Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Städtereise: Luxemburg – Etwas Neues Erleben mit dem Bistrobus von Stewa

Bienvenue au Luxembourg! Warum Sie eines der kleinsten Länder Europas besuchen sollten? Dafür gibt es tausend Gründe! Lieben Sie ursprüngliche Natur? Dann wird die kleine Luxemburger Schweiz Ihr Herz gewinnen. Waren Sie schon einmal in einem Großherzogtum? Hier haben Sie die Gelegenheit. Lieben Sie Kunst und Architektur? Dann warten Echternach, Schloss Vianden und natürlich die Hauptstadt als UNESCO Weltkulturerbe auf Ihren Besuch.

Mehr zu Städtreise Luxmeburg

Reiseangebote zu Luxemburg im Überblick

STEWA Gütesiegel Trier und Luxemburg
Preis p.P. ab

€ 169,00

2 Tage: Trier und Luxemburg

Termine: 04.12.19, 11.12.19

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Luxemburg
Preis p.P. ab

€ 179,00

2 Tage: Luxemburg

Weihnachtliches Shoppingparadies

Termine: 06.12.19

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Luxemburg
Preis p.P. ab

€ 65,00

1 Tag: Luxemburg

Weihnachtliches Shoppingparadies

Termine: 06.12.19, 07.12.19

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Luxemburg
Preis p.P. ab

€ 379,00

3 Tage: Luxemburg

inkl. Konzert LONDON SYMPHONY ORCHESTRA in der Philharmonie...

Termine: 22.02.20

Zum Angebot

STEWA Gütesiegel Luxemburg
Preis p.P. ab

€ 75,00

1 Tag: Luxemburg

Eine der kleinsten Hauptstädte Europas

Termine: 17.04.20, 29.05.20, 19.06.20, ...

Zum Angebot

Das Land verbindet in einzigartiger Weise Geschichte und Traditionsbewusstsein mit innovativer Dynamik. Nicht umsonst spielt es eine tragende Rolle auf den Finanzmärkten und in der Europäischen Gemeinschaft. Luxemburg strahlt Seriosität aus, vermittelt und hat Ideen.

Das hält die vielen verschiedenen Bevölkerungsgruppen zusammen. Allein drei Sprachen werden an den Schulen gelehrt. "Mir wölle bleiwe, wat mir sin" korrespondiert mit dem bekannten „Nur wer sich ändert, bleibt sich treu“.

Wenn Sie ein junges, dynamisches Land mit langer Geschichte und voller Geschichten erleben wollen, dann reisen Sie nach Luxemburg. Fashionistas werden jubeln, denn in Luxemburg gibt sich alles die Hand, was Rang und Namen in der Modebranche hat. In den Edelboutiquen finden sich kostbare Designerstücke. Die Rue Philippe II ist ein Treffpunkt für alle, die Luxus lieben. Sie reisen als Familie? Dann werden Ihre Kids begeistert sein. Luxemburgs Burgen und Schlösser sind ein Paradies für stolze Ritter und aufgeweckte Prinzessinnen!

Im kleinsten Großherzogtum der Welt zu Gast

Zwischen Frankreich, Deutschland und Belgien, direkt im Herzen von Europa, liegt das letzte Großherzogtum Europas: Luxemburg. Nur 2.586 Quadratkilometer umfasst das Land und ist damit 138 Mal kleiner als die Bundesrepublik. Die Panorama-Route führt Sie über Landstraßen vom Norden bis zum Süden des winzigen Landes.

Schnell werden Sie merken: Luxemburg ist ein kleines Paradies. Im Norden des Landes erhebt sich das Ösling, ein Teil der Ardennen, mit seinen Wäldern, Bergen und Tälern. Der seit den sechziger Jahren bestehende Deutsch-Luxemburgische Naturpark ist ein Beispiel für Luxemburgs Haltung zu seinen Nachbarn und zur Natur. Im Süden liegt das Gutland mit seinen fruchtbaren Äckern. Die Luxemburger Weinstraße zieht sich an der Mosel entlang. Die köstlichsten Weine werden jedes Jahr im Guide Hachette des Vins aufgelistet. Auf einer Reise nach Luxemburg sollten Sie Weißwein und Crémant unbedingt probieren. Zusammen mit einem Wënzerteller kommen Sie der luxemburgischen Mentalität kulinarisch näher.

Im Osten erleben Sie das Müllerthal, das nicht umsonst als Kleine Luxemburgische Schweiz bezeichnet wird.

Wasserfälle und Höhlen begeistern den Wanderer, zahlreiche Felshügel und malerische Sandsteinfelsen bietet die abwechslungsreiche Landschaft. Auf gut erschlossenen Wegen können Sie das Gebiet zu Fuß oder mit dem Rad erkunden.

Flora und Fauna begeistern durch Artenreichtum. Seltene Vogelarten wie das Haselhuhn sind hier zu Hause. Ein reicher Wildtierbestand kommt hinzu. Doch nicht nur Natur erwartet Sie im Großherzogtum Luxemburg.

Viele Sehenswürdigkeiten, Burgen und Schlösser durchziehen das Land. Sie bieten Ihnen Einblick in die reiche Geschichte und traditionsreiche Vergangenheit des zweitkleinsten EU-Staates, dessen politische Wirkung jedoch weit über eine reine Mitgliedschaft hinausgeht. Das an der Mosel gelegene Schengen wurde vom Winzerdorf zum Wahrzeichen der Reisefreiheit in Europa. Mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel wird das Andenken an das Schengen-Abkommen international gewahrt. Ein Grund mehr, die eigene Freiheit zu nutzen und das wunderschöne Luxemburg auf einer Reise kennenzulernen.

Städtereise Luxemburg - Burg Vianden

Nach Luxemburg per Bus

Haben Sie Lust, Ihre Nachbarn zu besuchen? Links der Mosel, gleich nebenan, wartet das Luxemburger Gutland auf Sie. Mit dem Bus ist es nur ein Katzensprung, der sich hervorragend für eine Tagesfahrt eignet. Bequem besteigen Sie morgens einen luxuriös ausgestatteten Bus und reisen längs der Mosel bis hinüber nach Luxemburg. Die Landschaft wird sie bezaubern. Entspannt genießen Sie den Ausblick und können sich auf Sightseeing, Shopping und Restaurantbesuche freuen.

Luxemburg zählt zu den spannendsten Hauptstädten Europas. Beschaulich und international zugleich, dynamisch und zukunftsorientiert blickt es auf eine lange Geschichte zurück und pflegt lieb gewordene Traditionen sorgfältig. Nicht zuletzt hat es bei allem innen- und außenpolitischen Engagement einen Großherzog. Henri von Nassau lebt seit seinem Amtsantritt auf Schloss Berg, etwa eine halbe Stunde Autofahrt von der Hauptstadt entfernt.

In Luxemburg stehen sich Alt und Neu freundlich gegenüber. Die historische Oberstadt liegt auf einem von Flusstälern umgebenen Felsplateau. Die modern ausgeführten administrativen Gebäude des Europäischen Gerichtshofs, der Europäischen Investitionsbank, der EU-Kommission und vieler anderer liegen auf dem Kirchberg-Plateau gegenüber. Der Boulevard Royal ist weltbekannt. Hier schlägt das wirtschaftliche Herz des Landes. Viele Menschen aus aller Herren Länder arbeiten und leben hier. Luxemburg gilt als sicherste Hauptstadt der Welt. Der Umgang ist entspannt und gleichzeitig hochkonzentriert.

Die Altstadt sowie die gewaltigen Überreste der Festung Luxemburg wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Einen Besuch in dieser faszinierenden Stadt sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Singlereisen de luxe – eine Städtereise, die es in sich hat

Wenn das Fernweh Sie packt, sollte Ihr Koffer nicht weit sein. Unternehmen Sie eine kleine Rundreise per Bus als Single und besuchen Sie die Mosel und ihre bezaubernde Umgebung. Lernen Sie das Land jenseits des Flusses kennen. Zwischen Trier und Luxemburg liegen nur knapp 6o Kilometer. Eine kurze Strecke und viel Zeit für Sehenswürdigkeiten und Natur kommen bei einer Städtereise nach Luxemburg auf Sie zu. Das sollten Sie genießen.

Sie arbeiten intensiv und halten sich fit. Am Wochenende wird der Haushalt auf Vordermann gebracht, doch ab und zu sollten Sie einfach nur an sich denken und zumindest für eine kurze Zeit Ihre Siebensachen packen. Doch wohin so schnell und so kurz? .

Fahren Sie nach Luxemburg. Statt Ihre kostbare Zeit auf Bahnhöfen oder in Flughäfen zu verlieren, nehmen Sie einfach den Bus. So wird die Fahrt selbst schon zum entspannten Reiseerlebnis. Sie genießen die Aussicht, lehnen sich zurück und hängen verträumt Ihren Gedanken nach oder Sie lernen Gleichgesinnte kennen und knüpfen neue Kontakte. Auf Reisen mit dem Luxusbus ist beides möglich. Sie können sich zurückziehen oder geselliges Beisammensein erleben.

Rund ums Jahr ist die Moselregion eine Reise wert. Durch die abwechslungsreiche Landschaft, die Naturschönheiten und die vielen Sehenswürdigkeiten ergeben sich immer wieder andere Highlights von der Weinverkostung bis zum Weihnachtsmarkt im historischen Ambiente.

Wenn Mütter sich einmal eine Auszeit nehmen wollen, ist eine Städtereise nach Luxemburg ideal: Natur zum Spazierengehen, Sightseeing für den Geist und Wellness für die Seele erwarten Sie. Dazu kommen noch eine ausgezeichnete Küche und fantastische Shoppingmöglichkeiten. Sie werden staunen, wie schnell Sie Kraft tanken!

Städtereise Luxemburg - Kasematten

Verliebt in Luxemburg – als Paar auf Reisen

Jung und verliebt oder in den besten Jahren? Mit Ihrer Beziehung sollten Sie immer achtsam umgehen. Im Strudel des Alltags ist das oft gar nicht so leicht. Tausend Dinge gibt es im Job zu tun, oft hagelt es Überstunden, die Freizeit schwindet. Andere Termine häufen sich. Der Haushalt fordert seinen Tribut.

Wenn Sie sich nicht nur am Frühstückstisch kurz über den Weg laufen wollen, muss eine Lösung her: Fahren Sie doch einfach mal weg! Die Taschen sind schnell gepackt und eine Städtereise als Paar mit dem Bus ist rasch gebucht. Luxemburg liegt fast um die Ecke und ist ein mehr als interessantes Reiseziel. Die Vorzüge liegen klar auf der Hand:

  • Sie haben endlich einmal Zeit ganz für sich allein.
  • Gemeinsame Erlebnisse festigen Ihre Bindung und schaffen einen Pool an positiven Erinnerungen.
  • Sie lernen en passant eine Stadt mit Geschichte kennen.
  • Sie können Naturschönheiten auf Wanderungen erleben.
  • Luxemburgs Küche und seine Weine sind exzellent.

Hinzu kommen noch die idealen Reisebedingungen im Luxusbus mit Bordservice und Reiseleiter. Schöner kann ein Kurzurlaub nicht sein.

Überraschen Sie Ihre Liebste und schenken Sie Ihr, gemeinsame Zeit auf einer Busreise nach Luxemburg. Sie wird es lieben! Spätestens beim Anblick der Designerstücke in einer der Shoppingmalls von Luxemburg geht jeder Frau das Herz auf

Und wenn Sie Luxemburg erst in der Vorweihnachtszeit im Lichterglanz erleben, dann wird die Freude gleich noch größer!

Bummeln Sie gemeinsam über den Place de Paris, den Place d'Armes und den Place de la Constitution und erleben Sie ein Weihnachtsdorf mitten in einer der charmantesten Großstädte der Welt. In dieser stimmungsvollen Atmosphäre ergreift bestimmt jeden lieblicher Weihnachtszauber.

Auf einer Busreise Luxemburg mit der Familie entdecken

Die Vorweihnachtszeit gilt als besinnlich. Doch immer öfter vermissen Familien den Zauber der Weihnacht. Stattdessen gibt es Stress. Auf der Arbeit müssen Bilanzen geschrieben werden. Das bedeutet in der Regel Überstunden für Vati. Auch bei der Mutter steht der Jahresabschluss an, da bleibt sie länger im Büro. Zu Hause häuft sich die Hausarbeit. Geschenke müssen auch noch gekauft werden. Und wer unternimmt etwas mit den Kindern?

Statt immer alles aufzuschieben, sollten Sie einfach losfahren. Nehmen Sie sich ein ganzes Wochenende Zeit. Schnappen Sie sich Ihre Kinder und eine Reisetasche, schließen Sie die Tür ab und reisen Sie als Familie mit dem Bus alle gemeinsam nach Luxemburg. Das wird das schönste Adventswochenende im ganzen Jahr! Ihre Kinder werden es lieben!

In Luxemburg entsteht das Weihnachtsdorf jedes Jahr neu. Kleine Holzhütten schmiegen sich eng aneinander und vermitteln im Kerzenschein Weihnachtsstimmung. Der Duft von Glühwein hängt in der Luft. Mett- und Grillwurscht werden angeboten. Es gibt auch Gromperekichelcher. Wer Kartoffelpuffer liebt, sagt zur luxemburgischen Variante bestimmt nicht nein.

Auf alle Schlittschuhliebhaber wartet "Knuedler on Ice", die Eisbahn vor dem Rathaus. Die Achthundert-Quadtratmeter-Fläche ist zur Hälfte überdacht. Schlechtes Wetter ist also keine Ausrede. Couch-Potatoes können auch einfach zusehen denn es gibt einen beheizten Zuschauerbereich. Damit ist für gute Stimmung bei allen gesorgt.

Ein Weihnachtsmarkt ist Ihnen zu wenig? Dann machen Sie doch einfach eine Rundreise mit dem Bus und besuchen zunächst die Weihnachtsmärkte in Trier und später den in Luxemburg. Auf der Fahrt genießen Sie den Ausblick auf die winterliche Landschaft und nutzen die Zeit für lange Gespräche mit Ihren Kids … Die Adventszeit kann so schön sein!

Städtereise Luxemburg - Kircheberg Plateau

Lëtzbuergesch, Französisch und Deutsch

Ein Land - drei Sprachen. In Luxemburg geht vieles, was woanders kaum möglich ist. Statt Hektik, ruhige Besonnenheit, Konzentration und ein winziger Hauch laissez faire. Luxemburg ist Einwanderungsland mit Tradition und Bodenständigkeit. Der Wahlspruch, "Mir wölle bleiwe, wat mir sin", steht über allem.

Alle drei Sprachen, Lëtzbuergesch, Französisch und Deutsch, stehen gleichberechtigt als Amtssprachen nebeneinander. Luxemburgisch oder Lëtzbuergesch, wie es korrekt heißt, ist allerdings die Nationalsprache. In den Restaurants, in den Geschäften und auf der Straße sprechen alle deutsch. Wenn Sie ein gemütliches „Gudden Dag!“, vernehmen, dann ist das Lëtzbuergesch.

Streng wissenschaftlich ist Luxemburgisch eine Dialektform des Deutschen. Einflüsse aus dem Mittel- und Moselfränkischen sind nachweisbar. Luxemburgisch gilt als Minderheitssprache deshalb ist die Pflege der Sprache wesentlicher Bestandteil der Luxemburgischen Kultur. Während Dialekte zunehmend verdrängt werden und in Vergessenheit geraten, wird Luxemburgisch bewusst aktiv gesprochen und geschrieben. Jugendliche versenden SMS auf Lëtzbuergesch, die Ansagen auf dem Bahnhof und in den Zügen erfolgen auf gut Luxemburgisch und Französisch.

In der Schule sind die Lehrbücher in deutscher und französischer Sprache verfasst. Schreiben lernen die Kinder auf Hochdeutsch. Gesprochen wird jedoch zumeist Luxemburgisch.

Für das nationale Selbstbewusstsein spielt das Luxemburgische eine tragende Rolle. Darum wird es auch staatlich stark gefördert. In den internationalen Bankhäusern und in den EU-Gebäuden dominieren jedoch englisch und französisch. Für die Luxemburger ist das kein Problem.

Luxemburg für einen Tag

Ein Tag in Luxemburg? Lohnt sich das? Ja, aber sicher! Vor allem, wenn Sie nicht selbst fahren müssen. Ein routinierter Fahrer, der die Strecke kennt, führt Sie über die schönsten Straßen direkt in die Hauptstadt von Luxemburg. Sie genießen bereits die Fahrt, statt hektisch mit Karte und Navigationsgerät zu kämpfen. Ein ortskundiger Reiseleiter ist bei allen Fragen für Sie da und gibt Hinweise zu den an Ihnen vorüberziehenden Landschaften und Sehenswürdigkeiten.

In der Stadt erwartet Sie ein organisiertes Sightseeing. So verpassen Sie nichts und werden überall, ohne lange Wartezeiten, eingelassen. Perfektes Timing ermöglicht Ihnen ausreichend Zeit für eigene Unternehmungen, wie Shopping oder einen Cafébesuch. Besser können Sie einen Tag in Luxemburg nicht verbringen.

Geschichte, Kultur und Kunst in a Nutshell vermitteln Ihnen Bildung und Unterhaltung in einem. Und für Entspannung ist in Luxemburgs Hauptstadt auch gesorgt. Besuchen Sie dazu einfach einen der vielen Parks. Der Stadtpark Edouard André, benannt nach einem französischen Bankier und Kunstsammler, liegt zentral und im Arboretum finden Sie Pflanzen aus der ganzen Europäischen Union. Insgesamt ist gut ein Viertel der Stadt begrünt.

Beschränken Sie sich bei der Auswahl der Sehenswürdigkeiten auf maximal fünf. Nehmen Sie alles andere en passant wahr. So haben Sie Zeit, sich zu konzentrieren. Bei einer Stadtführung werden Sie auf die Highlights hingewiesen. Im Programm von Reiseveranstaltern wird Ihnen ein Besuch der Hauptattraktionen empfohlen. Hier können Sie wählen und werden begeistert sein, die Metropole individuell nach Ihren Vorlieben zu erforschen.

Lassen Sie sich die Altstadt mit den Festungsanlagen, den großherzoglichen Palast und die Bockkasematten nicht entgehen. Bleibt noch Zeit, ist ein Ausflug in die Umgebung möglich. Die Burg Vianden wird Sie verzaubern. Zum Glück ist das Großherzogtum so klein: Sie können die ganze Schönheit an einem Tag genießen und außerdem immer wieder kommen.

Städtereise Luxemburg - Notre Dame Luxembourg

Weihnachtliche Städtereise

Weihnachten ist die Zeit der Überraschungen und des Besonderen. Abends bricht die Dunkelheit schneller herein. Die Häuser werden festlich dekoriert.

Kerzenschimmer verbreitet romantische Stimmung. Manchmal braucht es etwas Abstand, um den Zauber der Weihnacht wiederzuentdecken. Eine Städtereise zur Weihnachtszeit kann dabei helfen. Überraschen Sie Ihre Liebsten und sich selbst mit einer Städtereise zu Weihnachten.

Entdecken Sie, wie zauberhaft Luxemburg zur Adventszeit aussieht. Erleben Sie kulinarische Spezialitäten. Begegnen Sie der Altstadt im Lichterschmuck und entdecken Sie die Weihnachtsmärkte einer der kleinsten Metropolen Europas.

Dazu müssen Sie nicht den eigenen Wagen nehmen und sich einer strapaziösen Fahrt aussetzen. Buchen Sie einfach eine Busreise zur Weihnachtszeit.

Gemeinsam können Sie mit Ihrem Liebsten, der ganzen Familie oder auch allein auf Tagesfahrt gehen. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, dann suchen Sie sich eine Saisonfahrt aus, die über mehrere Tage geht und erleben Sie das winterliche Luxemburg an einem ganzen Adventswochenende.

Es gibt viele Gründe, sich für eine Busreise nach Luxemburg im Dezember zu entscheiden:

  1. Sie lernen Land und Leute zusammen mit den Weihnachtsbräuchen kennen.
  2. Sie reisen bequem und sicher im Luxusbus und müssen sich weder um die Fahrt noch um die Route kümmern.
  3. Sie nehmen sich eine Auszeit vom Alltag und können entspannen; Fahrt, Organisation und Mahlzeiten werden delegiert und von einem eingespielten Team übernommen.
  4. Sie gewinnen wertvolle Zeit mit Ihren Lieben oder für sich selbst.
  5. Das Weihnachtsmanagement stimmt: Sie haben Zeit und Gelegenheit, zum exklusiven Shoppen und bringen Geschenke mit, die garantiert nicht jeder hat.

Moien Lëtzebuerg! ?

Luxemburg hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Die Schlösser und Burgen entführen Sie ins Mittelalter und bilden ein wunderschönes Ambiente für frisch verliebte und altgediente Paare. Kinder können ihren Traum vom stolzen Ritter ausleben und auf Abenteuersuche gehen. Vielleicht möchten Sie aber auch nur ganz tief den Duft der Blüten einatmen, wenn Sie den Rosenpfad am Limpertsberg entlangwandern.

Das herrliche Panorama der Stadt wird Sie entzücken, die kleinen Hügel und sanften Berge der abwechslungsreichen Landschaft laden zum entspannten Spazierengehen ein. Zur Winterzeit bietet Luxemburg ein ganz besonders reizvolles Bild.

Am Niklosdag, dem 6. Dezember, können Sie dem mit einer Mitra geschmückten Kleeschen begegnen. Das Luxemburgische Nikolauspendant verteilt Geschenke und Süßigkeiten an die Kinder. Der Nikolausmarkt auf dem Place de Paris ist dem rotgekleideten Rauschebart gewidmet.

Auf Ihrem Kurztrip nach Luxemburg an einem Adventswochenende brauchen Sie keine Angst vor verschlossenen Türen beim geplanten Weihnachtsshopping zu haben. Verkaufsoffene Sonntage gehören natürlich in Luxemburg in der Vorweihnachtszeit zum Programm. Schließlich arbeiten in der Stadt viele Pendler aus der EU, die die Wochenenden vor den Feiertagen für ausgiebige Shoppingtouren nutzen.

In der Winterzeit haben Sie die einmalige Gelegenheit, Luxemburg by Night zu erleben. Nutzen Sie sie und genießen Sie die wunderbare Stimmung auf einem der Weihnachtsmärkte bei Glühwäin und Lëtzebuerger Grillwurscht.

Alles dabei für eine Reise nach Luxemburg

Viel Gepäck brauchen Sie für eine Tagestour nicht, doch gut organisiert sollte Ihr Handgepäck sein. Ihre Garderobe gestalten Sie je nach Witterung und Jahreszeit flexibel. Im Winter empfiehlt sich eine 2-in-1-Jacke. So sind Sie immer perfekt angezogen. Für Kinder ist ein Kapuzenpullover ideal. Der Zwiebellook sorgt für das richtige Temperaturmanagement. Ein Must-have für alle sind bequeme Schuhe.

Eine größere Handtasche genügt für eine Tagesreise vollkommen. Im Bus und unterwegs ist für Snacks, Getränke und Mahlzeiten gesorgt. Sie brauchen also keinen Platz für Proviant. Unverzichtbar sind Ihre Dokumente. Personalausweis und Reiseunterlagen sollten stets griffbereit sein. Denken Sie an aktuelle Vollmachten, falls Sie mit Ihren Enkelkindern reisen. Portemonnaie mit Bargeld und Geldkarten müssen sicher verstaut werden. Vor der Reise erkundigen Sie sich am besten bei Ihrer Bank nach Gültigkeit und eventuell anfallenden Gebühren.

Notwendige Medikamente, prophylaktisch eins gegen Reisekrankheit, und Sonnenschutz oder Lippenbalsam sollten nicht fehlen. Ihre Lese- und Sonnenbrille müssen ebenfalls dabei sein.

Das aufgeladene Handy sollte mit Notfallnummern versehen sein. Eine Wasserflasche ist immer sinnvoll. Fehlen nur noch Handschuhe, Pudelmütze und Schal für Ihren Tagesausflug nach Luxemburg zur Winterzeit.

Städtereise Luxemburg - Schengen

Von der Lust zu reisen – mit STEWA on Tour

Was vor fast einhundert Jahren im idyllischen Alzenau-Wasserlos begann, ist heute eines der führenden Touristikunternehmen des Rhein-Main-Gebietes. Edmund Stenger erkannte 1926 die Zeichen der Zeit. Die private Mobilität eröffnete ganz neue Möglichkeiten. Der technische Fortschritt brachte eine Erweiterung des Horizonts mit sich. Das Automobil wurde zum Synonym einer dynamischen Entwicklung. Die weite Welt lockte und mit ihr erstand ein ganzer Kosmos des Reisens.

Schon bald betrieben die Stengers eine Omnibus-Linie. Ab den fünfziger Jahren begannen in der Zeit des Wirtschaftswunders die Busreisen zu nahen und fernen Zielen. Die Liebe zu technischer Perfektion und zum Komfort führte zu ständigen Innovationen. Ab den achtziger Jahren war eine Bordküche mit Servicepersonal bei STEWA obligatorisch. Heute unterhält das Unternehmen die deutschlandweit größte Bistro-Busflotte und immer noch ist der inhabergeführte Reiseveranstalter mit ganzem Herzen dabei.

Heute befindet sich unser Unternehmen immer noch fest in Familienhand. Aus der kleinen Autovermietung in Alzenau-Wasserlos wurde eines der führenden Reiseunternehmen im Rhein-Main-Gebiet. Geblieben sind die Leidenschaft, der Servicegedanke, das Gespür für das Besondere. Bei STEWA dreht sich alles um komfortable, spannende Reisen.

Service, Qualität und Sicherheit bietet das Familienunternehmen auf seinen Reisen und setzt diese Kriterien mit routinierten Fahrern, zuvorkommendem Bordpersonal und ortskundigen Reiseleitern konsequent und individuell um. Mit STEWA haben Sie auf Ihren Städtereisen einen starken, erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der nichts dem Zufall überlässt. Erleben Sie einfach selbst, wie schön eine Reise nach Luxemburg mit einem STEWA-Bus sein kann.