Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

reiseinformationen-coronavirus

Coronavirus:
Was Sie jetzt zu Ihrer STEWA Reise wissen müssen

Liebe Gäste, hier einige wichtige Informationen zu den Hygienemaßnahmen zu Ihrer Sicherheit:

Mund- und Nasenschutz Tragepflicht  
Im STEWA Reisezentrum und während der gesamten Reise, auch im Bus während der Fahrt, gilt eine Tragepflicht für Mund- und Nasenschutz für alle Gäste. Gesichtsschutzschilder sind nicht erlaubt.

Fiebermessung
Vor Betreten des STEWA-Busses behalten wir uns eine kontaktlose Temperaturmessung vor.

Mindestabstand
Im STEWA Reisezentrum, beim Ein- und Aussteigen ist derzeit ein Mindestabstand von 1,5m* zwischen den Personen einzuhalten. 

Desinfektionsregeln
Wir bitten alle Gäste, sich vor dem Betreten des STEWA Reisezentrums die Hände zu desinfizieren. An allen Eingängen im Reisezentrum und in den Bussen stehen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Die sanitären Einrichtungen im STEWA Reisezentrum und in unseren Bussen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert, ebenfalls die Handläufe und Griffe.

Belüftung 
Unsere Fahrzeuge verfügen über eine Belüftungsanlage, die pro Stunde ca. 65 mal d. h. mehr als einmal pro Minute, die Luft im Fahrzeug komplett erneuert. Daher werden unsere Gäste permanent mit Frischluft versorgt. Bitte denken Sie an einen dünnen Schal und ein Jäckchen, evtl. auch an eine Kopfbedeckung.

Bordbistro
Unsere Speisen werden verpackt serviert. Zwischen den wechselnden Sitzungen im Bistrobereich werden die Plätze und Tische gründlich gereinigt und desinfiziert.

Leistungen vor Ort, in Hotels, bei Ausflügen etc. 
Vor Ort, während der Reise, in Hotels und z. B. in Ausflugslokalen können aufgrund von Hygienebestimmungen und Sonderregelungen Einschränkungen entstehen. So wird derzeit in den meisten Hotels kein Buffet im Restaurant angeboten, stattdessen werden Sie am Platz bedient. Bitte rechnen Sie auch hier mit Abstandsregeln und Maskentragepflicht. Da diese Regelungen dynamisch geändert werden können und von den jeweiligen Anbietern umgesetzt werden, können wir diese nicht im Einzelnen aus heutiger Sicht ganz genau für Sie darstellen. 

Allgemeiner Hinweis zu den speziellen Vorkehrungen und Regelungen
m Hinblick auf mögliche Auswirkungen der COVID-19 Krise auf Ihre Busreise gehen wir derzeit für den gewünschten Reisezeitraum davon aus, bis dahin weiterhin behördlichen Beschränkungen zu unterliegen, was die Auslastbarkeit der Kapazitäten unserer Busse und Unterkünfte betrifft. Wir nehmen daher für diesen Reisezeitraum Buchungen bis zu einer Auslastung von 100% vor. Für den Fall, das strengere behördliche Auflagen eingeführt werden sollten, kann es zu einer Kündigung kommen. Wir werden wir uns in diesem Fall mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon betroffen können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Buffet) sein, aber auch Einschränkungen bei der Einreise (z.B. zwingend vorgeschrie­bene Corona-Tests) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder geschlossene Sehenswürdig­keiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt. Der Gast ist gehalten, während der Fahrt und der Reise bestehende Nutzungsregelungen zu beachten und im Falle von bei sich typischen Corona-Krankheitssymptomen unverzüglich den Reiseleiter bzw. das Unternehmen zu informieren.

Hier finden Sie die Hygienemaßnahmen als PDF.

Vielen Dank für die Berücksichtigung! 
Wir freuen uns schon sehr, bald wieder für Sie tätig werden zu dürfen.

Ihr STEWA Reiseteam

 

*Bei einer Änderung der gesetzlichen Hygienemaßnahmen behalten wir uns jegliche Anpassung dieser Angaben vor

Stand: 28.08.2020