Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Entdecken Sie das eindrucksvolle Schottland mit einer Flugreise über STEWA

Schottland – von legendärer, wilder Schönheit. Ein Land voller Geschichte und Geschichten. Die weitläufigen Highlands berühren mit ihrem Zauber das Herz. Wilde Natur, wie sie der urbane Mensch nur noch selten findet, umgibt einen. Sie werden fasziniert vom Blick auf das Meer sein und auf Ihrer Reise ursprüngliche schottische Kultur erleben. Das ist mehr als schottischer Whisky oder die berühmten Highland Games.

Mehr zur Flugreise nach Schottland

Reiseangebote zu Schottland im Überblick

Preis p.P. ab

€ 1.469,00

Schottland - Flugreise

Edinburgh - Queen's View - Malt Whiskey Trail - Highlands -...

Termin: 06.06.20, 27.06.20

Zum Angebot

Preis p.P. ab

€ 2.119,00

Irland & Schottland - Flugreise

Dublin - Ring of Kerry - Cliffs of Moher - Belfast - Loch...

Termin: 05.07.20

Zum Angebot

Dudelsack und Kilt haben sich vor allem hier erhalten, während die Southern Uplands eher durch den britischen Einfluss geprägt sind. Hier wurde die erst sechs Tage alte Maria Stuart Königin. Im Stirling Castle, nicht weit von Edinburgh, empfing sie die Krone, im englischen Schloss Fotheringhay verlor sie ihr Leben. Cromwell besetzte Schottland. Der Act of Union vereinigte das Königreich Schottland mit den Briten, doch Aufstände gab es immer wieder. Einen der letzten Versuche wagte Bonnie Prince Charlie, Charles Edward Stuart, der sich jedoch nicht durchsetzen konnte und dem Alkohol verfallen, Schottland nie wieder sah. Mehr Kontinuität beweist seit Jahrhunderten Nessie, das berühmte Seeungeheuer von Loch Ness, das bis heute Menschen aus aller Welt anzieht.

Besuchen Sie Schottland mit seiner wunderschönen Landschaft, seinen faszinierenden Städten, anziehenden Traditionen und seiner reichen Fabelwelt. Wenn Sie auf den Klippen stehen, kann es passieren, dass Ihnen im Nebel ein Einhorn entgegentritt. Doch Vorsicht! Die Wappentiere Schottlands sind nicht nur wunderschön, sondern auch reichlich wild. So wie das Land, das sie in seinem Wappen trägt.

Schottland entdecken

Schroff und idyllisch präsentiert sich die Landschaft im Norden Großbritanniens. Berge wie die Northwest Highlands, als Glens bezeichnete Täler und Lochs, wunderschöne Seen, bestimmen das Bild. Hier verbringt die Queen ihren Sommerurlaub, hier erlebte Lady Di ihre Flitterwochen, hier wurde im 15. Jahrhundert das Golfspiel erfunden. Ein Land voller Gegensätze, voller Geheimnisse, voller Besonderheiten.

Das raue Klima ist weltbekannt. Manchmal scheinen alle vier Jahreszeiten sich an einem Tag in den Highlands die Hand zu reichen. Da ist Fantasie in der Garderobenwahl gefragt. Und die haben die Schotten nicht nur mit dem Kilt sowie ihren großen Literaten Walter Scott und Robert Louis Stevenson bewiesen, sondern auch mit ihrer Vorliebe für kuriose Wettkämpfe wie den Highland Games, bei denen starke Schotten im Baumstammwerfen und Steinstoßen gegeneinander antreten.

Nicht nur auf dem Land, auch in der Stadt begegnen Sie mancher Kuriosität. Wer Schottland mit dem Flugzeug besucht, landet meist in Edinburgh oder Glasgow. Wenn Sie zunächst der Hauptstadt einen Besuch abstatten wollen, können Sie vom Flughafen in Edinburgh gleich die Straßenbahn nehmen, sie führt Sie direkt in die Stadt. Bei organisierten Flugreisen wird der Transfer etwas komfortabler ausfallen, doch ein Erlebnis ist es allemal, bevor es in die Highlands geht.

Beginnt Ihre Tour im Westen Schottlands, wählen Sie Glasgow als erstes Ziel. Die Stadt, einst durch Hafen und Industrie geprägt, war 1990 Kulturhauptstadt, wurde 1999 mit dem Titel „UK City of Architecture and Design“ ausgezeichnet und ist heute für ihre innovative Kulturszene bekannt. Von Frankfurt aus erreichen Sie beide Städte in knapp 2 Stunden mit dem Flugzeug und sind dann schon mitten in Schottland mit seinen Besonderheiten und Traditionen.

Wenn es Sie aufs Land und in die Highlands zieht, sagen Sie der Stadt Adé und begeben sich auf eine Rundreise durch die Dörfer und die wunderschöne Landschaft mit ihren Bergen und Seen. Manche kleine Stadt am Meer unterbricht die Einsamkeit, manches Castle lockt mit wilden Geschichten aus der wechselhaften Vergangenheit Schottlands. Abwechslungsreicher und schöner können Sie Ihren Urlaub kaum verbringen.

Flugreise Schottland - Edinburgh

Edinburgh – geheimnisvoll, urwüchsig, wunderschön!

Willkommen in der Hauptstadt Schottlands! Das Athen des Nordens liegt malerisch am Firth of Forth. Dominiert wird die Stadt von ihrem Hausberg, dem Arthur’s Seat, von dem aus sich ein herrlicher Ausblick auf ganz Edinburgh ergibt.

Hier wird es auch gleich spannend, denn nicht nur wegen der schönen Aussicht sollten Sie den Berg besteigen, sondern auch wegen seiner mystischen Geheimnisse. In einer kleinen Höhle des Berges wurden die „Fairy Coffins“ gefunden. In den 17 kleinen Särgen fanden sich winzige Holzpuppen im Totenhemd. Heute sind 8 „Feensärge“ in den National Museums of Scotland in Edinburgh zu sehen. Der Verbleib der anderen 9 ist ungeklärt und bis heute ließ sich auch nicht herausfinden, was es mit den kleinen Särgen auf sich hat.

In jedem Fall lohnt sich für alle Naturbegeisterten ein Besuch auf dem 251 Meter hohen Arthur’s Seat und ein Spaziergang im Holyrood Park. Für alle Geschichtsinteressierten ist ein Besuch im Museum Pflicht. Wer sich mehr mit der heiteren Gegenwart befassen will, trinkt einen Tee in der gregorianischen Neustadt.

Ein weiteres Must-see ist das Edinburgh Castle in der mittelalterlichen Altstadt. Hier residierten die schottischen Könige, darunter die berühmte Maria Stuart, und schauten vom Castle Rock auf Stadt und Land herunter. Dabei saßen sie buchstäblich auf dem Vulkan, doch dieser war zum Glück längst erloschen.

Im Schloss finden Sie den Stone of Scone. Auf dem Krönungsstein wurden alle schottischen und später die englischen Könige gekrönt. 1996 kam er zurück, denn seit 1296 befand sich der sagenumwobene Stein unter dem Krönungsthron von Westminster. Wenn Sie Punkt 13.00 Uhr einen Kanonenschuss in Edinburgh vernehmen, erschrecken sie nicht. Noch heute ertönt auf dem Edinburgh Castle die One O’Clock Gun, nach der sich früher die Seeleute richteten, pünktlich jeden Tag, außer sonntags, um die Mittagsstunde.

Singlereisen mit Karo und Glencheck

Schottland fasziniert. Die Urwüchsigkeit der Highlands reizt Liebhaber und Freundinnen des aktiven Urlaubs oder Menschen, die einfach einmal abschalten wollen. Es sind keine spektakulären Berge, es ist die Atmosphäre insgesamt: Die Wiesen, das Meer, die wunderschönen Buchten werden zu Sehnsuchtsorten. Wer will, findet Abwechslung in der Stadt.

Glasgow ist bei Reisenden immer beliebter. Hier trifft sich die Kunstszene, können Sie in kleinen Pubs fantastisch entspannen. Schottische Musik und schottische Kultur finden vor allem auch unter jungen Leuten immer mehr Zuspruch. Das betrifft nicht nur die berühmten Kilts in Tartan, Glencheck und vielen anderen Karo-Variationen. Viele sehnen sich nach diesem sanften Tourismus, der so gut zur Landschaft der Highlands passt.

Wer alleine nach Schottland reisen will, profitiert von organisierten Flugreisen. Genießen Sie Komfort und Service, verlassen Sie sich auf geprüfte Qualität und konzentrieren Sie sich auf Ihre Erholung anstatt Routen zu planen und Buchungen vorzunehmen. Bei einer organisierten Flugreise nach Schottland als Single stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Sie können Stadt und Land erkunden.

Sightseeing und Shoppingtouren erwarten Sie bei einem Besuch in Glasgow. Sie reisen zurück ins viktorianische Zeitalter und entdecken in der Kelvingrove Art Gallery eines der schönsten Museen der Welt. In den Highlands erwarten Sie wunderschöne, einmalige Naturerlebnisse. Sie können sich Wanderungen anschließen oder wunderschöne alte Schlösser und Herrenhäuser besuchen. Nicht umsonst reist die Queen so oft in die Highlands und sucht hier in der Natur Erholung und Entspannung. Die derzeit am längsten amtierende Monarchin ist bekannt dafür, viel mit ihren Corgis und Pferden unterwegs zu sein. Die Highlands eignen sich ideal dafür. Probieren Sie es selbst auf einer Flugreise nach Schottland als Single aus.

Flugreise Schottland - Glasgow

Kommen Sie mit mir in die Highlands!

Sommer in den Highlands! Das ist nicht nur für die Royal Family das Schönste im ganzen Jahr, sondern auch für viele Reisende, die es im Urlaub schottisch lieben. Die Landschaft ist einfach herrlich! Durch viele Filme von „Harry Potter“ bis zu „Braveheart“ sind die Highlands auf der ganzen Welt berühmt geworden. Ein Besuch in Stadt und Land lohnt sich in jeder Hinsicht: Hier finden Sie beeindruckende Hügellandschaften, klare Seen und können den Blick über das Meer genießen. Alte Schlösser und Herrenhäuser, die ihren typisch schottischen Charme über Jahrhunderte hinweg erhalten haben, erwarten Sie und Ihren Liebsten zu einem Ihrer schönsten Urlaubserlebnisse.

Bereisen Sie auf einer organisierten Flugreise als Paar Schottland und lernen Sie gemeinsam das Land auf einer Rundreise kennen. Wer gemeinsam in Edinburgh an Bord der "Britannia" Tee getrunken hat, meistert auch wie die Queen alle Stürme des Lebens. Wer in einer Stadt wie Glasgow zusammen Hand in Hand in der eindrucksvollen St. Mungo Cathedral mit ihren herrlichen Glasfenstern gestanden hat, wird sich auch in Zukunft nicht mehr loslassen.

Die Erlebnisse auf einer Reise durch die Highlands, der Besuch einer Stadt wie Glasgow verbinden, schaffen Raum für Erinnerungen und bringen gleichzeitig frischen Wind in jede Beziehung. So wie ein Besuch der malerischen Isle of Skye, der größten Insel der Hebriden. Die romantischen Fischerdörfer, die alten Burgen und die fantastische Landschaft erzählen Geschichten und bieten alle Möglichkeiten für abwechslungsreiche Ferien. Hier können Sie wandern, einfach nur ausspannen oder in der einzigen Stadt der Insel, in Portree, gemeinsam mit einem Whisky in der bekannten Quay Street mit ihren bunt gestrichenen Häusern in einem Pub auf ihre Liebe anstoßen. In der Stadt gibt es auch einen Aussichtsturm. Von „The Lump“ haben Sie einen fantastischen Blick auf das Meer, die Stadt und die Insel.

Als Familie auf Entdeckungstour: Abenteuer Schottland mit Harry Potter & Co.

Sind Ihre Kinder auch ganz begeistert von Harry Potter und seinen Abenteuern? Wer wissen will, wo Hermine, Ron und Harry zur Schule gehen, für den ist der Besuch der Highlands ein absolutes Muss. Wenn Sie Ihren Kindern unvergessliche Ferienerlebnisse schenken wollen, buchen Sie eine Flugreise nach Schottland für Familien.

Doch keine Angst, nicht nur die Kids werden auf ihre Kosten kommen, auch für Mama und Papa wird die Reise ein Erfolg. Die Highlands bieten Ihnen alle Möglichkeiten für einen wirklich vielseitigen Urlaub mit Wanderungen, Badespaß, Sightseeing, Geschichte, Mode und Shopping. Natürlich geht es hier vor allem schottisch zu, doch manches ist auch „very british“.

In der Hauptstadt Edinburgh angekommen, sind Sie gleich mittendrin. Die Stadt ist nicht nur reich an Sehenswürdigkeiten, sondern hat auch manches Gruselige zu bieten. Der berühmte Autor von „Sherlock Holmes“ besuchte hier die Universität, studierte Anatomie und entwickelte seine berühmte Methode der Deduktion, Robert Louis Stevenson fand hier sein Vorbild für „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ in einem dubiosen Kommunalpolitiker. Wer eher die heitere Seite der Stadt kennenlernen will, begibt sich auf Shoppingtour. Es muss ja nicht gleich ein Kilt sein, traditionelle Schottenmuster finden sich auch in Schals, Pullovern, Jacken und Mützen. So sind Sie nicht nur zünftig für Ihre Ausflüge in die Highlands oder manche Insel gekleidet, sondern haben schon gleich für originelle Souvenirs gesorgt. Wenn die Zeit in Edinburgh nicht reicht, dann schauen Sie einfach in Glasgow nach typisch schottischer Mode.

Wer Stadt und Land mit seinen Sehenswürdigkeiten als Familie kennenlernen möchte, kann dies am besten auf einer organisierten Flugreise nach Schottland. Hier sind Route und der Besuch von Sehenswürdigkeiten sinnvoll geplant, für Gepäcktransport, Unterbringung und Mahlzeiten ist gesorgt. Sie erleben die Highlands, besuchen eine Stadt wie Glasgow, kommen auf eine Insel wie die Isle of Skye, entdecken gemeinsam die Welt von Nessie am Great Glen und das Blair Castle mit seiner kleinen Privatarmee. Wenn sich jeder Ihrer Kleinen glücklich in seinen Harry-Potter-Schal wickelt, dann ist die Welt für alle in Ordnung und Sie haben mit Ihrem Urlaub in den schottischen Highlands ganz bestimmt alles richtig gemacht.

Flugreise Schottland - Loch Ness

Die Westküste der Highlands erkunden: von der Stadt über Nessie bis zur Trutzburg

Das Flugzeug bringt Sie direkt nach Edinburgh, in die Hauptstadt Schottlands. Nehmen Sie sich hier Zeit für einen gemütlichen Stadtrundgang. Genießen Sie eine Tasse Tee auf dem geliebten Schiff der Queen und besuchen Sie eine der zahlreichen Kirchen der Stadt. Die bekannteste ist die St. Giles’ Cathedral. In der "High Kirk" tauchen Sie direkt in die wechselvolle Geschichte Schottlands ein. Gleich in der Nähe finden Sie ein Denkmal des Reformators John Knox, einer Art Martin Luther Schottlands. Lassen Sie Ihren ersten Abend in Schottland am besten bei einem echten Scotch in einem zünftigen Pub ausklingen.

In Dunkeld wird es noch historischer. Die kleine Stadt mit ihrem ländlichen Charakter liegt nicht weit von Birnam entfernt. Shakespeare hat die Gegend unsterblich gemacht. In „Macbeth“ taucht die Landschaft als Birnam Wood auf. Besuchen Sie die Dunkeld Cathedral und werfen Sie einen Blick auf die gigantische Forth Bridge, ein Meisterwerk des Brückenbaus und der Ingenieurskunst des 19. Jahrhunderts.

Natürlich darf bei einem Besuch der Highlands Nessie, das Ungeheuer von Loch Ness, nicht fehlen. Vielleicht haben Sie Glück und können im See etwas erkennen oder Nessie reckt sogar ihren Hals. Schließlich ist das Phänomen bis heute nicht ganz geklärt, sodass sich die Existenz eines urzeitlichen Tiers oder sogar eines Sauriers nicht völlig ausschließen lässt.

Ganz in der Nähe können Sie die Ruinen des Urquhart Castle besichtigen und von dort auf Loch Ness herabblicken. Die Burg war aufgrund ihrer einmalig günstigen strategischen Lage heiß begehrt. Alle wollten die von drei Seiten vom Meer umgebene Festung haben: die Engländer, die Schotten, die Lords of the Isles. Niemals wurde Urquhart Castle erobert. Ihr letzter Besitzer war der Clan Grant, der aufseiten der Briten stand. Während der Jakobitenaufstände wurde das Castle von ihnen gesprengt, damit es nicht den Jakobiten in die Hände fallen konnte.

Eine Stadt zwischen Geschichte und Moderne: Glasgow

Sie hat mehr Einwohner als Edinburgh und galt früher als raues Pflaster. Heute gruselt es Besucher nur noch in Necropolis, der eindrucksvollen Totenstadt von Glasgow. Die Seufzerbrücke, über die Sie diese Stadt betreten, liegt nicht in Venedig. Dennoch ist das Gefühl beim Betreten der Bridge of Sighs eigentümlich: etwa 50.000 Tote haben sie passiert und wurden hier in den zum Teil sehr eindrucksvollen viktorianischen Pavillons beerdigt.

Ein Must-See in Glasgow ist neben der Kelvingrove Art Gallery der George Square mit dem Glasgow City Chambers, dem Rathaus der Stadt, mit seinen imposanten Innenräumen. Für alle Gartenfreunde ist der Botanische Garten Pflicht. Das viktorianische Gewächshaus aus dem 19. Jahrhundert ist in seiner Konstruktion beeindruckend modern. Ganz trendy wird es im GoMa. Hier macht Glasgow seinem Ruf als hipper Kunststadt alle Ehre. Wechselnde Ausstellungen präsentieren angesagte Highlights moderner Kunst. Das historische Reiterstandbild vom Duke of Wellington vor dem Eingang trägt daher auch ein respektloses Verkehrshütchen.

Und um gänzlich im Hier und Jetzt anzukommen, brauchen Sie nur am Flußufer des Clyde entlang spazieren. Hier finden Sie moderne Architektur at its best. Das Glasgow Science Centre, das speziell auch jüngere Besucher anspricht, die Brücke „Clyde Arc“, das Armadillo und das SECC von Glasgow heißen Sie in Gegenwart und Zukunft willkommen.

Flugreise Schottland - Quay Street

Whisky und Folklore

Wer an Schottland denkt, denkt an Dudelsäcke, Kilt, die Highlands und natürlich Single Malt. Auf dem Malt Whisky Trail können Sie weltberühmte Destillerien kennenlernen und an Verkostungen teilnehmen. So erwerben Sie ganz en passant Spezialkenntnisse auf Ihrer Reise nach Schottland, die Sie niemals vergessen und immer gewinnbringend anwenden können. Die Speyside gilt als Malt Whisky Country. Nirgendwo auf der Welt finden Sie so eine Region mit berühmten Brennereien.

Das Highland Folk Museum lässt Sie schottisches Landleben live erfahren. In diesem Freilichtmuseum begegnen Sie schottischer Kultur seit dem 16. Jahrhundert bis in die dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts. Das Leben der einfachen Landbevölkerung können Sie hautnah erfahren. Besonders beeindruckt werden die Kinder sein. Nicht verpassen sollten Sie einen Besuch im Café des Museums. Hier werden die Highlands auch kulinarisch lebendig.

Währung, Pass, Besonderheiten

Für den Besuch von Schottland gelten die gleichen Einreisebedingungen wie für Großbritannien. Sie benötigen kein Visum und können mit gültigem Reisepass, Personalausweis und Kinderreisepass einreisen. Beachten Sie bitte auch die Hinweise Ihres Reiseveranstalters. Bei einigen Fluggesellschaften gelten gesonderte Bestimmungen.

Wenn Sie mit Kindern reisen, überprüfen Sie rechtzeitig die Gültigkeit und führen Sie eine amtlich beglaubigte Vollmacht in englischer Sprache mit sich, die die Kontaktdaten der Eltern und die Reiseerlaubnis enthält.

Wie vor allen Reisen ist ein Besuch beim Hausarzt, gerade wenn Kinder mitfahren, sinnvoll. Fragen Sie hier gleich nach möglichen Reisemedikamenten für Flüge und längere Busfahrten.

Ihre Krankenkasse sollten Sie verständigen und sich nach der Gültigkeit Ihrer Krankenkassenkarte erkundigen. Eventuell ist eine Zusatzversicherung abzuschließen. Achten Sie auch auf die Gültigkeit der Karten mitreisender Kinder und führen Sie eine Vollmacht für eventuell notwendige Behandlungen mit sich.

Offizielles Zahlungsmittel ist das britische Pfund Sterling (GBP). Bezüglich der Gültigkeit Ihrer Kreditkarten und eventuell anfallender Gebühren fragen Sie bei Ihrer Hausbank nach. Im Zuge des Brexit kann es zu Veränderungen kommen. Ihr Reiseveranstalter, das Auswärtige Amt und die Bundesbank erteilen aktuell Auskunft.

Beachten Sie das rigide Vorgehen gegen Drogen. Einfuhr und Besitz sind generell strafbar.

Flugreise Schottland - Stirling Castle

Alles dabei für Edinburgh, Glasgow und Loch Ness?

Orientieren Sie sich an der Garderobe der Queen oder an der Duchess of Cornwall, doch nehmen Sie nicht ganz so viel mit, wenn es in die Highlands und auf so manche Insel geht. In den Highlands geht es ums Wandern und um die Bewegung an frischer Luft. Der britische Landadel hat die perfekte Garderobe dafür geschaffen. Mit Kopftuch, gewachster Regenjacke und bequemen Schuhen sind Sie für das Sightseeing in der Stadt ebenso gerüstet wie für den Besuch von Castle und Insel.

Das Wetter in Schottland ist sprichwörtlich wechselhaft. Mit dem richtigen Outfit kommen Sie ihm bei und genießen herrliche Ferien in den Highlands. Der Umfang Ihres Gepäcks richtet sich nach

  • Reisedauer
  • Jahreszeit
  • geplanten Aktivitäten
  • eventuell mitreisenden Kindern.

Behalten Sie immer die Übersicht, indem Sie Ihr Handgepäck klar gliedern. Beachten Sie generell auch die Hinweise der Fluggesellschaften sowie die allgemeinen Einreisebestimmungen.

Unbedingt dabei haben sollten Sie:

  • Reisedokumente (Pässe, Gesundheitskarten, Reiseunterlagen)
  • Portemonnaie und auf Gültigkeit geprüfte Kreditkarten
  • Handy mit Powerbank
  • Lese- und Sonnenbrille
  • alle notwendigen Medikamente
  • eine Beschäftigung für die Kinder
  • Taschen- und Hygienetücher
  • eine Wasserflasche.

Die Checkliste für Ihr Gepäck richtet sich nach Ihren Bedürfnissen. Unbedingt vorhanden sollten sein:

  • Lange Hosen und Oberteile
  • Sonnen- und Windschutz
  • Regen- oder Multifunktionsjacke
  • bequeme Schuhe, insbesondere auch für die Kinder.

Wenn Sie Ihren Look vor Ort mit einem schottischen Schal oder einem geblümten Tuch ergänzen, stellt sich das echt schottische Urlaubsfeeling auf dem Festland und auf der Insel, auf den Hügeln und am See ganz von allein ein.

Mit STEWA auf Flugreise zu den Highlands in Schottland

Wer die Insel besucht, freut sich auf britische Lebensart und schottische Besonderheiten. Er möchte seinen Urlaub in einer der romantischsten Gegenden von Europa verbringen. Die Highlands versprechen aktiven Urlaubsgenuss mit viel Kultur, sprichwörtlichem Humor und kulinarischen Extras.

Auf einer Rundreise haben Sie die Gelegenheit Stadt, Land und Insel zu erkunden. Mit STEWA ist ein erfahrener Reiseveranstalter an Ihrer Seite, der auf 100 Jahre Know-how zurückblickt. Die Leidenschaft für das Reisen hat die Familie Stenger schon in den Zwanziger Jahren gepackt. Damals begann alles mit einer Autovermietung, die bald zur Omnibuslinie und in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts zu einem gefragten Busunternehmen wurde. Bis heute behauptet sich das Familienunternehmen und gilt als einer der renommiertesten Reiseveranstalter aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Die Leidenschaft für das Reisen hat sich STEWA bis heute bewahrt. Fernreisen mit dem Flugzeug gehören mittlerweile zum Standard und werden mit Liebe und Interesse vorbereitet und umgesetzt. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Reisende. Sie möchten Ihren Traumurlaub erleben und vertrauen Ihre Reisezeit STEWA an. So wie 100.000 Kunden jährlich, die das spannende Angebot von Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen mit STEWA nutzen. Auf einer Flugreise nach Schottland erleben Sie Qualität, Sicherheit und einen engagierten Service, bei dem Ihre Wünsche im Vordergrund stehen.