskammer des Südens.

Auf einer Bootsfahrt können Sie einen Teil des Mekongs kennenlernen. Auf einer der vielen Straßen fahren Sie mit einer typischen Motorradrikscha über Land und entdecken das traditionelle bäuerliche Leben am Mekong. Ganz anders als in Saigon oder Hanoi geht es hier geruhsam und bedächtig zu. Auf den „Schwimmenden Märkten“ erleben Sie das Flair asiatischen Handels einmal anders. Exotik, Farbenpracht und fremdartige Aromen bestimmen die Atmosphäre.

Vorbereitungen auf Vietnam

Sie reisen das erste Mal nach Südostasien? Mit einem verlässlichen Reiseveranstalter an Ihrer Seite entdecken Sie das Land sicher und komfortabel. Alle Fragen, die sich Ihnen über Flug, Buchungen und Hotel stellen, sollten bei einer ausführlichen Beratung geklärt werden. Schon vor der Buchung können Sie Ihre Interessen und Vorlieben mit den Angeboten der Airlines und Hotels abstimmen. Dazu zählt auch die Reisezeit.

Vietnam gliedert sich in etwa 3 Klimazonen. Im Norden, in den Bergen und in Hanoi sind die klimatischen Bedingungen anders als im Süden. Der nördliche Teil Vietnams wird zwischen April und September von der Regenzeit beherrscht. Wer die Berge erkunden will, sollte in der Trockenzeit von Oktober bis März reisen. Doch Achtung, im Dezember und Januar kann es empfindlich kalt werden!

Für Hanoi sind die Monate März, April, Oktober und November ideal. In den Sommermonaten kann es in der Stadt äußerst heiß werden. Treten Sie Ihre Reise zwischen Juli und September an, sollten Sie auf entsprechende Kleidung achten und immer ausreichend Trinkwasser mit sich führen.

In Zentral-Vietnam dauert die Regenzeit von Oktober bis Dezember. Von Januar bis August herrscht trockenes, warmes Wetter. Wenn Sie die Hitze in den Sommermonaten meiden wollen, verbringen Sie am besten Ihren Frühling in Hue und Umgebung.

Der Süden beschert Ihnen tropisches Klima mit ganzjährig hohen Temperaturen zwischen 25 und 35 Grad. An den Stränden bietet sich die Trockenzeit von November bis Mai an.

Sprechen Sie sich in jedem Fall rechtzeitig mit Ihrem Hausarzt ab. Reisen Sie mit Kindern, ist ein Besuch beim Kinderarzt vor Antritt der Reise obligatorisch. Lassen Sie vor Ihrem Flug Ihren Impfschutz überprüfen und nutzen Sie eine Beratung

  • zu eventuell weiteren notwendigen Schutzimpfungen,
  • zum Schutz vor Hitze,
  • zur Reiseapotheke,
  • prophylaktisch zu Medikamenteneinnahme während des Flugs,
  • zu Malaria und Mücken.

Informieren Sie Ihre Krankenkasse und schließen Sie entsprechende Zusatzversicherungen mit Rückholoptionen ab.

Ihr Reiseveranstalter steht Ihnen bei allen Fragen zur Seite und wird Sie auch mit Hintergrundinformationen zu Sehenswürdigkeiten, Küche, Land und Leuten versorgen.

Flugreise Vietnam - Hoan Kiem See

Visum, Währung und Verhalten

Insgesamt ist Vietnam ein sicheres Reiseland. Ein Anstieg der Kleinkriminalität lässt sich jedoch verzeichnen. Achten Sie daher nicht nur am Flughafen immer auf Ihr Gepäck. Portemonnaie, Kreditkarten und Dokumente sollten sicher - auch während des Fluges - verwahrt werden.

Tropenstürme und starke Regenfälle können immer auftreten. Beachten Sie Hinweise der Reiseleitung und lokaler Behörden zu Ihrer eigenen Sicherheit.

Wenn Sie allein unterwegs sind, sollten Sie besonders vorsichtig sein: Der Straßenverkehr ist sehr unübersichtlich. Moped, Motorroller und Fahrrad sollten niemals unbeaufsichtigt abgestellt werden. Buchen Sie Touren nur über verlässliche Reiseveranstalter. Wenn Sie lokale Angebote nutzen, prüfen Sie stets die Sicherheit von Booten und Rettungsmitteln. Fahrscheine sollten Sie stets nur an offiziellen Verkaufsstellen erwerben.

Für die Einreise nach Vietnam benötigen Sie bei einem Aufenthalt bis zu 15 Tagen kein Visum. Bei der Einreise sollten die Flugtickets für den entsprechenden Zeitraum vorliegen. Deutsche Staatsbürger können mit Reisepass und Kinderreisepass, die noch einen Gültigkeitszeitraum von 6 Monaten aufweisen, einreisen. Informieren Sie sich vor dem Flug bei Ihrem Reiseveranstalter und der Fluggesellschaft nach eventuell speziellen Konditionen und beantragen Sie alle Dokumente rechtzeitig. Denken Sie bei mitreisenden Enkeln an die Vollmacht der Erziehungsberechtigten.

In Vietnam wird mit Vietnam Dong (VND) gezahlt. Die Gültigkeit Ihrer Kreditkarten sollten Sie vorab mit Ihrer Hausbank klären. Auf dem Land wird in der Regel nur Bargeld akzeptiert. Achten Sie bei der Nutzung von Bankautomaten auf Ihre Sicherheit.

Zu besonderen Verhaltensweisen am Strand, in religiösen Einrichtungen und zu Feiertagen informiert Sie Ihr Reiseveranstalter. Vietnam ist ein eher konservatives Land mit strengeren Wertvorstellungen.

Vietnam mit STEWA erleben

Urlaubszeit ist Reisezeit! Wenn Sie das Fernweh gepackt hat, ist Südostasien eine gute Wahl. Sie erleben eine völlig neue Welt und können das Land zwischen Hanoi und Hue, Mekong und Südchinesischem Meer in seiner ganzen Schönheit erleben. Alles, was Sie dazu brauchen, sind Zeit und ein kompetenter, verlässlicher Reisepartner an Ihrer Seite.

Mit STEWA steht Ihnen ein renommiertes Reiseunternehmen zur Verfügung, das über gut 100 Jahre Erfahrung verfügt. Bei STEWA können Sie sich auf Engagement, Qualität und Innovation verlassen.

So war es schon in den 20er Jahren, als Firmengründer Edmund Stenger mit einer Autovermietung begann. Die Zeit privater Reisen war angebrochen und viele packte die Reiselust. Fernreisen nach Saigon, Peking oder Jakarta standen auch damals nicht bei allen auf der Tagesordnung, doch Paris, London und Amsterdam gehörten schnell zum gängigen Reiseangebot.

STEWA war von Anfang an dabei und begleitete viele Reisende bei ihren Touren. So ist es bis heute geblieben. Jedes Jahr reisen über 100.000 Urlauber mit STEWA in den Urlaub. Sie nutzen das Angebot luxuriöser Busreisen, begeben sich auf Kreuzfahrten und sind bei Flugreisen mit dabei. Auf STEWA können Sie sich dabei immer verlassen. Im Mittelpunkt steht wie am Anfang der Reisende mit seinen Wünschen. STEWA unterstützt mit engagiertem Service, deutschsprachigen Reiseleitern und geprüfter Qualität. Genießen Sie Ihren Urlaub, machen Sie neue Erfahrungen und reisen Sie mit STEWA nach Vietnam.