Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Aktivreisen – den Urlaub sportlich verbringen

Sie gehören zu den Menschen, denen der Alltag nur wenig Raum für Bewegung an frischer Luft lässt? Und Sie möchten einen Urlaub verbringen, in dem Sie hautnah die herrliche Natur erleben und mit vielen Einheimischen in Kontakt kommen? Dann sind Aktivreisen ideal für Sie.

mehr zu Aktivreisen

Reiseangebote zu Aktivreisen im Überblick

STEWA Gütesiegel Pistenspaß und Hüttengaudi
Preis p.P. ab

€ 329,00

4 Tage: Pistenspaß und Hüttengaudi

Kronplatz

Termine: 03.01.20, 01.03.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Winter in den Alpen
Preis p.P. ab

€ 549,00

1 Tag: Winter in den Alpen

Alpenurlaub in Oberbayern oder Tirol

Termine: 04.01.20, 11.01.20, 18.01.20, ...

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Winter-Safaris mit Skiguide
Preis p.P. ab

€ 649,00

7 Tage: Winter-Safaris mit Skiguide

Dolomiten

Termine: 12.01.20, 09.02.20, 08.03.20, ...

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Weiße Woche
Preis p.P. ab

€ 759,00

7 Tage: Weiße Woche

Ski-Woche oder Winterspaß in Klobenstein am...

Termine: 25.01.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Winter-Safaris mit Skiguide
Preis p.P. ab

€ 429,00

6 Tage: Winter-Safaris mit Skiguide

Tarrenz - Ischgl - Sölden

Termine: 02.01.20, 26.01.20, 16.02.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Pistenspaß und Hüttengaudi
Preis p.P. ab

€ 289,00

3 Tage: Pistenspaß und Hüttengaudi

Ischgl

Termine: 31.01.20, 14.02.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel 51. IBU Biathlon Weltmeisterschaften in Antholz
Preis p.P. ab

€ 599,00

5 Tage: 51. IBU Biathlon Weltmeisterschaften in Antholz

Spannende Wettkämpfe und großartige Stimmung

Termine: 17.02.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel 51. Biathlon Weltmeisterschaften in Antholz
Preis p.P. ab

€ 489,00

4 Tage: 51. Biathlon Weltmeisterschaften in Antholz

Spannende Wettkämpfe und großartige Stimmung

Termine: 21.02.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Großarl
Preis p.P. ab

€ 889,00

8 Tage: Großarl

Hüttenzauber und tolle Abfahrten

Termine: 07.03.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Allgäuer Alpen
Preis p.P. ab

€ 699,00

6 Tage: Allgäuer Alpen

Winterspaß, Langlauf und Winterwandern

Termine: 08.03.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Davos - Klosters
Preis p.P. ab

€ 599,00

6 Tage: Davos - Klosters

Winterspaß und Berghütten in den Schweizer Alpen

Termine: 08.03.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Single-Aktiv-Rundreise ins Blaue
Preis p.P. ab

€ 699,00

4 Tage: Single-Aktiv-Rundreise ins Blaue

Für Junge und Junggebliebene

Termine: 12.03.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Kroatiens Nationalparks
Preis p.P. ab

€ 1.029,00

8 Tage: Kroatiens Nationalparks

Wander- und Erlebnisreise durch Istrien und Dalmatien

Termine: 28.04.20, 07.10.20

Zum Angebot

Wandern am Levico See
Preis p.P. ab

€ 679,00

6 Tage: Wandern am Levico See

Marostica - Borgo Giara - Sant’Agata - Monte Brione -...

Termine: 03.05.20, 05.10.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Wandern in der Toskana
Preis p.P. ab

€ 919,00

7 Tage: Wandern in der Toskana

San Gimignano - Siena - Florenz - Montecarlo - Pisa

Termine: 03.05.20, 20.09.20

Zum Angebot

nächste Seite »

Natur pur bei einer Aktivreise

Ob Sie eine Tour mit dem Fahrrad oder dem Kanu unternehmen, ob Sie Skifahren oder Wanderungen machen – immer sind Sie der Natur ganz nah. Sie genießen nicht nur herrliche Panoramablicke, sondern erfreuen sich auch an scheinbar unbedeutenden Blumen unterwegs, sehen Tiere in Ihrer natürlichen Umgebung und haben am Ende des Tages das wunderbare Gefühl, sich ein Stück Natur erwandert oder mit dem Rad erkundet zu haben.

Bei Aktivreisen die regionalen Highlights erleben

Im Gegensatz zu Reisen mit Bus, Bahn oder Auto bewegen Sie sich bei Aktivreisen sehr gemächlich voran. Das bietet Ihnen den Vorteil, auch weniger bekannte Bauwerke zu sehen, die oftmals einen ganz eigenen Reiz ausüben. Der lokale Reiseführer macht Sie auf interessante Sehenswürdigkeiten aufmerksam und erklärt Ihnen die Zusammenhänge zur Region und ihren Menschen.

Aktivreise – ideal für zwischenmenschliche Kontakte

Wenn Sie eine Aktivreise unternehmen, sind Sie mehrere Tage lang in einer kleinen Gruppe unterwegs. Da Sie alle dieselben Interessen haben, werden Sie sich gut verstehen. Vielfach entstehen bei dieser Art, die Umgebung zu erleben, sogar dauerhafte Freundschaften.

Kontakt zu den Einheimischen bei Aktivreisen

Ob bei Wanderreisen oder einer Tour mit dem Fahrrad – immer bewegen Sie sich langsam und bedächtig voran. Das öffnet Ihnen die Möglichkeit, in kleineren Ortschaften Station zu machen, in Dörfern, die abseits der Touristik-Routen liegen. Dabei erleben Sie die Einheimischen hautnah in Ihrem persönlichen Umfeld. Die meisten freuen sich über Fremde, denen Sie Ihre typischen kulinarischen Spezialitäten zeigen und die sie an Ihrem Leben teilhaben lassen.

Viele Möglichkeiten für erlebnisreiche Aktivreisen

Welche Aktivitäten mögen Sie ganz besonders? Wandern ist allseits eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung, da es Bewegung an frischer Luft verschafft und dabei wunderbare Naturerlebnisse ermöglicht. Vielleicht schätzen Sie die Berge im Schnee; dann sind Skireisen die ideale Entspannung für Sie. Ganz anders, aber nicht weniger schön, gestalten sich Radtouren: Ob herkömmliches Rad oder E-Bike – bei den vielen Radreisen ist garantiert die geeignete zu finden, die Ihrer Kondition und Ihren Wünschen entspricht.

Radreisen

Fahrrad fahren gehört für viele Menschen zum Alltag. Sie legen den Weg von zu Hause zur Arbeit auf dem Drahtesel zurück oder verbringen einige Stunden Ihrer Freizeit auf dem Rad. Diese letzte Variante ist aber eher selten. Daher ist es eine wunderbare Sache, wenn Sie den Urlaub auf dem Fahrrad verbringen. Dabei sehen Sie landschaftlich herrliche Regionen mit Bergen, Seen oder dem Meer und genießen dabei fantastische Aussichten, wobei Sie gemütlich – oder auch ein klein wenig angestrengt – die Umgebung erkunden und neuen Zielen entgegen radeln.

Dabei haben Sie die Wahl zwischen langen oder kürzeren Rundreisen in einem bestimmten Gebiet oder einer Tour auf direktem Weg von einem Ort zu einem weiter entfernten zu radeln.

Radeln in einer bestimmten Region

Diese Art des Reisens ermöglicht es Ihnen, viele wunderbare Orte zu sehen, aber immer wieder im selben Hotel zu übernachten. Dadurch entfallen das Ein- und Auspacken und das erneute Einchecken.

Dolomiten und Gardasee

Für Fahrradtouren eignen sich nahezu alle Gegenden in Deutschland und Europa generell. Wenn Sie auf reizvolle Regionen Wert legen und dabei auch einige kulturelle Sehenswürdigkeiten anschauen möchten, empfehlen sich Reisen in den italienischen Alpen. Der Gardasee etwa zählt aufgrund seiner Lage mitten in den Bergen zu den schönsten Zielen überhaupt.

Das von Gipfeln umschlossene Torbole am Nordufer des Sees liegt reizvoll und bietet herrliche Aussichten. In der Nähe von Volano sehen Sie Castel Pietra, die imposante Festung aus dem 12. Jahrhundert und weitere kleine Ortschaften, die alle mit Ihrem historischen Charme bestechen.

Die italienischen Alpen verzaubern aber nicht nur mit Ihrer hinreißenden Landschaft, sondern bieten auch kulinarische Köstlichkeiten. Die Weine sind berühmt und Sie besichtigen auch das eine oder andere Weingut.

Das Pustertal und das nahe gelegene Antholzertal kennen viele lediglich aus dem Winterurlaub oder von den Fernsehübertragungen verschiedener Ski-Wettbewerbe. Aber die Sommermonate eignen sich hervorragend für Radreisen in der wunderbaren Region. Nutzen Sie die Gelegenheit zur Teilnahme an einer geführten Radtour durch die hinreißende Region mit zahllosen wunderbaren Panorama-Blicken.

Radreisen im Spreewald

Sofern Ihnen die Dolomiten nicht zusagen, empfiehlt sich eine beschauliche Radtour durch den malerischen Spreewald. Das herrliche Gebiet beherbergt die größte zusammenhängende Fläche an Teichen in Deutschland – malerische Momente und zauberhafte Naturerlebnisse sind bei Ihrer Aktivreise mit dem Fahrrad also garantiert.

Auch der Ausgangspunkt Cottbus hat Schönheiten zu bieten. Mehrere Kirchen, die alte Stadtbefestigung und zahlreiche historische Denkmäler machen den Aufenthalt in der Stadt mit den sorbischen Wurzeln zum Erlebnis.

Der nahe gelegene Park von Fürst Hermann von Blücher-Muskau in Branitz ist ein Wunderwerk der Gartenbaukunst, das Sie unbedingt besichtigen sollten.

Der Spreewald selbst verzaubert mit seinen verwunschen Wegen, malerischen Seen und immer wieder hübschen Ortschaften, die sich den alten Charme bewahrt haben. Versäumen Sir nicht – als Erholung vom Radeln – eine Bootsfahrt auf herrlich verschlungenen Wasserwegen durch malerische Waldgebiete.

Aktivreisen

Radtouren auf einer bestimmten Strecke

Für Fahrradtouren mit unterschiedlichem Start- und Zielort eignen sich besonders gut Routen an einem Flusslauf abwärts. Die Radwege führen zwar nicht immer bergab, aber mit großen Steigungen müssen Sie dennoch nicht rechnen.

  • Der Rhein und hier insbesondere der Mittelrhein zwischen Bingen und Bonn bietet sich hervorragend an, um Erlebnisreisen mit Bewegung an frischer Luft zu verbinden. Die nur etwa 130 Kilometer lange Strecke ist nicht nur landschaftlich besonders reizvoll, sondern hat mit Ihren Burgen und malerischen Burgruinen den Ruf des Rheins als romantischer Fluss geprägt. Insbesondere der sagenumwobene Loreley-Felsen bei Bingen und im Siebengebirge südlich von Bonn der Drachenfels haben es inzwischen zu Weltruhm gebracht. Auch die Burg Ehrenbreitstein bei Koblenz ist einen Besuch wert.
  • Der Elbe-Radweg bietet ganz besondere, wenn auch gänzlich andere Reize. Er führt von Prag nach Dresden – beides Städte mit atemberaubender historischer Vergangenheit, die Ihnen überall begegnet. Das im Krieg stark zerstörte Dresden ist inzwischen wieder im ehemaligen Glanz errichtet – ein Bummel durch die Gassen der Altstadt; die Besichtigung von Zwinger, grünem Gewölbe und Semper-Oper zieht jeden Besucher in Ihren Bann. Unterwegs sehen Sie weniger bekannte, aber nicht minder wunderbare Orte, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen werden.

Wanderreisen

Wandern gehört zu den beliebtesten sportlichen Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Aus gutem Grund; denn es bedarf keiner aufwendigen Ausrüstung – von Klettertouren abgesehen – und die Palette reicht vom ausgedehnten Spaziergang bis hin zu anspruchsvollen Wegen durchs Gebirge. Den Urlaub im Rahmen einer Aktivreise mit Wanderungen zu verbringen liegt also nahe.

Ob Sie eine weitgehend ebene Region als Ziel wählen, etwa entlang der Atlantikküste Frankreichs, oder lieber in den Bergen wandern möchten – auch hier haben Sie die Wahl zwischen beschaulichem Mittelgebirge und den rasanten hohem Gipfeln der Alpen. Auch europäische Inseln stellen hervorragende Wanderziele dar.

Wanderungen auf Inseln

Bei vielen europäischen Inseln genießen Sie neben herrlicher Natur und großartigen Aussichten auf das Meer den Vorteil, auch kulturelle Schätze zu sehen.

  • Kreta ist schon lange ein beliebtes Ziel für Wanderungen als Aktivreisen. Das milde und beständige Klima in Frühling und Herbst macht sogar anstrengende Wege zum entspannten Genuss. Die griechische Küche, die Sie in großen Städten wie auch in kleinen Ortschaften genießen, macht den Wanderurlaub zum Vergnügen. Und dann die lange Vergangenheit, die sich nicht nur in der Altstadt von Heraklion widerspiegelt, sondern die Sie auch im Palast von Knossos und vielen anderen historischen Bauten erleben, machen Kreta zu einem beliebten Urlaubsziel.
  • Ganz anders, aber nicht weniger reizvoll, präsentiert sich Ischia. Die Insel blickt zwar auf keine so beeindruckende Vergangenheit zurück wie Kreta, aber sie besticht dafür mit atemberaubenden Naturschönheiten: Kratern, Thermen, wunderbaren Wäldern und immer wieder den fantastischen Ausblicken auf das Mittelmeer. Hinzu kommen kleine, malerisch gelegene Kirchen. Und die Küche inklusive der Weine ist allein schon einen Besuch wert.

Wanderungen im Hochgebirge

Bei den europäischen Alpen handelt es sich trotz vieler imposanter Gipfel um eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Verträumte Täler, malerische Seen, tiefe Wälder und weite Hochebenen wechseln einander ab und bieten immer wieder reizvolle Möglichkeiten zu ausgedehnten, meist leichten bis mittelschwere Wanderungen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Wegen vorbei an kleinen Ortschaften, in denen Sie hautnahen Kontakt zur einheimischen Bevölkerung erleben und die regionalen Spezialitäten kennenlernen und klassischen Ferienorten, die – wie Davos etwa – einen mondänen Ruf haben, der aber bei genauerem Hinsehen in erster Linie durch einige Besucher zustande kommt.

  • In Wirklichkeit sehen Sie in Davos und Umgebung beschauliche Orte, an deren Schönheit Sie sich auf Wegen über das mehr als 700 Kilometer lange Wandernetz erfreuen. Die landschaftlichen Schönheiten sind atemberaubend und Sie werden lange von diesem herrlichen Erlebnis zehren.
  • Die italienischen Alpen sind nicht nur ein grandioses Gebiet für Wintersport aller Art, sondern auch die schneefreien Monate präsentieren sich in Ihrer ganzen Pracht. Große und kleine Seen bieten Gelegenheit zu ausgedehnten Wanderungen an den Ufern entlang und in die nähere Umgebung. Die aufregenden Dolomiten mit Ihren charakteristischen Gipfeln und schroffen Felswänden werden Sie im Rahmen von Erlebnisreisen kaum bezwingen wollen. Aber auch der Blick darauf ist ein wunderbares Erlebnis, während Sie gemächlich auf Wegen mit nur leichten Anstiegen zu Fuß fortbewegen.

Aktivreisen

Wandern als Aktivreise im Mittelgebirge

Unsere deutschen Mittelgebirge stehen ein wenig im Schatten Ihrer großen Schwester, den Alpen. Ganz zu Unrecht; denn sie bieten herrliche Möglichkeiten zum Wandern, wobei die Aussichten auf die sanft geschwungenen Hügel einfach großartig ist. Hinzu kommt die gemäßigte Höhenlage, die für viele deutlich bekömmlicher ist als die von 2.000 Metern und mehr. Und eine Tour zu Fuß auf einer der unzähligen Strecken oder den Rundtouren stellt ein wunderbares Erlebnis dar, weil Sie immer wieder malerische Ortschaften besuchen, herrliche Blicke in die Ferne genießen und dann wieder durch dichte Wälder wandern.

  • Besonders interessant gestalten sich Aktivreisen als Wanderungen, bei denen zwar die bekömmliche Fortbewegung im Zentrum des Interesses steht, die aber zugleich ein bestimmtes kulinarisches Motto zum Ziel hat. So etwa Weinreisen in Franken. Die schöne Landschaft steht ein wenig im Schatten der nahe gelegenen grandiosen Alpen – Sie sind schnell vom Gegenteil überzeugt, sobald Sie einen Teil davon kennengelernt haben. Franken ist bekannt für seinen frischen Weißwein, der in den charakteristisch geformten Bocksbeutel abgefüllt ist – schon längst in hygienisch einwandfreien Glasflaschen. Durch beschauliche Weinberge von einem Gut zum anderen zu wandern, in jedem die zwar traditionelle, aber jeweils doch individuelle Herstellungsweise sehen, ein Gläschen davon zu kosten und abends bei einer typischen Brotzeit oder einem deftigen Menü den Tag ausklingen lassen – das zählt sicher zu den hochinteressanten Aktivreisen.
  • Auch Wanderreisen im Schwarzwald zählen zu den Highlights bei Aktivreisen. Ob Sie hoch wandern oder bequem fahren – die Aussicht gestaltet sich wunderschön. In Deutschlands südlichem Mittelgebirge haben Sie den Vorteil, neben der Bewegung in der freien Natur auch Freiburg zu besichtigen. Die zauberhafte Stadt bietet viel mehr als nur das imposante Münster aus gotischer Zeit. Bummeln Sie durch die malerische Altstadt und kehren in einem der gemütlichen Lokale ein, wo Sie mit einem sehr herzlichen Empfang rechnen können.

Aktivreisen

Ski fahren während einer Aktivreise

Es gibt unzählige berühmte und eher unbekannte Orte, in denen Sie ausgezeichneten Wintersport betreiben können. Meist stehen Ihnen zahllose Loipen, ein weites Pistennetz und außerdem Strecken für Skischuhwanderungen zur Verfügung. Die Abende stehen dann meist im Zeichen von Après-Ski, entweder im Ort selbst oder zünftig auf einer Hütte.

Wenn Sie Anstiege auf Skiern ohne den komfortablen Transport mit dem Lift oder der Gondel mit rasanten Abfahrten verbinden möchten, haben Sie auch dazu die Möglichkeit. Dazu stehen Ihnen entsprechende Ausflüge von einem bestimmten zentral gelegenen Hotel zur Verfügung ebenso wie eine regelrechte Rundreise.

Die erste Variante bietet deutliche Vorteile: Sie kehren jeden Abend in die einmal bezogene Unterkunft zurück, wo Sie eine behagliche Atmosphäre und gutes Essen erwarten.

Die grandiosen Dolomiten mit Ihren zahllosen Möglichkeiten sind dabei meist die erste Wahl. Aber auch in anderen Skigebieten lassen sich Skiwandern und Abfahren bestens miteinander verbinden. Eine solche Tour sollten Sie jedoch niemals ohne einen erfahrenen Reiseführer unternehmen, der sich im Skigebiet hervorragend auskennt und zudem die Anzeichen eines Wetterumschwungs richtig zu deuten weiß.

Praktische Tipps für eine gelungene Aktivreise

Wenn Sie Ihre Aktivreise bei einem erfahrenen Veranstalter buchen, können Sie viele Details der Reise ihm überlassen. Dennoch sollten Sie selbst auch einige Tipps beherzigen.

Gepäck

Je nach Art und Ablauf Ihrer Aktivreise ist es sinnvoll, nicht allzu viel Gepäck mitzunehmen. Das gilt insbesondere bei den Reisen, die Sie jeden Abend zu einer anderen Unterkunft führen. Sofern es kein Begleitfahrzeug gibt, das Ihr Gepäck zum nächsten Hotel bringt, müssen Sie alles in den Satteltaschen oder dem Rucksack unterbringen. Das ist aber durchaus möglich, wenn Sie ein wenig umsichtig packen.

Aktivreisen

Sonnenschutz

Unterschätzen Sie nicht die Kraft der Sonne, die auch im Frühjahr bei noch nicht sehr hohen Temperaturen intensiv scheint. Das gilt insbesondere im Schnee und am Wasser, wo die hellen Flächen die Strahlen besonders stark reflektieren und im Hochgebirge, wo die Luft deutlich klarer ist als im Tal oder gar in der Großstadt. Cremen Sie sich also gut ein und vergessen nicht, eine luftige Kopfbedeckung für Sonnenschein mitzunehmen.

Regenschutz

Speziell bei Wander- und Radreisen müssen Sie leider auch mit dem einen oder anderen Regenschauer rechnen. Stellen Sie sich vorsorglich darauf ein und packen Sie Regenjacke und -hose möglichst nach oben in Ihre Tasche. Da es speziell im Gebirge bei Regen oft deutlich abkühlt, sind auch Handschuhe zweckmäßig.

Umwelt- und Naturschutzregelungen

Bei einer Aktivreise bewegen Sie sich auf sehr gesunde Art von einem Ort zum anderen. Und dabei genießen Sie die wunderschöne Natur. Respektieren Sie die generellen und teilweise nur regional geltenden Regelungen, um auch für spätere Urlauber die Pracht zu erhalten. Auf Wander- und Radwegen finden sich immer wieder Hinweistafeln, die zu Rücksichtnahme auffordern. So sollten Sie die heimischen Tiere nicht aufscheuchen, keine Pflanzen wahllos abreißen und vor allem die vorgegebenen Wege nicht verlassen. Und selbstverständlich keinen noch so geringen Abfall achtlos in der Umgebung zurücklassen.

Rücksicht gegenüber Mitreisenden

Auch Ihren Reisegefährten gegenüber sollten Sie sich rücksichtsvoll verhalten. Dazu gehört in erster Linie Pünktlichkeit: Halten Sie die angegebenen Termine unbedingt ein. 

Aktivreisen mit STEWA – ein gelungenes Vergnügen

Wenn Sie Ihre Aktivreise bei STEWA buchen, können Sie sicher sein, einen wunderbaren Urlaub zu genießen. Das renommierte Reiseunternehmen hat alles sorgfältig geplant – die Wahl des Urlaubsorts mit allen Unterkünften, die professionelle Reisebegleitung und die Rundreisen oder Ausflüge am Ziel.

Aktivreisen

Komfortable Bistrobusse der Luxusklasse

Bereits die Anreise zum Ziel Ihrer Aktivreise gestaltet sich sehr bequem; denn STEWA führt sie in höchst bequemen Bistrobussen durch, die es eigens für seine Zwecke hat bauen lassen. Im Fahrgastraum genießt jeder Gast sehr viel Platz zum Nachbarsitz und auch die Beinfreiheit ist ausreichend vorhanden. Zudem gibt es an jedem Platz eine Fußstütze, eine Leselampe und einen Klapptisch.
Obwohl die Sitze im Fahrgastraum bereits sehr bequem gestaltet sind, finden die Reisenden im Obergeschoss komfortable Liegesessel vor, auf denen sie sich ganz ausstrecken und schlummern können – gerade auf längeren Fahrten eine angenehme Einrichtung.
Im Untergeschoss dagegen geht es deutlich geselliger zu: Hier befindet sich das Bistro, das den Bussen den Namen gegeben hat. In dem gemütlichen Bordrestaurant sitzen die Reisenden beisammen, essen oder trinken eine Köstlichkeit aus der Bordküche und plaudern über die bevorstehende Aktivreise.

Umsichtige Reiseplanung durch STEWA

Da STEWA über jahrzehntelange Erfahrung im Reisebereich verfügt, wissen die Mitarbeiter, worauf es ankommt. Neben der größtmöglichen Sicherheit ist es in erster Linie die Sorglosigkeit, mit der sie vom ersten Tag an Ihren Urlaub genießen können.
Aus diesem Grund hat STEWA alles im Vorfeld sorgfältig geplant und getestet. Die jeweiligen Unterkünfte sind mit Bedacht ausgewählt, Imbisse und Einkehrmöglichkeiten für die Gäste, wenn sie tagsüber unterwegs sind, mit den Veranstaltern besprochen und alles in allem für die zeitlichen Abläufe gesorgt. Auf diese Weise genießen Sie als Teilnehmer an Erlebnisreisen einen zwar zügigen Ablauf ohne Längen und unnötige Wartezeiten, aber dennoch gestaltet sich Ihr Urlaub gemütlich.

Buchen Sie Ihre nächste Aktivreise bei STEWA

Sie können sich vorab auf der Internetseite des Unternehmens über die vielfältigen Möglichkeiten informieren, die das Unternehmen für Sie bereithält. Alternativ steht Ihnen das STEWA-Reisebüro in Kleinostheim direkt oder telefonisch unter Tel. 06027/409721 zur Verfügung. Das kompetente Personal dort berät Sie in allen Fragen rund um die Aktivreise und nimmt auch gerne Ihre Buchung entgegen.