Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Flugreise nach Zypern - Entdecken Sie die prunkvolle Mittelmeerinsel mit STEWA

Ab in den Süden! Für viele der erste Gedanke, wenn es um Urlaub, große Ferien oder auch die kleine Auszeit geht. Zypern lockt mit Mittelmeercharme und waldreichen Gebirgen. Ferien auf dem Olymp? Bei einer Reise nach Zypern und einem Besuch des Troodos-Gebirges ist das möglich. Genießen Sie den weiten Blick aufs Meer von der Terrasse Ihres Hotels oder verbringen Sie entspannte Tage am Strand. Entdecken Sie den kargen Norden in seiner Ursprünglichkeit und wandern Sie in den Bergen. Das klingt verlockend? Dann buchen Sie noch heute einen Flug, der Sie direkt nach Zypern bringt.

Mehr zur Flugreise nach Zypern

Reiseangebote zu Zypern im Überblick

Preis p.P. ab

€ 879,00

Zypern - Flugreise

Paphos - Troodos-Gebirge - Nikosia

Termin: 23.11.19, 15.03.20, 14.05.20

Zum Angebot

Besuchen Sie die letzte geteilte Hauptstadt Europas: In Nikosia ist der türkische vom griechischen Teil durch die Green Line getrennt. Zwei Kulturen erwarten Sie. Verwinkelte Altstadtgassen, imposante Kirchen und Moscheen können Sie bei Ihrem Besuch entdecken.

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise. In Paphos erwartet den Besucher der fantastische Archäologische Park mit seinen römischen Säulen, die in den azurblauen Himmel ragen, den Bodenmosaiken, dem Amphitheater und einem herrlichen Blick aufs Wasser.

Ein nur etwa 4 Stunden langer Flug trennen Sie von Ihrem Urlaubsparadies im Süden. Wenn Sie gutes Essen lieben, Entspannung und Entschleunigung suchen, ist eine Reise nach Zypern genau richtig: Strand, Ruhe und Natur warten auf Sie.

Sie wünschen sich spannende Abenteuer und einen aktiven Urlaub? Das Troodos-Gebirge bietet Ihnen eine wilde, naturbelassene Landschaft mit vielen natürlichen Attraktionen. Ihnen steht der Sinn nach Sightseeing und Geschichte? Antike Stätten und Sehenswürdigkeiten in Nikosia und Kyrenia gilt es zu entdecken. Auf keinen Fall sollten Sie einen Spaziergang durch die Weinberge versäumen. Mit einem Glas Wein in der Sonne des Südens fängt der Urlaub erst richtig an und jedem Abschied wohnt der Wunsch des Wiederkommens inne.

Zypern – Land am Mittelmeer mit 3 Nationen

Die Insel im Mittelmeer hat eine spannende Vergangenheit und eine ebensolche Gegenwart. Schon in der Antike wurde Zypern als Ort des sagenhaften Überflusses geschätzt. Auf dem Olymp waren die Götter zu Hause. Aphrodite, die Schaumgeborene, entstieg am Strand dem Meer. Ares, der Gatte der schönen Göttin, tötete den verliebten Adonis, dessen herabgefallene Blutstropfen Aphrodite in kleinen Rosen verwandelte. Die Adonisröschen finden sich an verschiedenen Stellen auf der Insel und begrüßen das Frühjahr in Zypern.

Die Insel war schon immer von immenser strategischer Bedeutung im Mittelmeerraum. Hier reichten sich Römer, Byzantiner, Phönizier, Mazedonier und Genuesen die Hand, stritten Venezianer und Osmanen um die Vorherrschaft. Noch heute ist Zypern umstritten und Teil von Auseinandersetzungen. Bis 1960 stand die Insel unter britischem Mandat. Momentan gibt es noch 2 britische Hoheitsgebiete: Akrotiri und Dekelia gehören zu Großbritannien, beide Militärbasen unterstehen britischem Recht.

Seit 1974 gibt es einen griechischen und türkischen Teil der Insel. Der Norden steht unter türkischer Verwaltung, im Süden leben die griechischen Zyprer. Dazwischen liegt eine unter UN-Mandat stehende Pufferzone, die Green Line, die sich auch durch die Hauptstadt Nikosia zieht. Die Menschen selbst gehen zunehmend entspannt mit der Situation um.

Den historischen Spuren kann der Besucher folgen: Herrliche Artefakte und imposante Ruinen künden von antiken Zeiten, Kirche, Moschee und Kloster stehen oft in Blickweite und zeugen vom friedlichen Zusammenleben der Kulturen. Die Küche des Landes profitiert von den vielen Einflüssen. Griechische und türkische Rezepte finden Sie auf den Speisekarten der kleinen Restaurants und Cafés. Genießen Sie den Charme der fruchtbarsten Insel der Region, die für ihren Wein und ihr Olivenöl weltbekannt ist. Bei einem süßen Kaffee und traditionellen Loukoumades, zyprischen Gebäck, das als Dessert gereicht wird, bekommen Sie ein Gefühl für das Leben auf Zypern und können Ihre Ferien in vollen Zügen genießen.

Flugreise Zypern - Kakopetria

Die letzte geteilte Hauptstadt Europas: Nikosia

Auf einer Reise nach Zypern kommt der Besucher an Nikosia nicht vorbei. Die geteilte Hauptstadt des Landes ist von einer antiken Stadtmauer mit mehreren Toren umgeben. Unbedingt sollten Sie wenigstens eins davon besuchen! Auch eine Karawanserei darf beim Sightseeing nicht fehlen.

Büyük Han gilt seit seiner Restaurierung als eines der schönsten Gebäude der Insel. Im Innenhof des im 16. Jahrhundert entstandenen Ensembles finden Sie eine kleine Moschee. Fast ist es, als kämen Händler und Maultiere hier immer noch zusammen. Dabei war der Komplex zwischenzeitlich britisches Gefängnis und Armenasyl. Heute können Sie hier Shopping der besonderen Art erleben. Über den fantastischen Kreuzgewölben finden Sie im oberen Geschoss Kunsthandwerk und Souvenirs. Im Hof haben zahlreiche Restaurants und Cafés ihren Platz gefunden.

Nicht weit entfernt liegt die Selimiye-Moschee, die einst eine christliche Kathedrale war. Im 13. Jahrhundert wurde die Kirche im gotischen Stil errichtet. Italienische Künstler besorgten die Innenausstattung. Alle Lusignans, die Könige Zyperns, wurden hier gekrönt. Richard Löwenherz, der im 12. Jahrhundert, Zypern eroberte, hatte Guido von Lusignan die Königswürde übertragen. Bis ins 14. Jahrhundert herrschten die Franzosen bis sie von den Venezianern abgelöst wurden, die wiederum den Osmanen unterlagen.

Seit dem 16. Jahrhundert ist Selimiye die Hauptmoschee der Stadt. Die Gebetsnischen befinden sich auf der Südseite Richtung Mekka, da sich die Ausrichtung des gesamten Gebäudes nicht verändern ließ. Auch die Arabahmet-Moschee wurden auf den Überresten einer alten Kirche erbaut.

Im griechischen Teil der Stadt liegt das wunderschöne Altstadtviertel Laiki Geitonia. In der Fußgängerzone finden Sie viele Geschäfte und Restaurants. Entspannen Sie sich in einem der wunderhübschen kleinen Cafés und genießen Sie Ihren Urlaub in Nikosia, der Hauptstadt Zyperns.

Reise in die Vergangenheit – Antike hautnah erleben

Reiben Sie Ihre Hände mit Rosenwasser ein, wie es auf Zypern Brauch ist, und entdecken Sie die Insel, auf der schon Kleopatra ihre Schönheit pflegte und Aphrodite geboren wurde. Möchten Sie die Götter auf dem Olymp besuchen? Dann fahren Sie ins Gebirge. Der knapp 2000 Meter hohe Berg ist nicht vollständig zugänglich. Eine Radarstation der Briten befindet sich auf dem Gipfel. Doch das Troodos-Gebirge ist ein beliebtes Wintersportgebiet. Mit der Abfahrt „Zeus“ und dem Schlepplift Hermes kommen Sie dem Göttlichen näher und selbst im Winter ist es warm genug, um nach dem Skifahren unten am Strand ein Bad zu nehmen.

Im Sommer empfehlen sich herrliche Wanderungen. Wunderschöne Schluchten, herrliche Wasserfälle sorgen für Kühle. Überall finden Sie kleine Kirchen. Besonders die Scheunendachkirchen sind eine Besichtigung wert. Die Zeugen der wechselvollen Geschichte sind einmalig auf der ganzen Welt. Um sich vor Verfolgung zu schützen, tarnten die Christen ihre Kirchen. Unscheinbar von außen, überrascht der Innenraum mit wunderschönen Fresken.

Heute gehören die erhalten gebliebenen Scheunendachkirchen zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Das bedeutendste Kloster Zyperns ist das Kykkos-Kloster mit seiner wundertätigen Marienikone. Die imposante Ikonenwand verdeutlicht die Macht der orthodoxen Kirche.

Als Geheimtipp für heiße Sommertage gilt Kakopetria. Durch die umliegenden Wälder ist es kühl und dank zweier Bäche herrscht eine angenehme Frische, die muss auch Athene gesucht haben. Bei Ausgrabungen fanden sich viele Terrakotten, die die Göttin darstellen. Nicht weit entfernt entdecken Sie Omodos. Der Ort gilt als das typische Weindorf Zyperns und als heimliche Hauptstadt der Katzen. Der Sage nach waren es die eleganten Tiere, die die Insel von Schlangen befreiten. Dafür sind die Inselbewohner bis heute dankbar und kümmern sich liebevoll um sie. Ein Gang durch die Weinberge und eine Verkostung von Wein und Zivania gehören zu einem Besuch dazu.

Wer der Antike ganz nahe kommen möchte, muss nach Paphos mit seinen Tempeln, Königsgräbern und dem eindrucksvollen Archäologischen Park. Wenn Sie sich ewige Liebe wünschen, steht der Aphrodite-Felsen auf Ihrem Programm. In einer Vollmondnacht schwimmen Sie einfach zusammen mit Ihrem Liebsten 3 Mal um den Felsen herum, dann kann Sie nichts mehr voneinander trennen!

Flugreise Zypern - Kyrenia

Urlaub als Single zwischen Stadt und Strand

Sie fühlen sich wie im siebenten Himmel? Dann wird es Zeit für eine Reise zu den Göttern! Die bezaubernde Göttin der Liebe treffen Sie in Zypern. Die Insel war Aphrodites Refugium. Am Strand östlich von Paphos wurde sie aus Schaum geboren, hier wohnte sie mit ihrem Mann Ares und erlebte ihre Abenteuer mit Adonis. Vom Olymp aus, sah die ganze Götterfamilie zu.

Bei einer Reise nach Zypern können Sie auf den Spuren der schönen Nationalgöttin wandeln, antike Ruinen bewundern und am Strand gemeinsam die Seele baumeln lassen. Aktivurlauber genießen die vielen Möglichkeiten zwischen Nikosia und Kyrenia zum Wandern, Biken und für jede Art des Wassersports. In den sehr heißen Sommermonaten sind die Berge mit ihren kühlenden Wasserfällen eine gute Alternative. Alle Kunst- und Kulturbegeisterten werden sich vom Sightseeing nicht abhalten lassen.

Jede Stadt hat hier ihre Geschichte, der Sie auf Ihrer Reise folgen können. Sie erleben die beeindruckende Macht der byzantinischen Kirchen und Klöster. Beim Besuch einer Moschee eröffnet sich Ihnen die Welt des Orients. Auf Zypern treffen Kulturen aus Ost und West zusammen. In Nikosia, der geteilten Stadt, spüren Sie das am deutlichsten. Im Bereich der Green Line erinnern zerfallene Häuser an die Grenze zwischen Nord und Süd, zwischen türkischem und griechischem Teil der Insel. Dabei hat die Stadt auf beiden Seiten faszinierende Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Erleben Sie Zypern mit seiner herzlichen Gastfreundschaft, seiner wunderbaren Küche, seiner fantastischen Landschaft. Entdecken Sie Stadt und Land auf Ihrer Reise und genießen Sie die Sonne am Strand. Rund 340 Tage ohne Regen warten auf Sie bei einer Flugreise nach Zypern als Paar und versprechen einen Urlaub der Extra-Klasse zu jeder Jahreszeit. Besuchen Sie Nikosia, erobern Sie den Olymp und schwimmen Sie gemeinsam um den Felsen der Aphrodite, damit Ihre Liebe niemals endet!

Eine Reise als Familie – mit den Kids unterwegs in Zypern

Die Sagenwelt der griechischen Götter können Sie mit Ihren Kindern auf einer Reise nach Zypern entdecken. So wird Bildung en passant und in a Nutshell mit Baden am Strand, Wandern in den Bergen oder Sightseeing in der Stadt verbunden. Nebenbei erweitern Sie den kulturellen Horizont Ihrer Kids mit einem Besuch in einer Moschee und einer byzantinisch geprägten orthodoxen Kirche. Das Ganze bei strahlender Sonne und herrlichen Wassertemperaturen!

Eine organisierte Reise nach Zypern für Familien lohnt sich: Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Organisation, Unterkunft, Mahlzeiten, Ausflüge in jeder Stadt und quer durchs Land sind bereits gebucht. Ein erfahrener Reiseveranstalter sorgt für einen reibungslosen Ablauf ohne lange Wartezeiten oder Missgeschicke bei der Hotelwahl.

Entdecken Sie auf Ihrer Reise die Welt der antiken Götter. Zeigen Sie Ihren Kindern die Ruinen von Paphos. Entdecken Sie die Villa des Weingottes Dionysos und wandeln Sie auf den Pfaden der schönen Aphrodite. Besuchen Sie in Kyrenia den wunderschönen Hafen und das Schiffswrackmuseum mit einem der ältesten geborgenen Wracks der Welt. Treten Sie gemeinsam eine Reise in die Vergangenheit an, wenn Sie die Ölkrüge und Amphoren am Fuße der gigantischen Festung besichtigen. Die Altstadt von Kyrenia wird nicht nur den Erwachsenen gefallen.

Anschaulichen und unterhaltsamen Geschichtsunterricht verspricht auch ein Besuch in Nikosia. Die geteilte Stadt mit ihrem griechischen und türkischen Teil kann von beiden Seiten besucht und besichtigt werden. Auf Ihrer Reise darf der Besuch einer Moschee nicht fehlen. In Nikosia gibt es viele imposante Bauten wie die Selimiye-Moschee, die aus einer christlichen Kathedrale entstand. Die imposante Moschee mit ihren zwei Türmen und ihrem gotischen Korpus steht nur 100 Meter von der Green Line entfernt. Mit Soutzoukos, den berühmten Mandelketten Zyperns, versüßen Sie Ihren Kids den Tag und wenn Sie dann noch gemeinsam Orangen pflücken, wird Ihre Reise auf die Insel der Götter für alle unvergesslich.

Flugreise Zypern - Nikosia

Mythische Insel alter Sagen und Geschichten – modernes Urlaubsparadies

Eine Reise nach Zypern lässt sich vielseitig gestalten. Die Insel bietet Ihnen moderne Urlaubsorte an der Küste, in denen Sie Wellness und Entspannung pur erleben. Die klimatischen Bedingungen garantieren Ihnen das ganze Jahr über Sonne. In den Sommermonaten kann es in der Stadt empfindlich heiß werden. Nutzen Sie diese Zeit für Ausflüge in die Berge. Überall finden Sie auf Ihrer Reise kleine Dörfer und so manch bezaubernde Stadt wie Omodos, in denen sich die Hitze gut ertragen lässt.

Nicht umsonst haben die Götter Griechenlands hier ihre Heimat gefunden. Es ist ein faszinierendes Gefühl, zu wissen, wie Zeus & Co. auf Zypern in Stadt und Land präsent waren, denn das Verhältnis der griechischen Gottheiten zu den Menschen war teilweise recht eng. Heute begegnen Sie überall auf Ihrer Reise zwischen der Hauptstadt Nikosia und Kyrenia, der bezaubernden Stadt am Hafen, den Spuren der Götter. In jeder Stadt finden Sie Souvenirs, die sich auf den Olymp und seine Bewohner beziehen.

In Zypern gehören Aphrodite und Ares ganz selbstverständlich mit dazu. Dionysos treffen Sie nicht nur in einem Restaurant in der Stadt, sondern auch auf den Weinbergen in der Natur. Ein Spaziergang lohnt sich in jedem Fall. Bei einer Verkostung werden Ihnen die Einwohner manches Detail aus der Götterwelt berichten, von dem Sie noch nie gehört haben.

In mancher Stadt finden Sie auf Ihrer Reise Spuren der Antike, des byzantinischen und des osmanischen Reiches neben den Spuren der kolonialen Besatzung durch die Briten. Beim Betreten einer Moschee begegnet Ihnen der lebendige Orient. In einem orthodoxen Kloster spüren Sie den Atem und die Macht von Byzanz. Wenn Sie abends mit Ihrer Reisegruppe in einem Restaurant in der Stadt oder in einer Dorftaverne Ihre Erlebnisse austauschen, werden Sie staunen, wie vielfältig eine Reise nach Zypern ist und wie nah einem die Vergangenheit sein kann.

Flugreise Zypern - Paphos

Was ist zu beachten? Was muss unbedingt mit?

Zypern ist eine geteilte Insel. Die Reise in das Land unterliegt einigen Besonderheiten, die Sie beachten sollten. Ihr Reiseveranstalter wird Sie vor dem Flug auch in allen Punkten informieren. Generell ist Zypern ein sicheres Reiseland. Die international anerkannte Republik Zypern gehört zur Europäischen Union. Der Nordteil wird jedoch von der Türkei besetzt.

Sowohl der Süden als auch der Norden des Landes können ohne Einschränkungen bereist werden. Das gilt auch für die geteilte Stadt Nikosia.

Zur Einreise am Flughafen wird kein Visum benötigt. Mit Reisepass, Personalausweis, Kinderreisepass und vorläufigen Dokumenten dürfen Sie ein- und ausreisen. Voraussetzung ist die Gültigkeit. Achten Sie auf die Hinweise Ihrer Fluggesellschaft. Die Bedingungen können variieren. Vor dem Flug sollten Sie nochmal die Zeiten des Check-Ins sowie des genauen Abflugs überprüfen, da sich diese Zeiten auch ändern können.

Sie sollten die Dokumente sicher verwahrt mit sich führen und die Grenze in Zypern nur an den Kontrollpunkten übertreten. Dabei werden die Ausweise kontrolliert.

Für mitreisende Kinder sollten Sie eine aktuelle Vollmacht mit den Daten der Erziehungsberechtigten dabei haben.

Die Kriminalitätsrate auf der gesamten Insel ist gering. Taschendiebstähle sind auf öffentlichen Plätzen sowie Verkehrsmitteln und in Menschenansammlungen jedoch möglich. Verwahren Sie auf Ihrer Reise sowie während des Fluges Dokumente, Geld und Kreditkarten sorgsam. Verzichten Sie auf teuren Schmuck.

Zypern ist bei allem südländischen Flair ein eher konservatives Land. Halten Sie sich daher an die üblichen Konventionen:

  • Beim Besuch einer Moschee oder Kirche sind die jeweiligen Regeln und gegebenenfalls ein Fotografierverbot einzuhalten.
  • Oben-Ohne- und Nacktbaden sind unangebracht.
  • Das Fotografieren militärischer Anlagen sowie der Green Line ist verboten.

Zahlungsmittel ist der Euro. Erkundigen Sie sich rechtzeitig vor Ihrem Flug bei Ihrer Bank nach der Gültigkeit Ihrer Karten in beiden Teilen der Insel sowie nach eventuell anfallenden Gebühren. Buchen Sie stets nur geringe Mengen Bargeld an sicheren Bankautomaten ab. Bargeldloser Verkehr ist in der Stadt üblich, auf dem Land ist Bargeld empfehlenswert.

Konsultieren Sie vor der Reise Ihren Hausarzt und besprechen Sie Kreislaufbelastungen durch große Hitze während der Sommermonate (die Temperaturen steigen bis auf 45 Grad), Malaria-Prophylaxe und eventuelle Maßnahmen gegen Reisekrankheit.

Informieren Sie auch Ihre Krankenkasse rechtzeitig. Sorgen Sie für ausreichenden Schutz während der Reise und eine Rückholoption. Denken Sie vor allem an mitreisende Kinder.

Im Sommer kann es zu Wald- und Buschbränden auf Zypern kommen. Medicanes, schwere Herbststürme, treten vereinzelt zwischen August und November auf. Zu Ihrem eigenen Schutz beachten Sie bitte die Hinweise lokaler Behörden und Ihrer Reiseleitung.

Ihre Garderobe sollten Sie praktisch auslegen. Sonnenschutz ist gerade für Kinder obligatorisch: körperbedeckende Kleidung schützt vor Sonne und Insektenstichen. Mit einem Rucksack für Dokumente, Medikamente, Sonnenbrille, Handy, Wasserflasche und Portemonnaie sind Sie für Flug, Sightseeing und Tagestouren gut ausgerüstet und können Ihren Urlaub in jedem Moment genießen. Bequeme Schuhe dürfen natürlich auch nicht fehlen!

Flugreise Zypern - Olympos

Mit STEWA zu den Göttern nach Zypern!

Ein Urlaub auf der Insel der Götter: Mediterrane Strandatmosphäre, Olivenhaine, Orangenbäume und der Duft frischer Zitronen, Moschee und Kirche erwarten Sie auf Zypern, der Insel im Mittelmeer mit ihrer ursprünglichen Landschaft und ihrem göttlichen Charme. Damit Ihr Urlaub ein Erfolg wird, reisen Sie sicher und komfortabel mit STEWA.

Für das deutsche Touristikunternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet stehen Ihre Wünsche an erster Stelle. Von der Beratung bei der Auswahl des Reiseziels über verschiedene Buchungen für Flug, Hotels und Transfer bis zu den Führungen in Nikosia und Kyrenia steht Ihnen STEWA mit engagiertem Personal und Know-how zur Seite.

Sie reisen mit 100 Jahren Urlaubserfahrung in den Süden. STEWA weiß, worauf es ankommt und hat sich den Elan der Anfangsjahre erhalten. In den Zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts blühte die Welt des individuellen Reisens auf: Automobil, Kreuzfahrtschiff und Zeppelin brachten die Menschen in exotische Länder und erweiterten ihren Horizont. Edmund Stenger war mit seiner Automobilvermietung dabei. Nur wenige Jahre später hatte er seine eigene Omnibus-Linie, schon bald starteten Luxusbusse in der Wirtschaftswunderzeit nach Italien, Frankreich und Großbritannien.

Heute hat sich das Angebot der Tagestouren und Fernreisen erheblich erweitert. Doch eins ist geblieben: die Liebe zum Reisen, der Wunsch, dem Kunden fremde Kulturen zu erschließen und mit ihm gemeinsam die Welt zu entdecken. Mit engagiertem Personal, deutschsprachigen, ortskundigen Reiseführern und geprüfter Qualität vor Ort, gehen Sie kein Risiko ein und können sich, wie 100.000 andere Kunden jährlich, auf Ihren Urlaub in Zypern freuen. Also worauf warten Sie noch? Der nächste Flug nach Zypern erwartet Sie.