Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Rundreise durch das zauberhafte Marokko mit dem STEWA Bus

Marokko – wie aus Tausendundeiner Nacht klingt der Name und weckt Assoziationen von märchenhaften Städten, exotischen Gewürzen und fremden Gebräuchen. Von Spanien können Sie bis nach Marokko hinübersehen. Bei Extremschwimmern ist die Meerenge zwischen Europa und Afrika beliebt. Nur knapp fünfzehn Kilometer trennen die Kontinente hier voneinander.

Für die Hippies der Sechziger war Marokko ein Paradies. Sie spürten die Magie des Landes, verfielen dem Zauber, bereisten Marrakesch und Fès. Das malerisch zwischen Atlas, Sahara, Atlantik und Mittelmeer gelegene Land wurde zum Sehnsuchtsort einer ganzen Generation.

mehr zur Rundreise Marokko

Reiseangebote zu Marokko im Überblick

Marokko - Auf der Straße der Kasbahs
Preis p.P. ab

€ 2.149,00

14 Tage: Marokko - Auf der Straße der Kasbahs

Rabat - Casablanca - Marrakesch - Erfoud - Fès - Meknès

Termine: 25.03.20

Zum Angebot

Hier scheint an manchen Ort die Zeit stillzustehen, während an anderen das pulsierende moderne Leben tobt. Doch immer bleibt das wunderbare Licht, das wie ein Schimmer die Dächer der orientalischen Bauwerke, der Moscheen und Paläste vergoldet. Es macht den Anschein als liege eine tiefe Ruhe über dem Land.

Wer das Besondere sucht und außergewöhnliches erleben möchte, sollte das Land im Norden Afrikas besuchen. Eine wechselhafte Geschichte verbindet Marokko mit Europa. Viele Mythen ranken sich um seine Einwohner, deren Gastfreundschaft legendär ist. Lassen Sie sich verzaubern und wagen Sie den Schritt von Europa nach Afrika auf einer Rundreise. Von Spanien nach Marokko ist es nur ein Katzensprung und doch liegt eine ganze Welt dazwischen.

Der Weg nach Afrika

Spanien ist ein beliebtes und bekanntes Reiseziel. Von dort ist es nicht weit nach Marokko. Ein bis zwei Stunden dauert die Überfahrt mit der Fähre von Tarifa nach Tanger. Die Hafenstadt wird vor allem von Berbern bewohnt. Doch ihre Geschichte reicht bis weit in die Antike zurück. Der Legende nach spaltete Herakles die Erde an dieser Stelle und schuf so die Meerenge von Gibraltar. Portugiesen, Spanier, Araber und Briten hatten die Herrschaft inne.

Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts behielten europäische Staaten die Vorherrschaft und prägten die Handelsstadt zwischen Mittelmeer und Atlantik. Prominente wie die Schauspielerin Elizabeth Taylor und der Schriftsteller Truman Capote ließen sich hier nieder und schätzten den mediterranen Charakter der Stadt und ihre einzigartige Atmosphäre.

Nicht nur historisch und architektonisch sind die marokkanischen Städte interessant, nicht nur ihre geografische Lage begeistert Europäer, sondern vor allem auch die Vielfältigkeit des Landes, die Sie auf einer Rundreise quer durch Marokko erleben können. Die Küstenregion ist ganz unterschiedlich gestaltet. Hier finden sich touristisch geprägte Orte mit klassischem Strandleben und ursprünglichen Stränden, an denen Sie auf langen Wanderungen entspannen können. Am Meer herrscht ein mildes Klima. Doch in Marrakesch selbst wird es im Sommer sehr heiß. Die Temperaturen erreichen tagsüber oft über 40 Grad im Schatten. In der Wüste weht der Scirocco. Pflanzen- und Tierwelt sind daher verschieden. Im Norden begegnen Ihnen Wildschweine und Esel, im Süden können Sie hingegen mit etwas Glück Gazellen und Leoparden beobachten. Das Atlasgebirge bildet die Grenze zwischen dem durch Atlantik und Mittelmeer geprägten Klima und der trockenen Sahara. Der antiken Sage nach trägt Atlas an dieser Stelle das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern.

Als Single in Marokko

Sie planen allein eine weite Reise? Einen Aufbruch zu neuen Ufern? Marokko ist eine gute Wahl für eine spannende Rundreise als Single in Afrika. Nirgendwo haben Sie eine solche Vielfältigkeit auf nahem Raum.

Ein Land zwischen Moderne und Geschichte erwartet Sie. Viele Völker haben Marokko geprägt. Sephardische Juden, Spanier, Franzosen und Briten unterhielten an den Küsten Handelsvertretungen, bevölkerten die Städte und bereicherten das kulturelle Leben. Spuren in Architektur, Kunst und Musik lassen sich noch überall entdecken. Orient und Okzident reichen sich hier bis heute die Hände.

Altstädte wie Labyrinthe regen die Fantasie an und bergen Geheimnisse, die Sie alleine oder mit der Gruppe entdecken können. Reiseleiter unterstützen Sie bei Ihren Vorhaben, erklären Ihnen Kultur, Land und Leute. Erleben Sie die alten Königsstädte in ihrer ganzen exotischen Pracht. Schauen Sie in Marrakesch den Schlangenbeschwörern zu und beobachten Sie in Fés das geschäftige Treiben im Souk, dem Marktviertel. Reisen Sie in Altstädte, in denen statt Autos Esel und Maultiere unterwegs sind. Trinken Sie einen Minztee und lassen Sie das Gewimmel der Einheimischen, die wunderschönen Farben und exotischen Düfte entspannt auf sich wirken.

Typisch marokkanisch sind Ruhe und Freundlichkeit, mit denen die Menschen miteinander umgehen und Fremde willkommen heißen. Dies wussten schon Künstler wie Jimi Hendrix zu schätzen, für den Marokko ein Paradies auf Erden war. Auf der Suche nach Ruhe und Inspiration kamen viele Künstler und Schriftsteller in das Land zwischen Gebirge, Meer und Wüste. Sie genossen die Mischung aus europäischen und afrikanischen Einflüssen, beschäftigten sich mit christlichen, islamischen und jüdischen Religionen, besuchten eindrucksvolle Moscheen und betrachteten Koranschulen in ihrer einzigartigen Architektur.

Lassen Sie sich treiben und finden Sie auf einer Reise durch Marokko zu sich selbst. Gewinnen Sie Abstand vom Alltag und entdecken Sie eine neue Welt. Die gemeinsame Reise im Bus und auf den Führungen bietet Ihnen die Möglichkeit, Anschluss zu finden oder auch Zeit für sich zu gewinnen. So reisen Sie sicher und selbstbestimmt als Single in Marokko.

Das Königreich des Sonnenuntergangs als Paar erleben

Routine bestimmt den Alltag. Morgens geht es ins Büro, nach Feierabend bestenfalls noch rasch ins Fitnessstudio und am Wochenende wartet der Haushalt. Es gibt kaum Zeit für Gespräche, für Aufmerksamkeit, für Neues. Doch jede Beziehung braucht Erlebnisse und Abenteuer. So wird die Bindung gestärkt, wächst die Liebe. Machen Sie sich auf zu neuen Wegen und tun Sie aktiv etwas für sich und Ihren Liebsten. Entdecken Sie auf einer Reise als Paar durch Marokko auch neue Facetten Ihrer Beziehung.

Sie sind frisch verliebt und abenteuerlustig? Sie wünschen sich Zeit füreinander und möchten etwas erleben? Auf einer Reise nach Afrika lernen Sie sich noch besser kennen. Gemeinsame Erlebnisse verbinden, werden zu Erinnerungen. So schreiben Sie als Paar auf Reisen Geschichte. Afrika ruft! Marokko wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Erleben Sie exotische Strände, beeindruckende Städte und eine faszinierende fremdartige Kultur. Besuchen Sie die vier Königsstädte Fès, Meknès, Rabat und Marrakesch auf einer Rundreise durch Marokko. Eine Vielfalt an Eindrücken erwartet Sie. Zwischen Stadt, Land, Gebirge und Wüste wechseln die Reiseziele.

Im Süden und Norden des Landes gibt es ausgesuchte Sehenswürdigkeiten, die Ihnen von Ihrem Reiseleiter erklärt und nahegebracht werden. Waren Sie schon einmal in einer Moschee? Ihr Reiseleiter macht es möglich. Möchten Sie eine Oase besuchen? Dann kommen Sie nach Marokko und erleben Sie Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Ihre Straße führt Sie einmal quer durchs ganze Land. Gelassenheit ist so marokkanisch wie die Küche. Hier gibt es keine Probleme, sondern nur freundliche Lösungen. Wer das als Motto für seine Beziehung übernimmt, hat das Rezept für eine lange Gemeinschaft gefunden.

Rundreisen - Marokko

Mit der ganzen Familie in Afrika

Das Abenteuer lockt. Wer kommt mit nach Afrika? Doch keine Angst vor Dschungel und Löwen. In Marokko ist das Klima angenehm, die Infrastruktur ist gut, der Bus bringt Sie und Ihre Lieben überall hin. Ein versierter Reiseführer erklärt die Sehenswürdigkeiten und weiß Antwort auf fast alle Fragen, die sich bei einer Busreise für Familien in Marokko auf der Straße von Norden nach Süden stellen.

Die Kinder erleben Land und Leute, besichtigen Kasbahs in der Hauptstadt Rabat, in Tanger, Fès und Marrakesch, erblicken orientalische Königspaläste und lernen eine Moschee kennen. So spannend, aufregend und erholsam kann Urlaub mit Kindern sein. Während Vati sich für Architektur und Geschichte interessiert, wird die Mutter vom Hamam begeistert sein und die Kinder freuen sich über das exotische Treiben auf den Märkten.

Wer war schon einmal in der Wüste? Auch das lässt sich auf einer Reise quer durch Marokko erleben. Die Wüstenstadt Erfoud wartet am Rande der Sahara auf Ihren Besuch und wird Sie mit ihrem einmaligen Markt beeindrucken. Flora und Fauna in Marokko sind nach den Gegenden abwechslungsreich gestaltet. Während an der Küste eine reiche Vegetation herrscht, dominiert in der Wüste das Nichts. Geröll, Gestein und Sand sind zu sehen. Tamarisken und Dattelpalmen finden sich sehr vereinzelt, meist in einer Oase. Doch in der Nacht strahlen die Sterne über der Sahara so schön wie nirgendwo sonst auf der Welt. Für Kinder und Ihre Eltern ist der Sternenhimmel über der Wüste ein einmaliges Erlebnis.

14 Tage Afrika – Kultur, Küche & Sightseeing in Marokko

Die marokkanische Kultur ist vielfältig. Berber, der Orient, Europäer, Araber, Römer, Christen und Juden haben die Städte geprägt. Die Kasbah, hohe Festungen aus Stampflehm, wirken wehrhaft und stolz. Die Fassaden ganzer Städte sind in Blau- und Weißtönen gehalten.

Herrliche Moscheen finden sich in den Metropolen. Heute überwiegt der Islam als Religion. Die meisten Moscheen dürfen nicht von Ungläubigen betreten werden. Eine Ausnahme sind die Hassan II. Moschee in Casablanca, eine der größten der Welt, und die Moulay Ismail Moschee in Meknes. Nachts sollten Sie sich die Hassan II. Moschee nicht entgehen lassen. Sie wird geschickt beleuchtet und bietet einen einmaligen Anblick.

Marokkanische Volkskunst finden Sie überall auf den Märkten. Stoffe, Keramik, Silberschmuck, Lederwaren, wunderbare Holzschnitzereien und Messingarbeiten werden angeboten und gern als typische Souvenirs erworben. Besonders die Handwerker aus Fès sind für ihre Kunstfertigkeit berühmt.

In den Museen finden sich historische Sammlungen, die in die vielschichtige Kulturgeschichte einführen, und moderne Kunstwerke, die traditionelle Motive und Techniken mit gegenwärtigen Positionen verbinden. Beim Sightseeing sollten Sie sich dem Reiseführer und seinen Hinweisen anschließen. Nicht jeder Ort ist für Nichtmuslime betretbar. Nicht überall darf fotografiert werden.

Die marokkanische Küche beschränkt sich nicht nur auf Couscous, Lammfleisch und Minztee. Sie gilt als eine der abwechslungsreichsten Küchen mit einer Vielfalt an Zubereitungsarten und Geschmacksrichtungen, die die Geschichte des Landes und seiner Bewohner spiegeln. Weltbekannt sind die Tajine. Geflügel, Lamm oder Rind werden mit Gemüse langsam im Tajine geschmort und dann direkt serviert. Rosinen, Pflaumen und Mandeln geben dem Essen eine pikante Note. Aus dem Tontopf wird gemeinsam gegessen. Ein kulinarischer Spaß, den sich Familien auf Reisen nicht entgehen lassen sollten. Lammhack, Hühnchen oder Rindfleisch auf Spießen mit Salat sind typisch marokkanisch. Auch gefüllte Fladen und viele Fischgerichte finden sich an der Küste. Frisch vom Fang gegrillt, ist der Fisch sehr bekömmlich. Ein Glas Minztee und etwas Mandelgebäck runden die Mahlzeit ab.

Rundreisen - Marokko

Zwischen Wüste, Meer und Gebirge – 10 Vorteile einer Rundreise

Wer eine fremde Welt auf eigene Faust erkunden will, muss mit immensen Vorbereitungen rechnen. Vom Flug bis zu Hotelbuchungen und Transfer muss alles vorbereitet werden. Von den Mahlzeiten bis zu allen Eventualitäten vom plötzlichen Zahnarztbesuch oder dem Verlust der Dokumente sind Sie auf sich gestellt. Die passenden Routen zwischen den Städten zu finden, ist eine Herausforderung, die sich nicht immer über die eigene Recherche lösen lässt. Hinzu kommen die Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und das Besondere einer anderen Kultur und Religion.

Die zehn Vorteile einer organisierten Rundreise durch Marokko mit einem Luxus-Bus werden rasch deutlich:

  1. Sämtliche Formalien vom Pass über die Auslandskrankenversicherung bis zu Kreditkartenfragen und Impfungen können im Vorfeld effizient mit Ihrem Reiseveranstalter geklärt werden.
  2. Sie haben einen starken Partner an Ihrer Seite, der Sie bei allem unterstützt. Bei Mahlzeiten, Sehenswürdigkeiten und besonderen Wünschen steht Ihnen ein erfahrenes Team zur Verfügung und agiert in Ihrer Muttersprache.
  3. Die Fahrt im klimatisierten und modern ausgestatteten Luxusbus ist gesichert. Sie besuchen weit mehr Städte in vierzehn Tagen in Marokko, als es Ihnen allein möglich wäre. Sie reisen komfortabel und bequem. Ihr Gepäck ist untergebracht. Kein langes Onboarding, kein Warten aufs Gepäck oder unnötiges Umsteigen belasten Sie.
  4. Sie können sich auf Landschaft, Ehefrau, Familie und neue Bekannte konzentrieren. Der Busfahrer achtet auf den Verkehr. Weder das Tanken noch die Parkplatzsuche oder Besonderheiten des Fahrens werden Sie belasten.
  5. Ein versierter Reiseleiter gibt Auskunft zur Route, zu den Landschaften, zu Geschichte, Kultur und den einzelnen Sehenswürdigkeiten Marokkos. Stadtführungen sind organisiert. Das Programm lässt Ihnen auch Zeit für eigene Unternehmungen, die Sie mit dem Reiseleiter in allen Fragen abstimmen können.
  6. Auf religiöse und kulturelle Besonderheiten werden Sie hingewiesen. Nicht überall ist das Fotografieren gestattet. Bestimmte Dinge sind in der Öffentlichkeit untersagt. Ihr Reiseteam bewahrt Sie vor unangenehmen Situationen.
  7. Bei gesundheitlichen oder anderen Problemen werden Sie in Ihrer Muttersprache unterstützt und können sich auf Ihren Reiseveranstalter verlassen.
  8. Bei Touren außerhalb Europas zählen Erfahrungswerte doppelt. Ihre professionelle Reisebegleitung verfügt über sämtliche notwendigen Kenntnisse, kennt Land, Leute und Kultur und lässt Sie nicht allein.
  9. Organisierte Reisen garantieren Ihnen einen höheren Erholungseffekt. Nicht Sie sind gefordert, sondern ein Team übernimmt alle Herausforderungen, während Sie sich entspannen.
  10. Das Reisen mit dem Bus ist ökologisch. Mehrere Menschen teilen sich ein Fahrzeug und gelangen zusammen ans Ziel. Nachhaltiger und freundlicher können Sie nicht reisen.

Rundreisen - Marokko

Den Zauber von Marrakesch und Fès individuell und sicher erleben

Immer noch ist es aufregend, nach Marokko zu reisen. Ein anderer Kontinent öffnet die Tore und empfängt seine Gäste mit einem Meer an Farben, aufregenden Düften und exotischen Riten. Eine Architektur, die ganz anders als unsere mitteleuropäischen Bauten ist und voller Geheimnisse steckt, die sich nur schwer enträtseln lassen.

Spuren römischer Herrschaft finden sich ebenso wie seraphische und orientalische Einflüsse. Der muslimische Glaube ist allgegenwärtig und äußert sich in gewaltigen Moscheen und Minaretten, in der Kleidung der Frauen und im Verhalten der Menschen. Viele Kontraste ergeben sich zwischen modernen Lebensformen und jahrhundertealten Traditionen.

Erfahrung und Landeskenntnis sind der Schlüssel, wenn Sie Marokko mit seinen Königsstädten, mit seinen Landschaften und Klimazonen entdecken wollen. Gerade Erstbesucher Afrikas werden eine Führung durch die Medina, die Altstadt, zu schätzen wissen. Leicht kann es passieren, dass einem die Orientierung verloren geht. Englisch und Französisch werden nicht überall gesprochen. Eine versierte Reiseleitung, die sich auskennt und sowohl die Muttersprache als auch die Landessprache beherrscht, hilft Ihnen durch die Gassen der roten Stadt Marrakesch und durch die Menschenmengen in Fès.

Sie können sich auf Tipps in der Restaurant- und Speisenwahl ebenso verlassen, wie auf Hinweise zu korrekter Kleidung und Möglichkeiten des Fotografierens. Hotels und Riads, traditionelle marokkanisch gebaute Häuser mit Innenhof und Garten, entsprechen europäischen Vorstellungen. So können Sie Marokko authentisch und sicher bereisen.

Rundreisen - Marokko

Was ist wichtig? Was sollte beachtet werden?

Lassen Sie rechtzeitig vor Antritt der Reise Ihren und den Impfschutz Ihrer Kinder überprüfen. Hinweise des Hausarztes und vom Robert-Koch-Institut sollten ernst genommen werden.

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach dem im Ausland geltenden Versicherungsschutz. Die gängige ärztliche Versorgung in Marokko entspricht nicht den in Europa üblichen Standards. Es gibt jedoch in großen Städten sehr gut ausgestattete Privatkliniken.

Die Einreise nach Marokko ist nur mit einem mindestens noch sechs Monate gültigen. Reisepass möglich. Auch für Kinder wird ein Reisepass benötigt. Kontrollieren Sie die Gültigkeit Ihrer Dokumente unbedingt vorab.

Die in Marokko geltende Währung ist der MAD, der marokkanische Dirham. Erkundigen Sie sich rechtzeitig vor Beginn der Reise nach der Gültigkeit Ihrer Kreditkarten und eventuell anfallenden Gebühren. In kleineren Hotels und manchen Regionen wird nur Barzahlung akzeptiert. Maximal dürfen 2000,00 MAD pro Person ein- und ausgeführt werden.

Die Einführung von Flugdrohnen auch zu fotografischen Zwecken ist nicht gestattet.

Halten Sie sich an die Sicherheitshinweise der Reiseleitung und begeben Sie sich nicht ohne Kenntnis der Lage und Situation auf Entdeckungstouren.

Geld, Ausweise, Kreditkarten sollten Sie sicher aufbewahren.

Verzichten Sie auf hohe Geldbeträge, teuren Schmuck und nehmen Sie auf Exkursionen und Stadtführungen vom Reisepass nur eine Farbkopie mit. Den Pass sollten Sie im Hoteltresor lassen.

Benutzen Sie Geldautomaten am besten im Beisein der Gruppe und nach Absprache mit den Reiseleitern. Fragen Sie nicht unnötig nach dem Weg und hüten Sie sich vor False Guides.

Marokko ist konservativ. In Hotels kann bei Paaren nach der Heiratsurkunde gefragt werden. Erkundigen Sie sich vorab beim Reiseveranstalter nach den Hotelaufenthalten. Als Single reisende Frauen sollten besonders aufmerksam sein und Risiken vermeiden.

Der Genuss von Alkohol in der Öffentlichkeit ist in Marokko strafbar und kann zu Verhaftungen führen. In Restaurants und Hotelbars darf getrunken werden. Besondere Regelungen gelten im Ramadan. Beachten Sie hier die Hinweise der Reiseleitung.

Kaufen Sie grundsätzlich keine Drogen, kein Cannabis und kein Haschisch. Handel und Besitz sind strafbar und werden streng verfolgt. Mit Freiheitsstrafen bis zu zehn Jahren ist zu rechnen.

Hüten Sie sich vor exotischen Souvenirs. Tiere und Pflanzen dürfen nicht ein- und ausgeführt werden. Hier können empfindliche Strafen drohen. Bei allen Fragen sollten Sie vor Beginn und während der Tour Rücksprache mit Ihrem Reiseveranstalter halten, dann sind Sie auf der sicheren Seite und können sich bequem zurücklehnen.

Rundreisen - Marokko

Perfekt gepackt – gut ausgerüstet

Für eine 14-Tage-Tour quer durch Marokko sollten Sie genau planen und geschickt packen. Ins Handgepäck gehören alle Dinge, die Sie direkt während der Bustour und für kurze Exkursionen benötigen:

  • Ausweise, Krankenkassenkarte, Impfausweis, Dokumente
  • Portemonnaie
  • Lesebrille
  • Handy mit Notfallnummern und Powerbank
  • Wasserflasche
  • Sonnenschutz und Medikamente
  • Taschen- und Hygienetücher
  • Multifunktionstuch oder -schal

Dokumente, Kreditkarten und Portemonnaie sollten Sie immer sicher verstauen.

Achten Sie auf gutes, bequemes Schuhwerk und kombinierbare, leicht trocknende Kleidung. Lange, dünne Oberteile lassen sich gut im Zwiebellook tragen und können mit ebensolchen Hosen kombiniert werden. Eine Kopfbedeckung ist wichtig. Ein leichtes Tuch als Sonnenschutz kann auf dem Markt erworben werden. So kommen Sie auch gleich zu einem Souvenir, das typisch marokkanisch ist. Ein warmer Pullover sollte dabei sein, denn nachts wird es in der Wüste kalt. Ausreichend Wechselwäsche und Socken sind ein Must-Have.

Vermeiden Sie alles Überflüssige, damit Sie sich nicht unnötig belasten, und konzentrieren Sie sich auf den praktischen Nutzen.

Auf Ihren Reiseveranstalter müssen Sie sich wie auf einen guten Freund verlassen können. Gerade wenn es in fremde, unbekannte Regionen geht, steht und fällt eine Reise mit Organisation und Service.

Know-how, die Lust am Reisen und ein hoher Qualitätsanspruch zeichnen STEWA als Unternehmen aus. Der Familienbetrieb gehört nicht nur zu den erfolgreichsten Reiseveranstaltern im Rhein-Main-Gebiet, sondern hält auch die größte Bistro-Busflotte Deutschlands. Besonders auf langen Reisen werden Sie das Bord-Bistro und den freundlichen Service zu schätzen wissen.

Im Jahr nutzen über einhunderttausend Gäste das Angebot von STEWA. Sie schätzen Verlässlichkeit und Professionalität. Genau das ist es, was Sie für Ihre Marokko-Reise brauchen. Einen Partner, der mit den Gebräuchen des Landes vertraut ist, der die Verkehrssituation kennt, eine sichere Fahrt im Land garantiert und mit zuvorkommendem Servicepersonal sowie einem versierten, sprachkundigen Reiseleiter für eine optimale Betreuung während Ihrer Rundreise durch Marokko sorgt.