Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Von dicht besiedelten Metropolen zu einsamen Stränden - Auf einer Flugreise nach Japan Kontraste erleben

Die Kunst der einfachen Schönheit neben einer kunterbunten Plastikwelt, bis ins Höchste verfeinerte Techniken der Teebereitung und Gartenpflege neben Hightech und IT in Perfektion – das Bild von Japan ist vielfältig und vielschichtig. Wie lässt sich diese reiche Kultur erklären? Auf einer Flugreise nach Japan können Sie das Inselreich erkunden. Sie erleben Metropolen wie Tokio und die Einsamkeit der Japanischen Alpen. Sie entdecken uralte Traditionen in Kyōto und die lebendige Stadt von Osaka.

Mehr zur Flugreise nach Japan

Reiseangebote zu Japan im Überblick

Derzeit stehen in diesem Bereich keine Reiseangebote zur Verfügung.

Buchen Sie eine Reise nach Japan erleben Sie eine fremde Kultur und viele Gemeinsamkeiten. Japan ist nicht nur Wirtschaftsmacht und hat dank der Mangas den weltweit größten Comicmarkt, sondern auch Hüter des Zen-Buddhismus und des Shintoismus. Die Kirschblüte bestimmt in diesem Land, dessen Wirtschaftsmacht die Börsen der Welt dominiert, ganze Wochen lang die Nachrichten. Die Kirschblütenschau wird jedes Jahr zum national gefeierten, lang erwarteten Ereignis, zu dem sich Freunde, Familien und Kollegen treffen. Das Pendant sind die Feiern zur Herbstlaubfärbung zwischen November und Dezember.

Entdecken Sie auf Ihrer Reise Land und Leute. Lassen Sie sich von Hanami, der Kirschblütenschau, oder Kōyō, der Herbstlaubfärbung, begeistern und genießen Sie Wellness im Onsen. Das Land der Zen-Meditation erwartet Sie. Mit einer organisierten Reise erobern Sie sich Ihr ganz persönliches Japan im Flug.

Land der aufgehenden Sonne mitten im Pazifik

Japan ein Land voller Besonderheiten und sehenswerter Natur!

Geografie Japans

Japan ist ein Archipel. Die Inselgruppe liegt an der Ostküste Asiens und umfasst neben den 5 Hauptinseln etwa 6847 weitere Inseln. Japan ist Teil des Pazifischen Feuerrings, der Vulkangruppe, die den Pazifik umschließt. Gebirge bestimmen seine Struktur. Daher verfügt das Land kaum über landschaftliche Nutz- und Siedlungsflächen und hat immer wieder mit seismischen Bewegungen zu kämpfen. So erklärt sich die Konzentration in den Städten, der gelassene Umgang mit den Naturgewalten und kulturgeschichtlich die Effizienz der Nutzung.

Reisezeit

Im Direktflug erreichen Sie die Hauptstadt Tokio von Frankfurt am Main aus in etwa 11 ½ Stunden. Tokio liegt auf der Insel Honshū. Sie ist die größte der insgesamt 5 Hauptinseln und wird von Hokkaido im Norden und Okinawa, Shikoku und Kyushu im Süden umgeben. Auf Ihrer Flugreise können Sie ganz Japan entdecken. Früher ein unbekanntes, fernes Land ist es heute mit Airlines aus aller Welt zu erreichen und wird Sie schon am Flughafen mit seiner Perfektion und Reinheit beeindrucken.

Japan ist schnell und gleichzeitig gelassen. Effizienz kommt hier freundlich daher. Bereits am Flughafen können Sie Servicerobotern begegnen, die Ihnen bei allen Fragen rund um Ihren Flug und die Orientierung am Flughafen behilflich sind.

Klima

Das Klima ist in Japan sehr differenziert. Es reicht von subtropischer Atmosphäre auf den Nansei-Inseln mit heißen Sommern und warmen Wintern bis zur kalt gemäßigten Klimazone auf Hokkaido. Hier und auf Honshu können Sie im Winter mit Schnee in den Bergen rechnen und Japans Wintersportmöglichkeiten kennenlernen. Wer sich eine Flugreise mit Strandurlaub wünscht, sollte in den Sommermonaten zum Furuzamami Beach auf die Insel Zamami-jima reisen. Doch auch bei Tokio können Sie auf Ihrer Reise Strandfeeling genießen. Etwa 2 Stunden von der Stadt entfernt befindet sich der Shirahama Beach mit seinem perlenweißen Sand.

In der Kombination mit Sightseeing erleben Sie in Japan auf Ihrer Reise Kultur, Religion und Wellness. Bei einer organisierten Reise können Sie gleich alles, inklusive Flug, buchen.

Flugreise Japan - Tower

Größte Metropolregion der Welt: Sightseeing in Tokio

Die Hauptstadt Japans ist nicht nur eine der größten Städte der Welt, sondern auch eine der vielfältigsten.

Gigantische Metropole mit traditionellen Parkanlagen

23 Bezirke, fast 10 Millionen Einwohner auf 622 Quadratkilometern, Wirtschafts- und Finanzzentrum mit 85 Universitäten und einer Menge Museen, Theater und religiöser Einrichtungen: Tokio ist gigantisch und überwältigend. Doch es hat auch seine entspannenden Seiten. Wer eine Flugreise zur Herbstlaubfärbung nach Tokio buchen will, findet in den vielen Parks der Stadt Oasen der Ruhe und Einkehr. Aus der Gründungszeit von Tokio stammt der auf der Musashino-Ebene gelegene Rikugi-en. Der Wandelpark mit seiner künstlich gestalteten Landschaft aus Hügeln und Gewässern ist berühmt für seine Shidare-Kirsche und die Färbung des Laubs der Ahornbäume im Herbst. Auf dem Takao-san, dem Hausberg von Tokio, findet sogar ein Festival zur Herbstlaubfärbung statt.

Verbinden Sie Ihre Flugreise nach Japan mit diesen typischen Festen und erleben Sie die Natur einmal aus einem anderen Blickwinkel. In Japan liegen modernste Technik und gigantische Wirtschaftsmacht direkt neben demütiger Naturbetrachtung. Das Spiel der Elemente finden Sie im Koishikawa Kōrakuen perfekt erfasst – das Laub spiegelt sich in der Wasseroberfläche, eine Brücke führt über den Teich. In Tokio finden Sie oft Tradition und kontemplative Natur in unmittelbarer Nähe von gigantischen Wolkenkratzern.

Museen in Tokio

Um sich der Kultur und Geschichte von Japan zu nähern, sollten Sie das Nationalmuseum Tokio besuchen. Es ist das älteste und größte Museum des ganzen Landes. In die Stadtgeschichte von Tokio führt das Edo-Tokyo-Museum ein. Der gigantische Bau an sich ist beeindruckend und verweist auf die Gegensätze zwischen Gegenwart und Vergangenheit.

Japans Monarchie

In Chiyoda erleben Sie die Geschichte hautnah, wenn Sie den Kaiserpalast besichtigen. Auch das ist Japan – eine jahrtausendealte Monarchie. Derzeit regiert Naruhito als 126. Tennō. Sein Motto ist Reiwa: „Schöne Harmonie“. Bei einem Flug nach Japan werden Sie vieles dieser Art entdecken. Der gewaltige Tokyo Tower, der nachts im Winter orange, im Sommer weiß leuchtet, ist ebenso ein Wahrzeichen der Stadt wie der Sensō-ji, der älteste und wichtigste Shinto-Schrein Tokios.

Auf Ihrer Flugreise werden Sie viel erleben und ein ganz eigenes Bild von Japan und seiner Kultur entwickeln. Besonders Tokio wird Sie mit seiner Vielfältigkeit faszinieren. Wenn Sie auch andere Städte wie Osaka besuchen wollen, buchen Sie am besten eine organisierte Reise nach Japan bei der vom Flug der Airlines bis zu den Sehenswürdigkeiten und Highlights alles koordiniert ist.

Flugreise Japan - Tokyo

Osaka: uralte Religion und modernes Leben

Osaka gehört zu den meistbesuchten Städten der Welt. Touristen fasziniert das direkte Nebeneinander von modernen Unternehmen und jahrhundertealten Traditionsbauten. Auf Ihrer Reise erleben Sie eine Millionenstadt, die neben Tokio und Yokohama die Wirtschafts- und Finanzmacht Japans symbolisiert. Ein Flughafen befindet sich auf einer künstlichen Insel vor der Bucht von Osaka. Hier landen die großen internationalen Airlines. Ein anderer Flughafen liegt im Vorort Itami. Die Skyline von Osaka dominieren Wolkenkratzer. Vom funktional gestaltete Tsutenkaku, der an den Eiffelturm erinnert, haben Sie einen fantastischen Blick auf die Stadt.

Das alte Osaka

Die aus dem 16. Jahrhundert stammende Burg Osaka hängt eng mit der Geschichte der Stadt zusammen. Ursprünglich stand hier ein buddhistischer Tempel, der nach langer Belagerung zerstört wurde. Auf seinen Grundmauern wurde die Burg errichtet, die der Stadt ihren Namen gab. Auch später kam es immer wieder zu Zerstörungen. Der jetzige Bau stammt aus dem 20. Jahrhundert. Hinter den trutzigen Mauern finden Sie ein Museum, das über die wechselvolle Geschichte der Burg berichtet. Nicht weit entfernt befindet sich in einem modernen Hochhaus das Historische Museum von Osaka, das Auskunft über die Geschichte der Stadt gibt.

Schreine und Tempel

Möchten Sie das religiöse Leben von Osaka kennenlernen, besuchen Sie den Sumiyoshi-Taisha. Er ist der Hauptschrein aller Kami verehrenden Schreine, die Reisende und Händler schützen, von ganz Japan. Kami sind Götter und Geister. Das Gelände mit seinen vielen verschiedenen sakralen Gebäuden ist beeindruckend. Um es zu verstehen, empfiehlt sich eine Führung oder genaue Vorbereitung. Auf dem heiligen Gelände finden viele Feste statt. Vielleicht haben Sie Glück und bekommen etwas davon bei Ihrem Besuch mit.

Wunderschön ist auch der japanischen Medizingottheiten gewidmete Sukunahikona-Schrein aus dem 18. Jahrhundert. Die Menschen kommen hierher und äußern ihre Wünsche als Gebet. Auf kleine Täfelchen notiert werden sie in der Haupthalle gezeigt.

Eine ganz andere Attraktion ist das Kaiyukan Aquarium. Besichtigen Sie eines der größten öffentlichen Aquarien der Welt. Hier können Sie sogar einen Walhai beobachten.

Kyōto – kulturelles Zentrum von Japan

Die Gärten von Kyōto sind legendär. Für manche wird der Flug aus Europa zu einer Reise in Kultur, Tradition und Geschichte Ostasiens. Der Tempel des Silbernen Pavillons ist von einem dieser traumhaften, philosophischen Gärten umgeben. Bäume und Teiche ergeben zusammen mit Brücken und streng geharkten Kieswegen ein harmonisches Bild von ungeheurer Perfektion. Seit Generationen wird der Garten gepflegt und strahlt jene meditative Ruhe aus, für die Japan so bewundert und geliebt wird.

Kyōto, einst Sitz des kaiserlichen Hofes, ist Zentrum von Kultur und Tradition. Tempelanlagen, Shinto-Schreine und alte Burgen sind es nicht allein, auch Tee-Zeremonie, Ikebana, Kabuki und No-Theater werden hier gepflegt. Gleichzeitig ist Kyōto mit seinen 40 Universitäten und der prosperierenden Hightech-Industrie eine junge Stadt.

Die Burgen von Kyōto

Entdecken Sie auf Ihrer Flugreise die Geschichte Japans und erleben Sie auf der Burg Nijō das Japan des 17. Jahrhunderts. Betrachten Sie die Wandmalereien von Kanō Tan’yu und überqueren Sie den Nachtigallen-Flur, der bewusst so gebaut wurde, dass ein Betreten stets mit quietschenden Geräuschen verbunden war. So konnte ein unbemerktes Eintreten vermieden werden. Die Burg gehört als letzte erhaltene Burg der Edo-Zeit zum Nationalschatz und zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Burg Yodo ist nur noch in Rudimenten erhalten. Die Hügelburg Fushimi können Sie als Nachbau besichtigen.

Kyōtos Tempel entdecken

In Kyōto finden Sie Schreine verschiedener buddhistischer Richtungen. Einer der bekanntesten Tempel neben dem Inari-Schrein ist der Nanzen-ji. Von der oberen Ebene des Haupttors können Sie weit über die Stadt schauen. Im Zen-Garten finden Sie auch einen Tee-Raum, dessen einfache, auf das Wesentliche reduzierte Ausstattung Sie nachhaltig beeindrucken wird.

Nehmen Sie sich Zeit beim Besuch der Tempel und lassen Sie Architektur und Anlage der Gärten auf sich wirken. Sie werden erleben, wie Sie selbst zu Ruhe und Einkehr finden. Für manche ist die Begegnung mit Japan prägend. Sie erleben den Einklang moderner Entwicklung und Dynamik mit traditioneller Kontemplation

Flugreise Japan - Fuji

Die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Japan

Entdecken Sie Japan, seine Natur und seine vielen Sehenswürdigkeiten auf einer spannenden Reise durch das ganze Land. Buchen Sie Ihren Flug im Sommer oder Winter. Das ganze Jahr über bieten die Inseln die Möglichkeit sich aktiv zu erholen, einfach Entspannung und Wellness zu genießen oder die Geschichte des Landes und seiner Religion kennenzulernen.

1. Fuji Berg

Der Fuji ist mit 3776 Metern der höchste Berg Japans. Der aktive Vulkan mit geringem Ausbruchsrisiko gehört zu den Stratovulkanen des Pazifischen Feuerrings. Im frühen 18. Jahrhundert ist er zuletzt ausgebrochen. Der Fuji gilt in Japan als heilig. Am Fuße des Bergs befinden sich mehrere Schreine. Viele Gedichte und Bilder beschreiben den Berg. Am bekanntesten ist „Die Welle“ von Hokusai mit dem Fuji im Hintergrund.

2. Onsen-Bäder

Onsen-Bäder finden Sie überall in ganz Japan. Die heißen Quellen entstehen durch die vulkanische Aktivität. Wer seine Flugreise mit Wellness verbinden will, sollte unbedingt einen der Kurorte aufsuchen. In der Nähe von Osaka befindet sich das berühmte Arima-Onsen, das zu den ältesten Thermalbädern Japans zählt und sogar traditionell von der kaiserlichen Familie genutzt wird.

3. Kirschblütenfest und Herbstlaubfärbung

Das Kirschblütenfest und die Herbstlaubfärbung sind Höhepunkte im japanischen Leben, die im gesamten Land gefeiert werden. Buchen Sie einen Flug im Frühling, erleben Sie das Kirschblütenfest Hanami in einem ausgedehnten Stadtpark oder auf dem Land. In vielen Gegenden werden die Kirschbäume nachts sogar angestrahlt, wie im Trendviertel Nakameguro in Tokio. Im Herbst finden sich die Menschen zum Momijigari, der Betrachtung des Herbstlaubs, unter den goldroten Ahornbäumen zusammen.

4. Nabana no Sato

Nabana no Sato ist einer der größten Blumengärten von Japan. Buchen Sie einen Flug während der Herbst- und Wintermonate, erleben Sie ein faszinierendes Beleuchtungsschauspiel der Blumen- und Wasserflächen des Parks, der Bestandteil des Nagashima-Resorts in Mie ist.

5. Fushimi Inari-Schrein

Der Fushimi Inari-Schrein gehört zu den ältesten Shinto-Schreinen von Kyoto. Berühmt sind die Torii-Wege in leuchtendem Scharlachrot, die den Hügel zum Schrein hinaufführen.

6. Goldener Pavillon-Tempel Kinkaku-Ji von Kyoto

Der Goldene Pavillon-Tempel Kinkaku-Ji von Kyoto befindet sich in einer Tempelanlage, die dem Zen gewidmet ist. Beachtenswert ist die Architektur des Tempels, bei der verschiedene Stilelemente vereint werden. Die beiden oberen Etagen sind mit Gold plattiert.

Flugreise Japan - Okinawa

7. Kiyomizu-dera in Kyoto

Der Kiyomizu-dera in Kyoto gehört zum Saigoku-Pilgerweg. Besonders eindrucksvoll ist die auf Balken am Berghang stehende Haupthalle vor dem Hintergrund der gelbroten Blätter im Herbst. Von dort aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt, deren historische Bauten zum Welterbe der UNESCO gehören.

8. Das Eulen-Café Akiba Fukurou

Auch das ist Japan: Im Eulen-Café Akiba Fukurou in Tokios trendigem Bezirk Akihabara fühlen Sie sich plötzlich wie im Wald. Zwischen den Pflanzen sitzen Eulen, die den Besuchern zutraulich begegnen und sich sogar streicheln lassen. Die Tiere fliegen frei und entscheiden selbst nach Sympathie, wem sie sich nähern. Sachkundiges Personal achtet auf ausreichende Ruhephasen und das allgemeine Wohlergehen der Tiere.

9. Todaiji in Nara

Der Todaiji in Nara ist das größte, allein aus Holz bestehende Gebäude der Welt. Im Tempel finden Sie die größte, 15 Meter messende Buddha-Statue aus Bronze. Im April können Sie hier das Fest der Kirschblüte erleben.

10. Shinjuku Gyoen

Der Shinjuku Gyoen in Tokio vereint einen japanischen, einen französischen und einen englischen Park. Vom Teehaus im japanischen Teil des Parks haben Sie einen fantastischen Blick über das Gelände. Hinter den Bäumen verschwinden die Silhouetten der urbanen Neubauten vollkommen.

Auf einer Flugreise nach Japan können Sie sich auf eine Region konzentrieren oder Sie planen eine Rundreise, die am Flughafen beginnt und Sie während Ihrer Urlaubszeit durch das ganze Land führt. Bei Ihrem ersten Japan-Besuch ist eine organisierte Flugreise in jedem Fall empfehlenswert. Sie buchen dabei zuzüglich zum Flug gleich den weiteren Transfer und ein Programm, bei dem Ihnen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten vorgestellt werden.

Warum eine Flugreise nach Japan buchen?

Höflich, diszipliniert, effizient – so erleben wir Japan aus der Ferne. Konzentriert und entspannt empfinden wir die japanische Kultur bei der Zen-Meditation. Wir bewundern die Abstraktion im Nō-Theater, stehen staunend vor Bonsai und Ikebana, lieben die Tee-Zeremonie und japanisches Sushi. Allein das kann den Wunsch wecken, den Ursprungsort einer Kultur kennenzulernen, die uns so sehr beeinflusst.

Eine Flugreise kann Sie direkt nach Tokio und Osaka bringen. Sie werden gewaltige Metropolen erleben, die dennoch nach ihrem eigenen Rhythmus mit großer Entspanntheit funktionieren. Zwischen den Menschenmassen kommt es nie zu Kollisionen.

Schon der Flughafen wird Sie durch seine Sauberkeit beeindrucken. Sie haben Angst vor KI? In Japan werden Sie sie lieben lernen. Der freundliche Roboter erkennt Sie, spricht mit Ihnen und ist behilflich. In Tokio gibt es sogar Roboterrestaurants. Dabei spielt im Königreich der Mangas auch immer Humor mit. Japan ist nicht nur das Land des traditionellen Kimonos, sondern auch des Cosplays. Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihnen plötzlich mitten in der Menge eine die Manga-Prinzessin Mononoke entgegenkommt.

Für wen sind Reisen nach Japan geeignet?

Wenn Sie einen Flug für sich ganz allein planen, können Sie sich darauf verlassen, in eines der sichersten Länder der Erde zu reisen. Bei einer organisierten Reise nach Japan als Single mit einem verlässlichen Touristikunternehmen bekommen Sie einen Einblick in Kultur und Geschichte des Landes. Gleichzeitig können Sie die Gelegenheit nutzen, um andere Menschen mit ähnlichen Interessen kennenzulernen. Für Paare bringt eine Flugreise zur Kirschblüte Romantik pur in den Beziehungsalltag. Manche unternehmen sogar ihre Hochzeitsreise in das Land der aufgehenden Sonne.

Mit Kindern nach Japan? Warum nicht? Verreisen Sie einfach mit der ganzen Familie und entdecken Sie das Inselreich im Pazifik. Alle internationalen Airlines fliegen von Europa nach Japan. Doch bevor Sie einen Flug buchen und sich allein an eine aufwendige Reiseplanung machen, sollten Sie sich über die Vorteile einer organisierten Reise nach Japan informieren. Gerade bei Rundreisen sorgen Fachwissen und Erfahrung für eine reibungslose Koordination von Fahrwegen, dem Besuch von Sehenswürdigkeiten und den entsprechenden Übernachtungen.

Flugreise Japan - Frühling

Tipps für Ihre Reise nach Japan

Damit Ihre Reise nach Japan auch glatt läuft sollten Sie diese Punkte beachten.

Sicheres Reiseland

Reisen nach Japan sind sicher. Dennoch ist Kleinkriminalität wie überall möglich und kommt an viel besuchten Orten vor. Auf seine Dokumente und das Portemonnaie sollte jeder achten. Kommt es zu Erdbebenwarnungen, folgen Sie den Hinweisen der Reiseleitung und der lokalen Behörden.

Dokumente und Einreise

Zur Einreise benötigen Sie einen gültigen Reisepass. Ein Visum ist nicht notwendig. Am Flughafen erhalten Sie bei der Einreise eine Aufenthaltserlaubnis als „Temporary Visitor“ mit einer Gültigkeit von 90 Tagen. Beachten Sie zum Umfang und zur Gestaltung Ihres Gepäcks die Hinweise Ihres Reiseveranstalters und der Airlines.

Währung und Kreditkarten

Zahlungsmittel in Japan sind Yen. Besprechen Sie rechtzeitig vor Ihrer Abreise mit Ihrer Hausbank die Gültigkeit Ihrer Kreditkarten und eventuell anfallende Gebühren. In großen Städten ist Kartenzahlung üblich. In ländlichen Regionen sollten Sie über Bargeld verfügen.

Gesundheitscheck & Krankenversicherung

Besondere gesundheitliche Maßnahmen sind bei einer Flugreise nach Japan in der Regel nicht erforderlich. Lassen Sie dennoch Ihren Impfschutz überprüfen und sich von Ihrem Hausarzt individuell beraten. Die Krankenkasse sollte verständigt und gegebenenfalls eine Reiseversicherung abgeschlossen werden.

Reisedauer und Zeitumstellung

Ein Direktflug dauert zwischen 11 und 12 Stunden. Es tritt eine Zeitumstellung von 8 Stunden ein. Rechnen Sie daher in den ersten Tagen mit einem Jetlag und nehmen Sie besonders auf mitreisende Kinder Rücksicht.

Gepäck und Klima

Die Zusammenstellung Ihres Gepäcks richtet sich nach Jahreszeit und Vorhaben. In Tokio können Sie von einem gemäßigten Klima ausgehen.

Zu allen Fragen wird Ihnen Ihr Reiseunternehmen Auskunft geben und Sie entsprechend bei der Vorbereitung von Flug und Aufenthalt unterstützen.

Ihre Flugreise nach Japan mit STEWA

Wer seine Komfortzone verlässt, möchte einen sicheren Partner an seiner Seite haben. Wer eine große Reise plant, wünscht sich Qualität und Komfort. Wer das 1. Mal einen Flug nach Ostasien bucht, will mit einem erfahrenen Reiseveranstalter reisen. STEWA bietet Ihnen das alles. Das Touristikunternehmen aus Alzenau-Wasserlos blickt auf fast 100 Jahre Erfahrung zurück. Was in den 1920er Jahren als Autovermietung begann, ist heute eines der renommiertesten Reiseunternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Dabei ist STEWA immer der engagierte Familienbetrieb geblieben. Seit den 1950er Jahren rollen die Busse von STEWA über die deutschen Landesgrenzen nach Rom, Paris und London, luxuriöse Kreuzfahrtschiffe bereisen die Weltmeere, Flugreisen führen in alle Kontinente. Doch eins bleibt immer gleich: das Engagement von STEWA für seine Reisenden.

Qualität und Sicherheit stehen an erster Stelle. Eingespielte Teams kümmern sich um die individuellen Wünsche der Reisenden: Versierte Fahrer übernehmen den Transfer, deutschsprachige Reiseleiter mit Ortskenntnissen beantworten Ihre Fragen und stehen Ihnen bei der Erfüllung individueller Wünsche mit Tipps zur Seite.

Schon vor Ihrem Flug ist STEWA für Sie da und unterstützt Sie bei der Vorbereitung. Entscheiden Sie sich für eine Reise nach Japan, können Sie bei STEWA bereits vorab mit einer umfangreichen Beratung zu allen Fragen rechnen.