Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

Reisefinder

wie funktionierts?

Irlandreise – mit einer Flugreise die Schönheit Irlands entdecken

Spröde Schönheit im äußersten Westen Europas, ein Land voller Märchen, Mythen und Sagen, das ist Irland. Wenn Sie Feen und Geistern in der Natur begegnen wollen, Einhörner finden oder den Leprechaun persönlich kennenlernen möchten, dann besuchen Sie die Inselgruppe mit ihren grünen Hügeln, zauberhaften Dörfern, träumenden Burgruinen und schroffen Klippen, an denen sich die Wellen des Atlantiks brechen, auf einer Flugreise.

Mehr zur Flugreise nach Irland

Reiseangebote zu Irland im Überblick

Preis p.P. ab

€ 1.199,00

Irland - Flugreise

Dublin - Galway - Connemara - Cliffs of Moher - Ring of...

Termin: 27.05.20, 02.09.20

Zum Angebot

Das raue Klima und die Wechselfälle der Geschichte haben die Menschen geprägt. Große Herzlichkeit zeichnet die Iren aus. Ihre Gastfreundschaft ist legendär. Freundlich und hilfsbereit kommen sie Reisenden entgegen. Bei einem Guinness oder einem Whiskey im Pub in der Hauptstadt oder auf dem Dorf werden Sie es erleben. Das Land, dessen Nationalsymbol die Harfe ist, wird Sie mit offenen Armen und Irish Folk empfangen. Wenn Fiddle, Tin Whistle und Rahmentrommel erklingen, kommt Stimmung auf. Vielleicht haben Sie sogar Gelegenheit, einen echten irischen Volkstanz zu erleben? Vielleicht tanzen Sie sogar mit?

Lassen Sie sich von der Lebendigkeit in den Städten und Dörfern inspirieren und erleben Sie die kontemplative Ruhe auf den Hügeln. Wenn Sie im Urlaub Schäfchen zählen wollen, ist die irische Insel ideal. Hier gibt es mehr Schafe als Menschen. Etwa 8 Millionen sollen auf der Insel grasen. Als praktisches Souvenir können Sie sich und Ihren Lieben einen echten handgestrickten Aran-Pulli von der Insel mitbringen. So werden Sie immer an das Land im Westen erinnert.

Die grüne Insel

Irland ist Grün. Die Nationalfarbe findet sich im satten Grün der ausgedehnten Weiden, dem stumpferen Grün der Brombeerhecken, die als Gemarkung und Windschutz dienen, den bewaldeten Ufern der Seen, manchen grün-schimmernden Klippen, die jäh zum Meer abfallen. 40 Varianten soll es geben, heißt es in einem Song von Johnny Cash, der die irische Insel besingt.

Farbige Tupfen setzt das weißblühende Wollgras im Moor zusammen mit den farbigen Sumpfblumen im Westen des Landes, finden sich im Altrosa Heidekraut auf den Hügeln. Dazwischen setzt der gelb lodernde Stechginster seine Akzente.

An der Südküste wird es fast tropisch. Hier haben Fuchsien und Rhododendron ein Zuhause gefunden. Als ausgewilderte Zierpflanzen haben sie sich Ihren Lebensraum erobert. Irland kennt keine Jahreszeiten. Das durch Atlantik und Golfstrom geprägte Klima ist mild. Ausgeglichene Temperaturen herrschen im Sommer und im Winter. Ideal für einen Urlaub zu jeder Jahreszeit.

Der Blick von den Cliffs in der Grafschaft Clare führt Ihnen die ganze Schönheit der Insel vor Augen. Ein Fest für Ornithologen, die aus aller Welt auf die irische Insel reisen, um die Papageientaucher und Tordalks in den Cliffs of Moher zu besuchen.

Ein ganz anderes Bild der Insel erwartet Sie in Dublin, der Hauptstadt Irlands, die James Joyce in der ganzen Welt bekannt gemacht hat. Gute zwei Stunden dauert der Flug in die Hauptstadt, die Sie mit vielen Sehenswürdigkeiten erwartet. Grün ist auch die Hauptstadt mit Ihrem großzügig angelegten St. Stephen’s Green Park, der zum Entspannen nach langem Sightseeing einlädt. Wenn Sie ein grünes Kleeblatt mit vier Blättern entdecken, haben Sie im irischen Sinn Glück: Sie können jetzt mit Feen reden. Doch auch 3 Blätter haben eine Bedeutung auf der Insel. St. Patrick nutzte sie zur Erklärung der Dreifaltigkeit. Der Mantel des Nationalheiligen ist natürlich Grün.

Willkommen in Dublin!

Wenn Sie die grüne Insel in Ihrem Urlaub besuchen wollen, landen Sie bei Ihrem Flug zunächst in der Hauptstadt Irlands. Dublin unterscheidet sich gravierend vom Rest der Insel, die Sie auf Ihren Reisen von den Cliffs of Moher bis zum Killarney Nationalpark noch kennenlernen werden. Die Metropole en miniature hat sich verändert, seit James Joyce sie im „Ulysses“ weltberühmt machte. Sie müssen das Buch nicht in Gänze gelesen haben. An jedem 16. Juni findet seit den 50er Jahren der Bloomsday in der Hauptstadt statt. Es ist der einzige Feiertag auf der ganzen Welt, der einem Roman gewidmet ist. An diesem Tag besuchen Dubliner und Joyce-Freunde alle Orte in der Stadt, an denen der Roman spielt. Sie können die Strecke auch an einem anderen Tag des Jahres ablaufen, denn im Straßenbelag der Hauptstadt sind Bronzetafeln eingelassen, die auf die relevanten Orte verweisen.

Eine konventionelle Stadtrundfahrt führt Sie an der berühmten St. Patrick’s Cathedral und dem Dublin Castle vorbei. Nehmen Sie sich die Zeit und besuchen Sie die Kathedrale während Ihrer Tour durch die Hauptstadt. Ursprünglich stammt sie aus dem 12. Jahrhundert. Doch die katholische Kathedrale verkam und brannte schließlich nieder. Es war kein Geringerer als Sir Benjamin Guinness, der Brauer des berühmten Biers, der Ihren Neuaufbau im 19. Jahrhundert finanzierte. Daher weist sie stark viktorianische Züge auf. In der Kathedrale befindet sich das Grab von Jonathan Swift, einst Dekan an dieser Kirche und weltberühmter Autor. Ein Teil seiner Bücher ist ausgestellt. „Gullivers Reisen“ sind darunter.

Sind Sie ein Freund des schwarzen Porters? Dann müssen Sie unbedingt das Storehouse besuchen. Die Multimedia-Ausstellung zum Guinness ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit der ganzen Insel. Viele Touristen reisen ausschließlich wegen der weltberühmten Spirituosen nach Irland. Whiskey und Guinness gehören zu den nationalen Spezialitäten, an denen im Urlaub keiner vorbeikommt. Ein Besuch im Museum der Hauptstadt ist fast ein Must-have.

Irland Flugreisen - Cliffs of Mohr

3 Gründe, warum Sie als Single Irland besuchen sollten

Ihr Urlaub steht an und Sie wissen nicht wohin? Eigentlich wünschen Sie sich schon lange einen Flug auf die grüne Insel, zögern aber noch? Es gibt viele Gründe, warum Touristen auf die irische Insel reisen. Die einen möchten Stadt und Land kennenlernen, die anderen wollen wandern und sich die Hauptstadt anschauen, die nächsten zieht es im Urlaub zu den Cliffs. Die Insel hat viel zu bieten und ist gerade für Alleinreisende ein Tipp. Mindestens 3 Gründe gibt es, um als Single eine Flugreise nach Irland zu buchen:

  1. Irland ist ein sicheres Reiseland mit europäischem Standard im Hotel. Bei einer organisierten Reise sind außerdem Flug, Hotels auf der Insel, Stadtrundfahrten und Tickets für Museen bereits gebucht. Sei reisen sicher in der Gruppe.
  2. Sie wünschen sich einen aktiven Urlaub am Meer? In Irland haben Sie den Atlantik direkt vor sich. Sie können den ganzen Tag wandern oder Sie erkunden die Insel per Rad. Das Klima ist moderat.
  3. Die Hauptstadt Dublin ist einerseits das urbane Zentrum des Landes, andererseits umgeben von liebenswertem Kleinstadtcharakter. Wenn Sie behagliche Cottage-Atmosphäre lieben, werden Sie von Dublin begeistert sein.

Sie möchten einen abwechslungsreichen Urlaub erleben? Dann ist eine Rundreise in Irland für Single perfekt. Sie lernen die ganze Insel einschließlich der Hauptstadt kennen, besuchen viele Sehenswürdigkeiten und wandern über die Hügel. Von den Cliffs genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick. Wenn Sie sich eine Auszeit wünschen, Job und Stadt einmal ganz und gar hinter sich lassen wollen, sind Sie auf der grünen Insel genau richtig. Mehr als 2 Stunden Flug brauchen Sie nicht.

Urlaub in Irland als Paar?

Sie sind frisch verliebt und würden sich am liebsten gleich ins Abenteuer stürzen? Kommen Sie auf die grüne Insel am Atlantik und schauen Sie von den Cliffs ins wilde Meer. Besuchen Sie Irlands Hauptstadt mit Ihren vielen Sehenswürdigkeiten und urigen Pubs. Reisen Sie einmal quer durchs ganze Land und genießen Sie die natürliche Urwüchsigkeit der Natur. Irland ist nur einen Katzensprung entfernt und doch ganz anders. Sie werden es lieben! Manchmal überfällt uns das Fernweh ganz plötzlich. Oder eine Frage quält einen schon lange, die endlich beantwortet werden muss: Was unterscheidet Whisky von Whiskey? Finden Sie es heraus und reisen Sie direkt auf die grüne Insel. Besuchen Sie zusammen mit Ihrer besseren Hälfte Irlands weltberühmte Whiskey-Destillerien und nehmen Sie an moderaten Verkostungen teil. In den Pubs der Hauptstadt können Sie dunkles Porter probieren und die echt irische Atmosphäre genießen.

Welche 3 Gründe gibt es noch, um eine Flugreise nach Irland als Paar anzutreten?

  1. Sie erleben in Irland ein Naturparadies. Die Cliffs am Atlantik sind einmalig und lohnen jeden Flug. Selten gewordene Vögel lassen sich in den Küstenregionen nieder und bieten die Möglichkeit einmaliger Erlebnisse.
  2. Sie wünschen sich vor allem Abwechslung? Das bietet Ihnen die grüne Insel auf jeden Fall. Besuchen Sie Dörfer, in denen die Zeit stillsteht. Begeben Sie sich zu den keltischen Ursprüngen und lernen Sie eine einmalige Kultur kennen.
  3. Reisen Sie in das Mutterland des Whiskeys. Lernen Sie traditionsreiche Destillerien kennen, in denen Ihnen gezeigt wird, wie das beliebte alkoholische Getränk gewonnen und gelagert wird. In jeder Stadt auf der Insel gibt es traditionelle Pubs, in denen Sie sich wohlfühlen werden. In der Hauptstadt können Sie die gleichen Kneipen besuchen, in denen schon James Joyce mit seinen Freunden gesessen hat.

Irland Flugreisen - Dublin

Als Familie zu den Cliffs of Moher

Bei Ihrer Tochter sind Einhörner angesagt? Ihr Sohn liebt Kobolde? Dann ist es Zeit für eine Reise auf eine magische Insel. Besuchen Sie Irland als Familie und zeigen Sie Ihren Kindern Stadt und Land, Dörfer und Seen. Auf einer Rundreise durch das Land der Kelten können Sie gemeinsam mit Ihren Kindern alten Mythen nachspüren und in die irische Sagenwelt eintauchen. Ein Flug in die Heimat des Leprechaun ist nicht nur für Kinder aufregend. Vielleicht begegnet Ihnen der kleine grüne Kobold und verrät, wo er seinen Schatz versteckt hat? Sie können Ihr Glück aber auch direkt im National Leprechaun Museum of Ireland in der Hauptstadt Dublin versuchen und sich dem Kobold wissenschaftlich nähern.

Für eine Reise als Familie nach Irland sprechen vor allem 3 Gründe:

  1. Sie erreichen die Insel zügig per Flug und haben keine langen Anfahrtswege.
  2. Irland ist ein sicheres Reiseland mit hervorragenden klimatischen Bedingungen.
  3. Irland hat Kindern viel zu bieten. Das reicht vom Spiel in der freien Natur, malerischen Ruinen und wunderbar wolligen Schafen bis zu den Museen der Hauptstadt. Besuchen Sie das Wikinger-Museum und verbringen Sie einen Tag in Greystones am Strand.

In Irland können Sie vor allem eins lernen: Wie wenig es braucht, um glücklich zu sein. Es reichen ein paar Feenmärchen und der Blick von den Cliffs of Moher, es genügt eine Gruppe von Galway-Schafen am Straßenrand oder ein Besuch der Klosterruinen von Clonmacnoise und schon strahlen alle Familienmitglieder um die Wette.

Whisky oder Whiskey – was ist der Unterschied?

Kilbeggan und Tullamore heißen die magischen Städte, die die Augen von Whiskey-Kennern auf der ganzen Welt zum Leuchten bringen. In der Stadt Kilbeggan befindet sich die älteste Whiskey-Destillerie. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde sie eröffnet. Das Museum Locke’s Distillery gibt Auskunft über Geschichte und Herstellung des edlen Getränks. Lassen Sie sich durch die historischen Anlagen führen und erfahren Sie, was für einen guten Whiskey gebraucht wird. Whiskey ist auf der Insel mehr als ein Getränk. Er gehört zum Nationalerbe.

Gleich in der Hauptstadt Dublin finden Sie ein Irish Whiskey Museum. Noch dazu können Sie die Jameson Distillery und die Teeling Distillery besuchen. Eine Kostprobe ist in allen Häusern selbstverständlich.

Kenner wissen: Die Sorten unterscheiden sich im Geschmack. Die Stadt und die Gegend, aus der der Whiskey kommt, sind entscheidend. Generell sind Getreide, Hefe und Wasser enthalten. Doch beim irischen Whiskey ist Mais in Mischung mit anderen Getreide Arten enthalten, während Scotch aus gemälzter Gerste besteht.

Bei Ihrem Flug nach Irland können Sie sich jetzt schon auf die auch kulinarisch informativen Veranstaltungen zum Whiskey freuen.

Irland Flugreisen - Guinness

Connemara – Wildwest auf Irish

Wilde Schönheit am Atlantik: in Connemara begegnen Sie dem authentischen Irland mit seiner wilden Landschaft und den vielen Traditionen. Das Doo Lough Valley ist atemberaubend schön. Von den Delphi Valleys bis zu den Fjorden von Killary Harbour erwarten Sie wunderbare Naturerlebnisse. Der Lough Inagh mit seinem tiefdunklen Blau wird Sie nachhaltig beeindrucken. Hier regiert, ganz anders als in der Hauptstadt Dublin, vor allem die Natur.

Im Connemara Nationalpark wird die urwüchsige Schönheit bewahrt. Die typische Moor- und Heidelandschaft bietet Tieren und Pflanzen Raum. Vögel lieben das Gebiet und sammeln sich hier im Winter. Die wilden Connemara-Ponys haben hier zusammen mit Füchsen, Mardern und Kaninchen ein Zuhause gefunden.

Connemara verwöhnt Sie auch kulinarisch. Eine besondere Spezialität ist der Räucherfisch. Makrele und Lachs werden überall in den Pubs und Restaurants angeboten. Sie sollten unbedingt davon probieren. Auch kleine Piraten kommen vielleicht auf den Geschmack, besonders wenn sie beim Räuchern zuschauen können und den würzigen Duft schnuppern.

In Kylemore Abbey begegnet Ihnen eine architektonische Liebesgeschichte. Das herrliche Schloss ließ ein englischer Bankier für seine Gattin genau an der Stelle bauen, an der sie Ihre Flitterwochen erlebt hatten. Nur wenige Jahre darauf starb die Gattin und aus dem Schloss wurde eine Abtei der Benediktinerinnen. Alle Romantiker werden tief berührt sein, von diesem Kleinod, doch alle Gartenliebhaber finden hier einen fantastischen viktorianischen Garten. Bei der rein visuellen Inspiration muss es nicht bleiben, im Museumsshop finden Sie Literatur und Produkte aus dem Park. So können Sie ein Stück von Kylemore Abbey in Ihrem eigenen Garten wachsen lassen.

Entlang der Atlantikküste bis zum Killarney Nationalpark

Das Faszinierende an einer organisierten Rundreise durch Irland ist die Fülle an Landschaften und Sehenswürdigkeiten von der Hauptstadt Dublin bis zum Burren, vom Kloster Clonmacnoise bis zu den Cliffs of Moher. Wenn Sie einen solchen Urlaub allein organisieren wollen, ist das sehr aufwendig. Gehen Sie jedoch mit einem renommierten Reiseveranstalter auf Tour, erwartet Sie eine der schönsten Reisen Ihres Lebens.

Der Ring of Kerry führt Sie an der Küste des Atlantiks entlang bis nach Killarney in den Nationalpark. Schroffe Klippen und das Grün der Hügel bestimmen die Landschaft. Überall begegnen Sie Ráths, irischen Erdwerken aus der Eisenzeit, in unterschiedlicher Größe. Die meterdicken Mauern wurden kreisförmig errichtet und haben eine magische Ausstrahlung. Nicht umsonst wird Irland mit der keltischen Sagenwelt, mit Naturgeistern und Feen in Zusammenhang gebracht.

Irlands ältester Nationalpark liegt am Rande des höchsten irischen Bergmassivs, der McGillycuddy Reeks. Über 100 Quadratkilometer erstreckt sich das Areal mit seinen vielen natürlichen Attraktionen. Von der Stadt Killarney aus brechen Sie auf ins Abenteuer. Auf Naturfreunde warten der Torc-Waterfall und die Erdbeerbäume, Gartenliebhaber werden vom Muckross House und seiner Parkanlage begeistert sein, junge Ritter und historisch interessierte Eltern zieht es zum malerischen Ross Castle, dem Stammsitz des O’Donoghue-Clans, der einst auf einer Insel lag, heute jedoch mit dem Festland verbunden ist. Die Inneneinrichtung stammt allerdings aus dem 16./17. Jahrhundert. Ganz junge Ritter wird das auf einer Familienreise nicht stören.

Irland Flugreisen - Kylemore Abbey

Tipps für Ihre Reisevorbereitungen

Eine Irlandreise steht an. Für den Besuch der Insel brauchen deutsche Staatsangehörige kein Visum. Reisepass oder Ausweis sind allerdings Bedingung für Einreise und Flug. Rechtzeitig sollten Sie die Gültigkeit der Ausweispapiere überprüfen und bei Bedarf einen neuen Pass beantragen. Dazu sind die je nach Region unterschiedlich ausfallenden Wartezeiten zu beachten. Für Express-Pässe entstehen empfindlich hohe Gebühren.

Wenn Sie als Großeltern mit Ihren Enkeln verreisen, sollten Sie vorab einen Blick auf die Kinderausweise werfen und die Eltern eventuell um eine erneute Beantragung bitten. Außerdem sind aktuelle Vollmachten notwendig, die Ihre Berechtigung, mit den Kindern zu reisen, belegen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob eine zusätzliche Reisekrankenversicherung abgeschlossen werden muss und welche Leistungen sie beinhaltet. In jedem Fall ist die Europäische Krankenversicherungskarte einzuholen, damit sind Notfallbehandlungen abgedeckt. Denken Sie rechtzeitig an die Versicherungskarten mitreisender Kinder.

Der Flug in die Hauptstadt der Insel dauert etwa 2 bis 2 ½ Stunden. Informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt, wenn Sie unter Flugangst leiden. Medikamente gegen Reisekrankheit sollten Sie nur nach Absprache einnehmen. Das gilt insbesondere für Kinder. Bei einem kurzen Check-up beim Kinderarzt können Sie sich beraten lassen. Wenn es der erste Flug für die Kleinen ist, sprechen Sie sie nicht proaktiv auf Ängste an, falls das Kind nichts in der Richtung äußert. Meist gehen Kinder sehr souverän mit dem Fliegen um.

Zahlungsmittel ist der Euro. Dennoch sollten Sie mit Ihrer Bank Rücksprache halten, ob Ihre Karten in Irland gültig sind und mit welchen Gebühren Sie gegebenenfalls zu rechnen haben. Auf der Insel ist es sicher, dennoch kann es, wie überall, in Touristenzentren zu Taschendiebstählen kommen. Treffen Sie Vorsorge. Sie sollten nur wenig Bargeld mit sich führen. Wichtige Dokumente und Ihr Portemonnaie verwahren Sie bei Stadtrundfahrten und Exkursionen sorgfältig und sicher direkt am Körper. Die äußere Rucksacktasche lädt zwar zum Deponieren des Geldbeutels ein, ist jedoch unsicher.

Auf der Insel wird Gälisch gesprochen. Doch keine Angst: alle Straßenschilder sind zweisprachig und jeder versteht und spricht Englisch. Wenn Sie Menschen eine Freude machen wollen, dann lernen Sie vorab ein paar Vokabeln. Viel Glück dabei oder: „Go n-éirí leat!“, wie es auf Irisch heißt.

Geschickt gepackt & alles dabei

„Was nehmen wir mit? Was wird gebraucht?“ Vor jeder Reise stellen sich die gleichen Fragen. Entscheidend für den Umfang Ihres Gepäcks sind:

  • Länge der Reise
  • Jahreszeit
  • Aktivitäten
  • Eventuell mitreisende Kinder

Beachten Sie die Hinweise Ihres Reiseveranstalters und richten Sie sich nach Möglichkeit nach dem angegebenen Umfang. Bei kombinierten Flug-Bus-Reisen können mehrere Koffer und zusätzliche Gepäck hinderlich sein. Sie sind meist auch gar nicht nötig. Auf der Insel herrscht ganzjährig ein angenehmes Klima. Wenn Sightseeing und Wandern auf Ihrem Programm stehen, sind Sie mit Ihrer gängigen Wanderausrüstung und vor allem Ihren bequemen Schuhen perfekt ausgerüstet. Wenn dann noch eine Trinkflasche das Handgepäck ergänzt, werden Ihre Ausflüge zu den Cliffs, Ihre Begegnungen in Stadt und Land sowie Ihr Besuch der Hauptstadt garantiert ein Erfolg!

Irland Flugreisen - St. Patrick Cathedral

Von der Hauptstadt bis zur Küste – mit STEWA nach Irland

Sie haben sich entschieden. Irland ist das Ziel Ihrer Wahl. Sie möchten alles sehen: von der Hauptstadt Dublin bis zu den Nationalparks, von den Whiskey-Destillerien bis zu den Galway-Schafen. Wenn Sie mit Laptop und Smartphone auf Hotel- und Flugsuche gehen, wird schnell deutlich, wie kompliziert und aufwendig private Reisevorbereitungen sein können. Klappen Sie Ihr Laptop einfach zu und verlassen Sie sich auf einen der größten Reiseveranstalter aus dem Rhein-Main-Gebiet. Über 100.000 Kunden tun das bereits jedes Jahr und vertrauen ihrem Urlaub STEWA an.

Seit fast 100 Jahren ist das Touristikunternehmen am Start. Damals gründete Edmund Stenger eine Automobilvermietung in Alzenau-Wasserlos. Er war begeistert von den gerade entstandenen technischen Möglichkeiten, die Privatreisenden neue Horizonte eröffneten. Wenige Jahre später hatte er sein eigenes Busunternehmen. Kontinuierlich baute er seine Firma auf und legte das Fundament für eines der führenden Touristikunternehmen Deutschlands: STEWA.

Immer noch ist die Firma fest in Familienhand. Immer noch sind die maßgeblichen Kriterien technische Sicherheit, Komfort und Qualität. Der Servicegedanke steht im Mittelpunkt. Die Mitarbeiter von STEWA wissen, was Ihnen Ihr Urlaub bedeutet. Eingespielte Reiseteams unterstützen Sie bei Ihren Vorhaben: Ortskundige, deutschsprachige Reiseleiter begleiten Sie durch Hauptstadt, Dorf und Natur. Versiertes Servicepersonal kümmert sich um Ihre Wünsche. Erfahrene Busfahrer übernehmen Ihre Touren. So lernen Sie Stadt und Land der irischen Insel kennen und erleben einen entspannenden und gleichzeitig aufregenden Urlaub an der Atlantikküste.