Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Erkunden Sie die polnische Grenze auf einer Städtereise nach Görlitz

Herz der Oberlausitz und eine der am besten erhaltenen Altstädte Mitteleuropas: Görlitz, die Stadt an der Neiße, bezaubert. Wer seinen Urlaub in Deutschland verbringt, sollte sie besuchen und wenigstens einen Tag lang das Flair und den besonderen Charme genießen, den die spätgotischen und barocken Bürgerhäuser zwischen Untermarkt und Marienplatz verströmen.

Mehr zu Städtereise Görlitz

Reiseangebote zu Görlitz im Überblick

STEWA Gütesiegel ALTSTADTFEST Görlitz
Preis p.P. ab

€ 419,00

4 Tage: ALTSTADTFEST Görlitz

Die östlichste Stadt Deutschlands

Termine: 28.08.20

Zum Angebot

Die östlichste Stadt Deutschlands hat viel zu erzählen. Hier weilte Napoleon Bonaparte und nahm eine Parade auf dem Obermarkt ab, hier besuchte der Schriftsteller Gerhart Hauptmann das Theater, war der bedeutende Mystiker Jakob Böhme als Schuhmacher tätig. Wenn Sie heute ihren Spuren folgen, begegnen Sie auf Schritt und Tritt typisch deutscher Geschichte. Beim alljährlichen Altstadtfest können Sie vielleicht sogar dem ein oder anderen begegnen. Die herrlichen Kirchen und die wunderschönen Gassen malen ein Bild alter Zeiten.

Doch auch die Umgebung ist beeindruckend. Steigen Sie auf den Hausberg von Görlitz hinauf und genießen Sie das Panorama von der Landeskrone aus. Wenn das Wetter günstig ist, können Sie sogar bis hinüber zur Schneekoppe und dem Riesengebirge hinüberschauen.

Bei einer Reise mit dem Bus lohnt sich ein Abstecher ins Nahe Bautzen. Der schiefe Reichenturm der Michaelskirche und die imposante Ortenburg sind beeindruckende Zeugnisse der Vergangenheit. Wer die Lausitz besucht, sollte sich auch kulinarisch verwöhnen lassen. Abends können Sie in der Peter- und Neißstraße in einem der vielen Restaurants entspannen und in den historischen Mauern von Schlesischem Kartoffelsalat kosten oder das berühmte Schlesische Himmelreich probieren.

Görlitz to go

Wer sich den Osten Deutschlands entlang der Neiße bereist, findet in Görlitz ein kulturgeschichtliches Highlight. Die im 13. Jahrhundert gegründete Stadt ist ein Beispiel für bürgerliches Selbstbewusstsein. Hier hatten die Kaufleute das Sagen. Besonders der Handel mit Waid, dem deutschen Indigo, einer Färberpflanze, sicherte Görlitz die Bedeutung als selbständigem Markt.

Görlitz gilt als Renaissancehauptstadt nördlich der Alpen. 4000 restaurierte Baudenkmäler machen Görlitz zum größten Flächendenkmal Deutschlands. Bauwerke der Spätgotik, des Barocks und des Jugendstils vereinen sich zu einem städtebaulichen Gesamtkunstwerk.

Nirgendwo in Deutschland sind fußläufig so viele wunderschön restaurierte Häuser versammelt. Das historische Stadtbild ist beeindruckend.

Der 1525 erbaute Schönhof ist das älteste erhaltene Renaissancebürgerhaus Deutschlands. Heute befindet sich hier das Schlesische Museum. Typisch für die Stadt sind die Hallenhäuser, deren Eingangshallen ganzen Pferdefuhrwerken Platz boten. Für die Fernhändler an der bedeutenden Handelsstraße Via Regia ein Muss. In der Art der Ausstattung des dazugehörenden breiten Treppenhauses auch eine Möglichkeit des Präsentierens.

Der Untermarkt ist das Zentrum der Görlitzer Altstadt. Mit Rathaus, Waage, dem Braunen Hirsch, einem barocken Bürgerhaus, und dem berühmten Flüsterbogen finden Sie auf einem Platz einen ganzen Schatz an baulichen Kunstwerken.

In der Neißstraße 30, direkt angrenzend an den Markt, findet sich ein imposantes Barockhaus. Der reiche Tuchhändler Johann Christian Ameiß ließ den großen Barockhof im 18. Jahrhundert errichten. Heute befindet sich hier ein Teil des Städtischen Museums. Gleich daneben finden Sie das Biblische Haus. Seinen Namen trägt es aufgrund der Steinmetzarbeiten nach Bibelmotiven.

Die Peterskirche gilt als „Gottes schönstes Haus an der Neiße“. Der beeindruckende Barockbau besticht auch durch seine innere Ausstattung und die herrliche Sonnenorgel.

Vorbei am 1250 erbauten Frauenturm, der auch der Dicke Turm genannt wird, da seine Mauern über 5 Meter stark sind und dem Museum im Reichenbacher Turm kommen Sie zu einer besonderen Sehenswürdigkeit, dem Heiligen Grab von Görlitz. Nach einer Pilgerreise ließ der damalige Bürgermeister 1465 die wichtigsten Teile der Grabeskirche in Jerusalem und den Ölberg mit Gebetsstätte nachbauen.

Städtereise Görlitz - Görlitz

Auf einer Städtereise per Bus Görlitz und Bautzen entdecken

Die Lausitzer Neiße, ein Nebenfluss der Oder, kommt vom tschechischen Isergebirge, das auf das Zittauer Gebirge trifft. Sie ist der Grenzfluss zwischen Polen und Deutschland, der später in die Oder mündet und bis zur Ostsee führt. Zahlreiche Brücken verbinden die deutsche und die polnische Seite. Eine der markantesten ist die Altstadtbrücke, die seit dem 13. Jahrhundert bestand. Im 2. Weltkrieg gesprengt, wurde sie 2003 wieder aufgebaut und 2004 freigegeben, sodass Sie nun die Görlitzer Vorstadt bequem besuchen können.

Ein Gang um die Reste der einstigen Stadtbefestigung, die die historische Altstadt umschloss, erzählt von der Wehrhaftigkeit. Erhalten sind nur 3 Türme – Nikolaiturm, Frauenturm und Reichenbacher Turm vermitteln einen Eindruck von den einst imposanten Anlagen. Wer sich nicht fürchtet, besucht das Finstertor, den nördlichen Zugang zur Nikolaivorstadt. Das einzige erhaltene Tor der ehemaligen Befestigungen wurde auch als Armesündertor bezeichnet. Hier wurden die Verurteilten zur Richtstätte geführt. Im Fachwerkhaus neben dem Tor wohnte der Henker. Im Scharfrichterhaus befindet sich heute die Denkmalpflege.

Mit dem Bus ist es nicht weit nach Bautzen, der historischen Hauptstadt der Oberlausitz. Seit Anfang des 13. Jahrhunderts hat Bautzen Stadtrecht. In seiner wechselvollen Geschichte wurde es zum Spielball zwischen Böhmen und Polen bis Bautzen schließlich an die Askanier fiel. Im 15. Jahrhundert wurde es erfolglos durch die Hussiten belagert. Der Sage nach rettete der Heilige Michael die Stadt. So wurde ihm die Michaeliskirche erbaut. Zeitweilig unterstand Bautzen auch dem ungarischen König. Am Matthiasturm der Ortenburg erinnert ein Relief daran. Hier auf der Burg saß auch der Böhmische Hansel in Haft. Der Räuberhauptmann soll sich in seinen Raubzügen nur gegen die Reichen gerichtet haben.

Ein Must-See in Bautzen ist der Petridom. Einer der ältesten Sakralbauten in denen katholische und evangelische Gottesdienste seit der Mitte des 16.Jahrhunderts abgehalten wurden. Das Lettner-Gitter trennte die Konfessionen.

Städtereise Görlitz - Altstadt

Als Single auf Tour die Neiße entlang

Warum nicht ein Wochenende für eine Städtereise nutzen? Ein Tapetenwechsel hilft bei Langeweile, Überarbeitung und gegen das Alleinsein. Lassen Sie sich frischen Wind um die Nase wehen und entdecken Sie Deutschland. Die Lausitz hat einiges zu bieten. In Görlitz können Sie Kultur und Geschichte verbinden oder Sie genießen einfach Ihre freie Zeit bei einem Spaziergang durch die Altstadt. Im Hotel werden Sie verwöhnt und müssen sich um nichts kümmern.

Bei Busfahrten durch das Land können Sie herrlich träumen und sich Ihren Gedanken hingeben. Das Fahren übernimmt jemand anderes. Eine Städtereise mit dem Bus ist eine gute Gelegenheit, neue Bekanntschaften zu schließen. Gesprächsstoff bietet eine Stadt wie Görlitz genug. Nach dem Sightseeing ist ein Glas Wein in entspannter Runde eine gute Empfehlung. Wenn Sie lieber für sich bleiben wollen, suchen Sie sich einfach die Programmpunkte aus, die Ihnen gefallen und machen sich sonst selbst auf den Weg.

An der Neiße können Sie wunderbar entlang wandern, der Hausberg mit der Bismarck-Stele lockt und bietet eine fantastische Aussicht, in der Stadt warten Cafés und Restaurants. Im Hotel können Sie sich entspannen und müssen sich weder ums Einkaufen noch ums Aufräumen kümmern. Genießen Sie einfach Ihre freie Zeit und entdecken Sie eine kulturgeschichtlich faszinierende Stadt mit einem deutschen und einem polnischen Teil.

Reisen mit dem Bus verbinden Komfort mit Effizienz. Statt selbst mit Karte oder Navi nach dem Weg zu suchen, fährt Sie ein erfahrener, ortskundiger Chauffeur. Statt lange nach Verbindungen und Unterkünften zu suchen, buchen Sie mit der Reise auch gleich Ihr qualitätsgeprüftes Hotel. An Bord haben Sie eine Crew von Servicemitarbeitern und einem Reiseleiter, die alle nur für Sie und Ihre Wünsche da sind. Genießen Sie Ihre Reise mit dem Bus und erleben Sie Görlitz mit seiner herrlichen Altstadt.

Mit dem Liebsten in den Urlaub

Wer sich im Alltag kaum noch sieht, wer nur noch Arbeit und Haushalt kennt, verliert sich leicht. Machen Sie einen Termin mit Ihrer Frau, nehmen Sie sich Zeit für Ihren Mann und verreisen Sie einfach kurz. Eine Städtereise als Paar ist eine angenehme Abwechslung mit Mehrwert:

  • Sie verbringen Zeit zusammen
  • Sie schöpfen Kraft und erholen sich
  • Sie lernen etwas Neues kennen
  • Sie tun etwas für Ihre Beziehung und sich.

Gemeinsame Erlebnisse festigen eine Beziehung und geben Ihnen die Möglichkeit, sich wieder neu in Ihren Liebsten zu verlieben. Genießen Sie Romantik in einer der schönsten Städte Deutschlands, fahren Sie nach Görlitz und machen Sie einfach Urlaub vom Alltag.

Beim Gang durch die Altstadt begeben Sie sich auf Zeitreise. En passant gleiten Mittelalter, Renaissance und Barock an Ihnen vorbei. Wenn Sie die alten Gassen entlangschlendern, bekommen Sie ein Gefühl für deutsche Geschichte. Gehen Sie über eine der vielen Brücken und erleben Sie die Neiße oder wandern Sie in der Umgebung von Görlitz und entdecken Sie die Veränderungen einer Landschaft, die einmal vom Tagebau geprägt war.

Eine Städtereise mit dem Bus gibt Ihnen die Möglichkeit, sich ganz aufeinander zu konzentrieren. Sie brauchen sich weder um Ihr Auto, noch um den Weg oder das Hotel zu kümmern, sondern buchen einfach Komfort, Unterkunft und jede Menge Erlebnisse. Das Organisieren überlassen Sie bei einer Städtereise per Bus den anderen und den Gepäcktransfer auch. Während Sie sich entspannt zurücklehnen, gleitet die Landschaft an den Panoramafenstern vorbei. Sie strecken Ihre Füße aus und genießen den Bordservice.

Mit einem kurzen Urlaub sorgen Sie für Abwechslung und Gemeinsamkeit. Bei einer organisierten Städtereise ist für jeden etwas dabei: Sie wandelt auf den Spuren Jakob Böhmes, er freut sich auf die Geburtsstadt von Michael Ballack. Gemeinsam amüsieren Sie sich auf dem Altstadtfest in Görlitz.

Städtereise Görlitz - Bautzen

Die Altstadt von Görlitz mit der Familie erkunden

Schon wieder Ferien? Der große Urlaub liegt gerade hinter Ihnen und Sie suchen nach spannenden Aktionen mit der Familie für die freien Tage im Herbst? Sie sind beschäftigt und haben nicht viel Zeit für Sommerferien, wollen aber Quality Time mit Ihrer Familie verbringen? Auf einer Städtereise können Sie mit Ihren Kids nicht nur jede Menge Spaß haben, sondern auch lebendige Geschichte vermitteln.

Erleben Sie ein kleines historisches Wunder und begeben Sie sich gemeinsam in Görlitz auf Zeitreise. Ihr Kind ist im Ritter-Alter? Fantastisch! Besichtigen Sie zusammen die Reste der alten Stadtmauer mit ihren Türmen. Spazieren Sie Hand in Hand durch das Finstertor und schauen Sie im Scharfrichterhaus vorbei. Auf dem Görlitzer Altstadtfest im August erleben Sie Ritter, Gaukler und jede Menge Musik samt Mittelalter-Flair. Im Flüsterbogen können Sie ausprobieren, wie Physik, Akustik und Geschichte zusammenhängen. Gehen Sie am Biblischen Haus vorbei und betreiben Sie lebendigen Religionsunterricht: an der Fassade befinden sich viele Szenen aus der Bibel.

Wer wissen will, wie die Kinder früher gespielt haben, der besucht das Spielzeugmuseum und wer sich mehr für die Gegenwart begeistert, der fährt mit der Oldtimer Parkeisenbahn oder macht sich in den Naturschutz-Tierpark von Görlitz auf, der zu einem der kinderfreundlichsten Zoos Deutschlands gehört.

Eine Städtereise bietet ein abwechslungsreiches Programm für alle. Eine Städtereise mit dem Bus ist dazu noch ein entspannter Urlaub, denn von der Route bis zum Hotel ist alles geplant und organisiert. Statt langer Autofahrten erwartet Sie eine entspannte Reise mit Zeit für Frau und Kinder. Statt Alltagsroutine mit Einkauf, Aufräumen und Kochen, erholen Sie sich gemeinsam im Hotel und können miteinander auf Entdeckungstour durch eine historisch spannende Stadt gehen. Wenn Sie eine Städtereise buchen, bleibt der eingefahrene Alltag hinter Ihnen und das Abenteuer beginnt.

Anders Reisen: mit dem Bus unterwegs

Nachhaltigkeit, Achtsamkeit und Umweltschutz sind große Themen, die beim Reisen nicht außen vor bleiben. Immer mehr Menschen überlegen, wie Sie Ihr eigenes Leben ökologischer und umsichtiger gestalten. Dabei kommt es nicht nur auf den CO2-Ausstoß an, sondern auch auf die eigene Lebensqualität und die Balance der Kräfte.

Nicht selten wird der Urlaub zum Stress und die Erholung bleibt auf der Strecke. Organisation und Buchung verschlingen Zeit, die Fahrt mit dem eigenen Auto ist anstrengend. Wenn Sie eine Städtereise mit dem Bus buchen, ergeben sich viele Vorteile:

  • Organisation und Buchung von Hotel und Programm werden übernommen
  • Ein vielseitiges Programm gibt Ihnen Raum zur individuellen Gestaltung Ihrer Städtereise
  • Das Hotel ist qualitätsgeprüft
  • Ein ortskundiger, erfahrener Chauffeur fährt und übernimmt alles rund um den Transfer
  • Für Ihr Gepäck ist gesorgt
  • Statt auf den Verkehr zu achten, haben Sie Zeit für sich, für Ihre Liebste, die Kinder
  • Sie können viele neue Menschen unkompliziert kennenlernen; gleichzeitig wird die Umwelt weniger belastet, denn viele fahren gemeinsam statt einer allein
  • Eine Städtereise mit mehreren Städten ist effizient; Sie sparen Zeit und sehen doppelt so viel
  • Auf einer Städtereise für Paare und Familien ist bei den Angeboten für jeden etwas dabei

Eine Städtereise kann eine wunderschöne Überraschung für die Kinder, ein Geschenk für den Liebsten oder für sich selbst sein. Genießen Sie die Vorteile einer Busreise im Urlaub und lassen Sie sich auf einer Fahrt nach Görlitz verwöhnen. Sie werden staunen, wie viel Sie erleben und wie entspannt Sie zurückkommen. Ganz stressfrei und ökologisch.

Städtereise Görlitz - Frauenturm

Welche Reise passt zu mir?

Reisen unterschiedlicher Art von der Kreuzfahrt bis zu Flugreisen und Kurztrips werden angeboten. Sie können allein, mit der ganzen Familie oder zu zweit auf Tour gehen. Welche Reise die Richtige für einen ist, hängt von vielen Faktoren und der eigenen Stimmung ab. Fragen Sie sich zunächst einfach, worauf Sie Lust haben und was Ihnen Spaß machen würde.

Ist es Zeit mit der Familie? Haben Sie Lust auf einen kunterbunten Kinderurlaub? Oder sind Sie frisch verliebt und wollen ganz viel Zeit miteinander verbringen? Möchten Sie endlich einmal zu sich kommen und tief durchatmen? Dann ist es Zeit für eine Reise allein.

Wohin soll’s gehen? Zieht es Sie in die großen Städte oder ans Meer? Möchten Sie einen Landurlaub mit Kühen und Schafen oder einen aktiven Urlaub im hohen Norden erleben? Schreiben Sie sich selbst einen richtigen kleinen Wunschzettel, bevor es ans Budget und die Zeitplanung geht.

Wenn Sie sich für eine Städtereise interessieren, müssen Sie nicht in die Ferne schweifen. Paris und Wien können warten. Entdecken Sie Deutschland per Bus und buchen Sie eine Städtereise nach Görlitz samt Bummel in der Altstadt mit dem Bus. Sie können Ihren Urlaub perfekt alleine gestalten und ein paar Tage in der östlichsten Stadt Deutschlands verbringen. Lernen Sie die Region um die Neiße herum kennen und begeben Sie sich auf einen kunsthistorischen Ausflug in die Vergangenheit.

Eine Kurzreise zu zweit mit Hotel, Besichtigung der Altstadt und ganz viel freier Zeit, die Sie allein für sich und Ihre große Liebe nutzen können, ist ein Traum, der mit einer Städtereise nach Görlitz wahr werden kann. Fahren Sie im Spätsommer, verpassen Sie das berühmte Altstadtfest nicht. Es wird Ihnen gefallen!

Mama, Papa und die Kinder on Tour! Das muss nicht in Stress ausarten, sondern kann das reinste Vergnügen sein. Mit dem Bus geht es einmal quer durch Deutschland. Schon auf der Reise haben alle viel Spaß, denn das Autofahren übernimmt der Chauffeur. In Görlitz wartet ein gemütliches Hotel und es gibt jede Menge zu entdecken. Mit einem Rundgang durch die Altstadt fängt es an und mit einem Besuch der nahen Ortenburg in Bautzen hört es noch lange nicht auf, das große Abenteuer einer Städtereise mit Familie.

Städtereise Görlitz - Marktplatz

Was muss mit? Was ist zu beachten?

Eine Städtereise mit Bus bietet viel Komfort. Ihr Gepäck ist gut verstaut, Sie sitzen bequem in angenehmem Ambiente in einem klimatisierten Bus mit Bordservice und genießen die Reise durch das Land. Gut vorbereitet, stehen schöne Tage vor Ihnen.

Der Umfang Ihres Gepäcks richtet sich nach Länge und Art der Reise, nach Ihren Ansprüchen und eventuell mitreisenden Kindern. Oft ist weniger mehr und gute Organisation alles. Bevor es ans Packen geht, sollten Sie die Hinweise Ihres Reiseveranstalters studieren und sich nach den Angaben zum Gepäck richten, damit Ihre Reise harmonisch beginnt.

Das Wichtigste ist das Handgepäck. Alle Reiseunterlagen, Portemonnaie, Ausweis, Krankenkassenkarte, Kreditkarte, Handy und Medikamente gehören in die Tasche oder den Rucksack, den Sie mit sich führen und auch im Bus bei sich haben. Denken Sie hier auch an Taschentücher und Lesebrille, Stift und Notizheft. Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, ist ein kleines Spielzeug sinnvoll. Sollten Sie mit Ihren Enkeln, Nichten oder Neffen reisen, denken Sie rechtzeitig an die Vollmacht der Eltern und die aktuellen Krankenversicherungskarten der Kinder. Je nach Jahreszeit ist Sonnenschutz ein Thema, das nicht unterschätzt werden sollte. Prophylaktisch können Sie den Kinderarzt konsultieren und nach Medikamenten gegen Reisekrankheit fragen.

Für die Reise selbst empfiehlt sich der Zwiebellook. Gerade im Herbst oder Winter ist es sinnvoll, mehrere Schichten übereinander zu tragen, die sich bei Bedarf schnell ausziehen lassen. Bei Jacken gibt es praktisch Two-in-One-Modelle, die sich perfekt für Reisen eignen. Kinder sind mit einem Kapuzensweatshirt gut ausgestattet. So ist bei Bedarf auch immer gleich eine Mütze mit dabei.

In Reisetasche oder Koffer gehören neben Wechselwäsche, Schlafanzug und Kosmetika, Socken, Shirts und Hosen, die sich für einen Gang ins Theater mit einem Tuch und etwas Modeschmuck optimieren lassen. So sind Sie immer gut angezogen und können auch beim abendlichen Restaurantbesuch glänzen. Ein absolutes Muss sind bequeme Schuhe für alle Mitreisenden. Auf dem Kopfsteinpflaster der Altstadt und an der Neiße sind High Heels unbequem und nach einer großen Stadtführung fällt das Entspannen im Café schwer, wenn die Füße schmerzen.

Mit STEWA unterwegs an die Neiße

Ihre Zeit ist kostbar und Ihr Urlaub ist etwas ganz Besonderes. Wenn Sie sich für eine Reise entscheiden, wollen Sie etwas Außergewöhnliches erleben. STEWA blickt auf fast 100 Jahre Erfahrung als Reiseveranstalter zurück. Busreisen bilden das Herzstück des deutschen Unternehmens, das in den Zwanziger Jahren in Alzenau-Wasserlos gegründet wurde.

Damals startete Edmund Stenger enthusiastisch mit einer Automobilvermietung. Die Zeit der großen privaten Reisen brach an. Neue technische Entwicklungen machten es möglich. Schon bald hatte Stenger sein eigenes Omnibus-Unternehmen. Heute steht STEWA für gehobene Bus-Touristik mit ausgezeichnetem Service. Über 100.000 Kunden vertrauen STEWA jährlich ihren Urlaub an.

Auf einer Städtereise nach Görlitz erleben Sie nicht nur eine kulturhistorisch interessante Landschaft, sondern genießen auch den exklusiven Komfort einer Fahrt im Luxusbus mit Bordservice. Ein eingespieltes Team von Mitarbeitern ist für Ihre Wünsche da und begleitet Sie in Görlitz. Erleben Sie einen wunderschönen Urlaub in der Stadt an der Neiße. Mit einem ortskundigen Reiseführer wird Görlitz rundum zum Erlebnis.