Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

reiseinformationen-coronavirus

Reisen während Corona

Was Sie jetzt zu Ihrer STEWA Reise wissen müssen

Aktuelle Lage

Aktuelle Situation
Ein Blick hinter die STEWA Kulissen im Winter 2020

STEWA Hygienekonzept

Sicher unterwegs
Luftaustausch im Reisebus

STEWA Hygienekonzept

STEWA Hygienekonzept
Unsere Maßnahmen für Ihre Sicherheit

direkt zum Hygienekonzept


Geduld und Vorfreude: ein ehrlicher Blick hinter die Kulissen von STEWA Touristik

Liebe Reisegäste,

es ist kein Geheimnis, dass das Coronavirus die Tourismusbranche in besonderem Ausmaß getroffen hat und immer noch trifft. Im Zuge verschiedener Warnstufen und den daraus resultierenden Reisebeschränkungen konnten viele unserer Reisen nicht stattfinden. Die ungebremste Reiselust, die uns von Ihnen, unseren Gästen, begegnete, hat uns sehr bewegt und auch wir bedauern es, dass viele ihren lang ersehnten Jahresurlaub in diesem Jahr verschieben mussten.

Aktuell treffen wir alle erforderlichen Maßnahmen, um gestärkt und voller Energie in das neue Reisejahr 2021 zu starten. Das bedeutet auch, dass wir uns an die situationsbedingten Gegebenheiten im Winter anpassen müssen:

  • Der Großteil unserer Advents- sowie Weihnachts- und Silvesterreisen mussten abgesagt werden und nahezu all unsere firmeneigenen Bistrobusse werden nach der diesjährigen Sommer- und Herbstsaison in eine Winterpause geschickt.
  • Zudem werden keine weiteren Reiseangebote für 2020 geplant, um die Gefahr einer erneuten Stornierungswelle zu minimieren und Ihnen die Unannehmlichkeiten einer STEWA-seitigen Reiseabsage zu nehmen.
  • Die Werbung werden wir deutlich reduzieren.
  • Die Arbeiten im Haus - mit Ausnahme des Service Teams - werden weitreichend eingestellt, um nur den nötigen Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten.
  • Unser Reisebüro 360° ist vorübergehend für den Publikumsverkehr in unserem Reisezentrum in Kleinostheim geschlossen. Selbstverständlich sind wir jedoch weiterhin telefonisch für Sie erreichbar.
  • Das Bistro Café Zimt ist vom 02.11. bis zum 31.12.2020 geschlossen.

Liebe Reisegäste, wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Treue und Ihr großes Vertrauen, das uns an unserer gemeinsamen Leidenschaft für komfortables Reisen in angenehmer Gesellschaft festhalten lässt. Sie können sich sicherlich vorstellen, wie wichtig es gerade jetzt ist, ein vereinendes Interesse zu teilen und sich sowohl als Reisende als auch als Reiseveranstalter aufeinander verlassen zu dürfen. Deshalb macht es uns besonders stolz, Sie unsere Gäste nennen zu dürfen.
Es schenkt uns neue Energie und die nötige Kraft, die sich uns bietenden Herausforderungen zu meistern und Sie auch im nächsten Jahr mit spannenden Reiseangeboten zu überraschen.

Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihrem nächsten Urlaub zu begleiten und wünschen Ihnen viel Gesundheit, entspannte Stunden und große Vorfreude bei der Wahl Ihres neuen Traumziels!

Herzliche Grüße aus Kleinostheim
Peter und Kerstin Stenger


Sicher unterwegs:
So funktioniert der Luftaustausch im Reisebus

Reisen mit Frischluftzufuhr nehmen in der heutigen Zeit einen so großen Stellenwert ein wie nie zuvor. Wussten Sie, dass die Luft in einem Reisebus um ein Vielfaches schneller ausgetauscht wird als die Luft in anderen Verkehrsmitteln, wie beispielsweise in der Bahn oder in einem Flugzeug?

Dank hochmoderner Klimaanlagen fahren unsere Reisebusse im Frischluftbetrieb. Statt die vorhandene Luft aufzubereiten und aufzuwirbeln, erfolgt ca. jede Minute ein kompletter Luftaustausch im Fahrgastraum.

Aktivfilter für zusätzliche Sicherheit

Für die Sicherheit unserer Reisegäste und eine noch bessere Luftaufbereitung in unseren Reisebussen statten wir die STEWA-Bistro-Busse im Jahr 2020 mit zusätzlichen Aktivfiltern aus. Diese wurden im Zuge der Corona-Pandemie für den Reisebusverkehr entwickelt und gelten als großer Fortschritt mit Blick auf mögliche Schutzmaßnahmen im Tourismus. Dank antiviraler Funktionsschichten können selbst feinste Aerosole gefiltert werden. Damit sinkt die Aerosolkonzentration im Fahrgastraum und bietet neben dem Frischluftaustausch einen weiteren erheblichen Vorteil für Ihre nächste Busreise.

Details und Hintergründe zu Klimaanlagen in Reisebussen finden Sie im Informationsblatt des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer.


STEWA Hygienekonzept

Liebe Gäste, hier einige wichtige Informationen zu den Hygienemaßnahmen zu Ihrer Sicherheit:

Mund- und Nasenschutz Tragepflicht  
Im STEWA Reisezentrum und während der gesamten Reise, auch im Bus während der Fahrt, gilt eine Tragepflicht für Mund- und Nasenschutz für alle Gäste. Gesichtsschutzschilder sind nicht erlaubt.

Fiebermessung
Vor Betreten des STEWA-Busses behalten wir uns eine kontaktlose Temperaturmessung vor.

Mindestabstand
Im STEWA Reisezentrum, beim Ein- und Aussteigen ist derzeit ein Mindestabstand von 1,5m* zwischen den Personen einzuhalten. 

Desinfektionsregeln
Wir bitten alle Gäste, sich vor dem Betreten des STEWA Reisezentrums die Hände zu desinfizieren. An allen Eingängen im Reisezentrum und in den Bussen stehen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Die sanitären Einrichtungen im STEWA Reisezentrum und in unseren Bussen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert, ebenfalls die Handläufe und Griffe.

Belüftung 
Unsere Fahrzeuge verfügen über eine Belüftungsanlage, die pro Stunde ca. 65 mal d. h. mehr als einmal pro Minute, die Luft im Fahrzeug komplett erneuert. Daher werden unsere Gäste permanent mit Frischluft versorgt. Bitte denken Sie an einen dünnen Schal und ein Jäckchen, evtl. auch an eine Kopfbedeckung.

Bordbistro
Unsere Speisen werden verpackt serviert. Zwischen den wechselnden Sitzungen im Bistrobereich werden die Plätze und Tische gründlich gereinigt und desinfiziert.

Leistungen vor Ort, in Hotels, bei Ausflügen etc. 
Vor Ort, während der Reise, in Hotels und z. B. in Ausflugslokalen können aufgrund von Hygienebestimmungen und Sonderregelungen Einschränkungen entstehen. So wird derzeit in den meisten Hotels kein Buffet im Restaurant angeboten, stattdessen werden Sie am Platz bedient. Bitte rechnen Sie auch hier mit Abstandsregeln und Maskentragepflicht. Da diese Regelungen dynamisch geändert werden können und von den jeweiligen Anbietern umgesetzt werden, können wir diese nicht im Einzelnen aus heutiger Sicht ganz genau für Sie darstellen. 

Allgemeiner Hinweis zu den speziellen Vorkehrungen und Regelungen
Im Hinblick auf mögliche Auswirkungen der COVID-19 Krise auf Ihrer Reise gehen wir derzeit für den gewünschten Reisezeitraum davon aus, bis dahin weiterhin behördlichen Beschränkungen zu unterliegen, was die Auslastbarkeit der Kapazitäten unserer Busse und Unterkünfte betrifft. Wir nehmen daher für diesen Reisezeitraum Buchungen bis zu einer Auslastung von 100% vor. Für den Fall, das strengere behördliche Auflagen eingeführt werden sollten, kann es zu einer Kündigung kommen. Wir werden uns in diesem Fall mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon betroffen können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Buffet) sein, aber auch Einschränkungen bei der Einreise (z.B. zwingend vorgeschrie­bene Corona-Tests) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder geschlossene Sehenswürdig­keiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt. Der Gast ist gehalten, während der Fahrt und der Reise bestehende Nutzungsregelungen zu beachten und im Falle von bei sich typischen Corona-Krankheitssymptomen unverzüglich den Reiseleiter bzw. das Unternehmen zu informieren.

Anreise aus einem Risikogebiet
Wenn Sie aus einem Risikogebiet (Corona-Hotspot) kommen, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die aktuellen Bestimmungen der einzelnen Bundesländer. Die meisten Bundesländer verlangen einen Corona-Negativ-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Da die Bestimmungen sehr unterschiedlich ausfallen und diese sich rasch ändern, ist eine pauschale Auskunft unsererseits nicht möglich. Informationen hier zu finden Sie über das Gesundheitsamt, RKI oder die Internetseite der jeweiligen Bundesländer, sowie dem ADAC: https://www.adac.de/news/beherbergungsverbot-corona-hotspots/

Hier finden Sie die Hygienemaßnahmen als PDF.

Vielen Dank für die Berücksichtigung! 
Wir freuen uns schon sehr, bald wieder für Sie tätig werden zu dürfen.

Ihr STEWA Reiseteam

 

*Bei einer Änderung der gesetzlichen Hygienemaßnahmen behalten wir uns jegliche Anpassung dieser Angaben vor

Stand: 13.10.2020