Reise-Hotline
Tel.: 06027 - 409721
Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands

Ihr Reiseexperte im Rhein-Main-Gebiet für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen!

reiseinformationen-coronavirus

Coronavirus:
Was Sie jetzt zu Ihrer STEWA Reise wissen müssen

+++ Update 17. März 2020 +++

Liebe Reisefreunde, liebe STEWA-Gäste,

aktuell überschlagen sich die weltweiten Ereignisse und ziehen rasante Entwicklungen mit sich, die an uns allen nicht spurlos vorübergehen. 

Nach den weltweiten verschärften Sicherheitsmaßnahmen zur verlangsamten Ausbreitung des Coronavirus hat das Auswärtige Amt heute, am 17. März 2020, eine offizielle Reisewarnung in alle Länder bekannt gegeben.

Unter diesen Umständen haben wir beschlossen, alle Reisen bis zum 19. April 2020 abzusagen. 

Falls Ihre Reise von dieser Entscheidung betroffen ist, warten Sie bitte mit einer Kontaktaufnahme. Wir werden direkt und persönlich auf Sie zukommen, um alle weiteren Schritte in die Wege zu leiten.

Unser Fokus liegt darin, Gäste mit einer sehr zeitnahen Abreise schnellstmöglich anzusprechen. Anschließend werden alle Gäste informiert, deren Abreise in etwas weiterer Zukunft liegt.

Aktuell verwenden wir alle unsere Ressourcen darauf, mit unseren verschiedenen Partnern Rücksprache zu halten und Sie, unsere Kunden, einzeln über ihren persönlichen Reisestatus zu informieren. Alle Gäste, die in den nächsten Tagen und Wochen verreisen, wurden und werden umgehend kontaktiert.

Mit den besten Grüßen aus Kleinostheim
Ihr STEWA Team

+++ Update 10. März 2020 +++

Liebe Reisefreunde, liebe STEWA-Gäste,

am gestrigen Montagabend (09.03.2020) veröffentlichte die italienische Regierung die Entscheidung über ein ab sofort gültiges, landesweites Sperrgebiet für Italien. Nach heutigem Kenntnisstand soll diese Einschränkung der Reise- und Versammlungsfreiheit bis zum 3. April 2020 beibehalten werden.

Daher sehen wir uns leider veranlasst, alle STEWA Reisen nach Italien, die bis zum 3. April 2020 stattfinden, abzusagen.

Gäste, die innerhalb dieses Zeitraums eine Reise nach Italien gebucht haben, werden in nächster Zeit seitens STEWA Touristik kontaktiert und möchten diese Kontaktaufnahme von STEWA Touristik bitte abwarten: 
Aktuell vereint unser Service Team alle Kapazitäten, um schnellstmöglich auf Sie zuzukommen. 

Bitte haben Sie deshalb Verständnis, wenn die Kontaktaufnahme eine kurze Zeit in Anspruch nimmt, und seien Sie gewiss, dass wir jede Kundenbuchung persönlich bearbeiten werden.

Reisen mit einer Abfahrt nach dem 3. April 2020 sind von dieser Regelung aktuell nicht betroffen. Selbstverständlich beobachten wir die Entwicklungen weiterhin und ergreifen rechtzeitig entsprechende Maßnahmen, sollte sich die Lage ändern.

Mit den besten Grüßen aus Kleinostheim
Ihr STEWA Team

Stand 4. März 2020

Liebe Reisefreunde, liebe STEWA-Gäste, 

seit Ende Februar erreichen uns vermehrt Anrufe unserer Gäste, die sich über die aktuelle Reiselage im Zuge des kursierenden Coronavirus informieren wollen. 

Das ist mit Blick auf die tägliche Medienberichterstattung nur verständlich und wir nehmen diese Rückfragen und etwaige Bedenken unserer Gäste sehr ernst. Als Ihr Reiseveranstalter liegt es selbstverständlich auch in unserem Interesse, Sie mit allen notwendigen Informationen zu Ihrer bevorstehenden Reise im Zusammenhang mit den aktuellen Entwicklungen des Coronavirus zu versorgen.

Dazu stehen wir bereits seit Dezember 2019, wie auch aktuell, im regelmäßigen Austausch mit unseren örtlichen Partnern in den jeweiligen Zielgebieten, verfolgen die behördlichen Informationen sowie die offizielle Berichterstattung der Presse.

Zum jetzigen Zeitpunkt stellt sich die Lage folgendermaßen dar:

Die Gesundheitsminister mehrerer europäischer Länder, darunter u. a. Italien, Kroatien, Slowenien, Deutschland und Österreich, sehen aktuell keine Notwendigkeit darin, die Grenzen zu schließen und den grenzübertretenden Reiseverkehr einzuschränken. Eine offizielle Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für unsere STEWA Urlaubsregionen liegt ebenfalls nicht vor. 

Daher werden alle Reisen nach aktuellem Stand planmäßig durchgeführt.

STEWA Touristik sind Ihre Sicherheit und Ihr gesundheitliches Wohlergehen sehr wichtig, daher arbeitet unser ServiceCenter mit Hochtouren daran, allen Fragen und Anrufern gerecht zu werden und über die aktuelle Sachlage zu informieren. Zusätzlich haben wir alle Gäste, deren Abreise im März stattfindet, schriftlich kontaktiert. 

Selbstverständlich verfolgen wir die Ereignisse weiterhin und informieren Sie umgehend, falls sich die Lage in absehbarer Zeit ändert.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis, wünschen Ihnen angenehme Reisemomente im Jahr 2020 und verbleiben mit den besten Grüßen aus Ihrem STEWA Reisezentrum in Kleinostheim

Ihr STEWA Team